skobo

DAB+ bzw. TPEG-Service per Update ?

12 posts in this topic

Guten Morgen,

 

ich hab gestern diesen Artikel gefunden.

Im dritten Absatz findet man diesen Satz:

Zitat

Mit einem Software-Update können Hersteller ihre Geräte von nun an auf den TPEG-Dienst umrüsten. Auf der Internationalen Funkausstellung wurde dies an einem Beispiel-Gerät bereits vorgeführt.

 

Was ist davon zu halten ?

 

Gruß skobo

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige -
<font size="2">vor 10 Stunden schrieb skobo:</font>

Was ist davon zu halten ?

 

In Hinblick worauf? TomTom hat doch schon die besten Verkehrsinfos!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oskar,

 

na gut, Hab mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Wollte eigentlich wissen, ob man als Tomtom-Nutzer vllt mal in den Genuss eines solchen Updates kommen wird oder ob Geräte, die das hardwaremäßig können noch gar nicht auf dem Markt sind. Als Besitzer eines Start 25 wird man davon wohl nicht profitieren?

Mag ja sein, dass Tomtom bereits die besten Verkehrsinfos bietet. Aber.... Ich war kürzlich Beifahrer in einem Skoda Oktavia mit Amundsen-Radio (also DAB bzw. DAB+) und was da so alles an Infos reinkam, war überwältigend. Für den Fahrer selbst vielleicht schon zuviel des Guten.

 

Gruß skobo

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.9.2017 um 12:30 schrieb skobo:

... Skoda Oktavia mit Amundsen-Radio (also DAB bzw. DAB+) und was da so alles an Infos reinkam, war überwältigend. Für den Fahrer selbst vielleicht schon zuviel des Guten.

 

Nun, ich kenne das Infotainmentsystem von Skoda nicht und kann nicht sagen, woher jenes seine Verkehrsinfos bezieht. Skoda und DAB/DAB+ besagen diesbezüglich zunächst einmal nicht recht viel hinsichtlich Qualität, und auch Masse war noch nie gleichzusetzen mit Klasse. Was ich aber sagen kann ist, dass TTT (TomTom Traffic) imho nach wie vor das Beste ist, was es am Markt gibt.

 

Einen kleinen (neutralen) Überblick über das was es diesbezüglich am Markt gibt bietet z.B. der >>>PC-Welt Ratgeber<<<.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also zu TPEG schreibt die ARD
 

Zitat

Transport Protocol Experts Group (TPEG)

Übertragungsformat für erweiterte Verkehrs- und Reiseinformationen über digitale Übertragungswege, vorwiegend Digitalradio. Im Gegensatz zum heute in den meisten Navigationsgeräten verwendeten Traffic Message Channel (TMC), das via UKW übertragen wird, ist TPEG unabhängiger nutzbar. So können die Daten auch über Digitales Fernsehen, Mobilfunk oder Internet übertragen werden.

Zusätzlich zum (Hörfunk-)Programm werden aktuelle Verkehrsinformationen mit höherer Genauigkeit und Detaillierung (als bisher bei TMC) gesendet. Diese reichen von Verkehrsdaten (Staustufen, Durchfahrgeschwindigkeiten etc.) bis zu Parkplatzinformationen und Informationen zum öffentlichen Verkehr (Flugdaten, Fahrpläne etc.).

TPEG startete als Initiative der Union der Europäischen Rundfunkorganisationen (EBU/UER). Das Institut für Rundfunktechnik (IRT) entwickelte die benötigte Software zur TPEG-Kodierung der Informationen über die Verkehrslage und den Verkehrsfluss. Die ARD bietet das Übertragungsformat seit dem 1. 6. 2005 über zahlreiche digitale Hörfunkwellen an.

Es ist also die moderne Variante des TMC - mit allen seinen Nachteilen. Die Übertragung erfolgt zusätzlich zu dem jeweiligen Radioprogramm - wenn man ein DAB+ Autoradio hat. Da aber dein Radio in der Regel nicht weiß, wo genau du dich befindest, wird man nur die Verkehrsstörungen empfangen, dessen Sender man hört.

Da stellt sich mir die Frage, was mir das dann nurtzt, wenn ich im Raum Köln nicht WDR 2 sondern BR 5 über DAB+ hören will.

Da ist für mich TT wesentlich besser.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da es hier um Radios bzw. Infotainmentsysteme mit Navifunktion und basierend auf DAB/DAB+ geht bin ich mir reichlich sicher, dass man in Köln selbst dann die Verkehrsinfos für den Großraum Köln bekommt wenn man gerade Bayern 3 hört. 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann müßte das ja ein Doppel-Empfänger sein (Radio getrennt von regionaler Verkehrsinfo), der auch über eine GPS Funktion verfügen würde oder ich den Empfang pro Region getrennt festlegen müßte. Wie sonst würde das DAB+ Radio sonst wissen, wo ich mich befinde. Da halte ich unser Navi doch für sicherer.

Edited by thomas700
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Miteinander. Ich habe bisher festgestellt,dass wenn ich in der Ostschweiz einen welschen Sender höre,kommt die Verkehrsmeldung des SRF auf deutsch automatisch herein.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ thomas700

 

"Regionale Programme sind an die Bundesländer gebunden, so sind z. B. die Programme des BR nur in Bayern zu hören. Das ist gesetzlich geregelt.

In Grenzgebieten zwischen Bundesländern ist es natürlich möglich, dass Programme aus dem Nachbarbundesland empfangen werden können." (Quelle: >>>Dab+ Info-Page<<<). Die Programmauswahl nach Bundesländern findet man >>>hier<<<.

 

Ich denke damit

  • ist geklärt, dass in Köln auch mit DAB+ kein Bayern 3 zur Auswahl steht
  • hat sich meine Annahme gleichwohl als falsch erwiesen

 

Ist für mich noch alles Neuland!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
<font size="2">vor 9 Stunden schrieb henschel:</font>

... wenn ich in der Ostschweiz einen welschen Sender höre,kommt die Verkehrsmeldung des SRF auf deutsch automatisch herein.

 

Infotainmentsystem mit Kantonssensor? Wie goil ist das denn!!! :lachen:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Halo Oskar.War vor kurzem auch noch Neuland für mich,speziell im Auto. Doch seitdem ich einen DAB+ Adapter montiert habe,musste ich mich wohl oder übel mit der Materie befassen. Wie ich aber feststellen konnte,Ist das Radio und Fernsehen in der BRD u.der Schweiz recht unterschiedlich geregelt.Aber auch die Verkehrsmeldungen im Radio kann demTom Tom Verkehrs Service in Sachen Aktualität nicht das Wasser reichen. Einen schönen Abend wünscht.  Henschel:tschoeoe:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Oskar
Das mit den Sendern und den Bundesländern scheint leider richtig zu sein.  Mal selber testen ob man in den sehr großzügig bemessenen Grenzgebieten wenigstens dann die angrenzenden Sender findet. Hier 40 km westlich von München kann ich auf UKW noch ORF 3/Hitradio und den SWR empfangen. Da hoffe ich, dass dies auf DAB+ dann auch der Fall sein wird.

Na ja, das mit den Verkehrsmeldungen auf DAB+ kann wohl folglich nur als Laufband im Display oder als Sprachnachricht, aber eben nicht Routenbezogen, übertragen werden. Für mich nicht wirklich prickelnd. Aber auch für mich ein Lernfeld, ich  muss mir da erst einen entsprechenden Empfänger zulegen.

Unstrittig ist ja für uns sicherlich, dass eben nichts über ein gutes TT-Navi-Gerät geht. :laecheln:

@Henschel.
Naja, dass man in der Ostschweiz, die ja im wesentlichen deutscher / schwitzerdütscher Sprachraum ist, die Verkehrsmeldungen auf Deutsch empfängt, halte ich mal für normal. :zwinkern:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Member Statistics

    88,376
    Total Members
    923
    Most Online
    D-Tourer
    Newest Member
    D-Tourer
    Joined