• 0
Touranfan

2G Verkehrsdienste in Schweiz wird ab 31/12/2020 abgestellt

Question

Benutze in der Schweiz das 5200 TomTom-Verkehrsdienste über ab Werk eingebauter SIM-Karte. Nun erhalte ich heute ein Mail von TomTom, dass ab 31/12/2020 diese Dienstleistung infolge Abstellung des  2G Netzes nicht mehr funktioniert. Da lässt uns TomTom (kläglich) im Stich, denn Swisscom stellt ab, Sunrise bietet 2G noch bis mindestens Ende 2022 an!!! Die im Mail angebotene Verbindung via persönliches Smartphone (wie bei 520 / 620 Serie)  ist je nach Anbieter aus Kostengründen im Nicht-EU-Land nicht zu empfehlen und war ja ein Kaufgrund für die 5200 / 6200 Serie mit geräteinterner SIM-Karte. Hallo TomTom bitte verhandelt für eure 5200 / 6200 Kunden mit Sunrise!!!

PS: von Vodafone.de --> Nach fast 20 Jahren ist es Zeit für neue, schnellere Technologien. Deshalb schalten wir bis Ende Juni 2021 nach und nach unser 3G-Netz ab

2G.jpg

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

8 answers to this question

  • 0

Es gibt schlimmeres, trotzdem sehr schade, wenn TT die heutige Zeit verpennt. :gruebeln:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige -
  • 0

@mapfanaticJa, "Schlimmeres" gibt es tatsächlich immer. Aber das ganze Thema stößt auch bei mir richtig sauer auf.

 

Touranfan hat es ja schon geschrieben: Man hat sich ja gerade für das eingebaute Modem entschieden, um eben keine Roaming-Gebühren zu haben und dafür auch einen Aufpreis bezahlt. Das wäre ja noch halbwegs akzeptabel, wenn dieses 2G-Problem nur sehr alte Geräte betreffen würde. Tatsache ist aber, dass es sich dabei auch um die neusten Geräte handelt. Und selbst beim Go Premium X für 416 € findet sich IMHO kein Hinweis, dass sich Traffic in eineinhalb Monaten (!) in der Schweiz nicht mehr nutzen lässt!

 

Im letzten und vorletzten Jahr waren wir mit dem Auto in der Toskana unterwegs, für jeweils 14 Tage. Der Hin- und Rückweg führte uns durch den Gotthardtunnel.  Stautechnisch hatten wir in der Schweiz oft Pech, obwohl unser TT 6200 einen guten Job gemacht hat. Auf die Verkehrsdienste wollte ich in der Schweiz deshalb auch nicht völlig verzichten. Eine kostengünstige Lösung für dieses Problem, sehe ich im Moment leider nicht. Das Problem: Ich bin kürzlich mit meinem Mob.-Vertrag zu Vodafone gewechselt. Bei VF gilt EU-Roaming nicht in der Schweiz, wie bspw. bei Telekom (inkl. Töchtern und Reseller). Um den Datenverkehr über das Handy laufen zu lassen, müsste ich mir also extra Datenpässe für 2x 5,99 € Daten(tages)pässe kaufen. Also das kann es ja auch nicht sein.

 

Nun fahr ich aber extrem selten mit meinem Auto durch die Schweiz und das relativiert das Problem für mich natürlich ganz erheblich. Aber wie es da Touranfan, allen anderen Schweizern und Deutschen im Grenzgebiet geht, mag ich mir gar nicht vorstellen. Da verschenkt man zu Weihnachten ein Premium-Navi und eine Woche später funktioniert der Traffic nicht mehr, oder wie?! Ohne Vorwarnung?!

 

Viele Grüße

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Für mich persönlich gibt es keine Gründe TomTom in Schutz zu nehmen, aber...

 

j5X7HA4HA6Hw+FwOBwOh8PhvAT8Ha7Y4XA4HA6Hw

 

…ich müsste mich schwer täuschen wenn die nicht schon länger explizit auf besagten Umstand an exponierter Stelle hinweisen!  

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

:gut: Als ich gestern Abend Deinen link öffnete, fand ich ganz ganz weit unten :zwinkern: das sogenannte Kleingedruckte....

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo, ihr zwei,

 

OK, eigentlich hätte ich es mir denken können, dass es TT irgendwo ganz klein erwähnt. Asche auf mein Haupt.

 

Gerade mal in den Black Friday Newsletter geschaut. Go Premium X: "TomTom-Dienste über eine eingebaute SIM-Karte" . Da müsste dann aber definitiv genau so eine Fußnote dran, sinngemäß mit "nur wo 2G verfügbar".

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Was in dieser Angelegenheit richtig traurig stimmt ist der (Mehr-)Preis für so ein 4G-Modem. Er scheint sich gerade mal im maximal einstelligen US $-Bereich zu bewegen.  

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ich finde den Umstand auch sehr ärgerlich. Ich werde mich wohl auch nach einer Alternative umsehen müssen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Schade , dass TT kein Modem mit EU-Simkarte ohne Roaming zur Verfügung stellt.

Ich werde in der Schweiz das TT GO 6200 über das Handy verbinden. Im Ausland sollte die Simkarte ja noch funktionieren.

So kann ich das Gerät weiter brauchen. Im Moment vergleiche ich das TT mit Google Map (Carplay) , ob ich die gleich guten

Routen bekomme und werde sonst auf Carplay wechseln.

 

Gruss Roger

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Member Statistics

    88,504
    Total Members
    923
    Most Online
    2GeminiST
    Newest Member
    2GeminiST
    Joined