• 0
Notoyhund

Autohalterung TT GO 5200/6200

Frage

Liebe Forumsmitglieder, speziell die Beta Tester der neuen Modelle,

 

ich habe mir das neue TT GO 5200/6200 auf der TomTom Seite in Ruhe angeschaut. Sie sehen mir sehr interessant aus. Ich habe eine Frage an diejenigen, die so ein Modell schon einmal in den Händen gehabt haben. Ist die Halterung kompatibel zu einem GO 5000/5100 oder 6000/6100 ? Auf den Bildern sieht es so aus wie nicht, aber manchmal kann es täuschen.

Ich danke für jegliche Hilfe.

 

Gruss

 

Notoyhund

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

14 Antworten hierzu

  • 1

Die Kugelköpfe sind gleich groß. Ich habe meinen Brodit-Halter auch umgebaut.
 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Anzeige -
  • 1

Ja, auch das Kabel passt

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Nein, passt nicht. Kann aber am Kugelgelenk ausgetauscht werden

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

@The Tremor,

 

danke für die Antwort. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo,

 

ich hab da noch mal eine kurze Nachfrage:

 

Zur Zeit habe ich ein Go 1015 mit der "aktiven Gerätehalterung" fest eingebaut. Nun möchte ich auf das Go 6200 wechseln. Kann mir zufällig jemand sagen, ob der Kugelkopf vom 1015 identisch mit dem 6000/6100/6200 ist?

 

Viele Grüße

Frank

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (anschließend überarbeitet)

Weitere Frage zum neuen GO 5200 / GO 6200: Ist der Mikro-USB-Stecker des Autoladekabels bau- und funktionsgleich mit dem Stecker des Autoladekabels vom GO 5100 / GO 6100?

 

"Auskugeln" der Brodit-Halterung aus der Dockingstation des GO 5100 und "Umsetzen" in die Dockingstation des GO 6200 wäre kein Problem. Ich würde nur gern das alte Kabel (ist hinter der Verkleidung verlegt und von hinten an den Zigarrenanzünder angeschossen) weiter verwenden, damit der "Kabelsalat" im Cockpit entfällt (Bild).

 

Gruß

klausegon

 

 

 

 

TOM TOM auf Brodit Halterung.jpg

bearbeitet von klausegon
Zusatz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Ich hätte da eine Frage zum "auskugeln".

Wenn ich mich richtig erinnere gibts bei der Brodit Kugel eine Schraube.

Wie geht das Auskugeln bei der neuen 6200er Halterung?

Einfach mit Gewalt soll das funktionieren ohne irgendwas abzubrechen?

 

Danke fmx

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
<font size="2">vor 14 Minuten schrieb fmx:</font>

Wie geht das Auskugeln bei der neuen 6200er Halterung?

 

Ohne Schraube, ohne Gewalt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Danke, hab mich jetzt getraut und hat funktioniert.

 

Danke fmx

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

>>>Hier<<< gibt's ein Video dazu (GO 800/VIA/START-Modellreihe wählen). Ist identisch, was das "Auskugeln" betrifft. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Geschrieben (anschließend überarbeitet)

vor 11 Stunden schrieb TheTremor:

Ja, auch das Kabel passt

 

Herzlichen Dank und noch einen schönen Rest-Sonntag.

klausegon

bearbeitet von klausegon
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Vielen Dank an KawaDrifter, TheTremor und Oskar! :danke:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
<font size="2">Am 16.10.2016 um 11:19 schrieb Oskar:</font>

>>>Hier<<< gibt's ein Video dazu (GO 800/VIA/START-Modellreihe wählen). Ist identisch, was das "Auskugeln" betrifft. 

Moin,

hab ich mir angeguckt, mehrmals... habe das Go 5200 und möchte es auf dem Armaturenbrett anbringen. Auch mit weniger sanfter Gewalt, lässt sich das Kugelgelenk nicht aus der Halterung drehen. Ich befürchte, dass bei mehr Druck die Halterung bricht. Es ist auch keine Nut zu sehen, wie bei der Halterung im Video.

 

Gibt es eine Anleitung für Go 5200-Halterung und "Dummies"? :gruebeln:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Da gehört auch die Halterung zerlegt damit man die Kugel freilegen kann und nicht "ausgekugelt" wie bei den Geräten wo die Kugel am Gerät selbst liegt. Mit sanfter Gewalt aufhebeln, ist nur "zusammengeklipst" (bei den neuen Geräten).
 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto oder melde dich an um dies zu kommentieren

Du benötigst ein Mitgliedskonto um einen Kommentar verfassen zu können

Registrieren

Lege ein neues Mitgliedskonto an. Das geht einfach und schnell!


Jetzt registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Letzte Besucher   0 Mitglieder

    Keine registrierten Mitglieder online.

  • Mitgliederstatistik

    87.747
    Mitglieder insgesamt
    923
    Besucherrekord
    Flaffy2014
    Neuestes Mitglied
    Flaffy2014
    Beigetreten