• 0
ffhex

Hilfe! Go 950 Touchscreen reagiert nicht mehr

Frage

Hallo TomTom - Forum,

ich bin sehr froh ein Forum für TT gefunden zu haben!!

 

Ich bitte um Hilfe!!!

 

Es geht um ein Go 950 Live 4CP9.002.00

Anw.: 9.5.10.1234792.1

OS: 842337

Boot: 5.5259

 

Das Teil ist nicht meins sondern von einem Kollegen!

Dort war die der Touchscreen in X-Richtung dekalibriert.

 

Ich habe zunächst eine Sicherung mit TT-Home gemacht und bin dann entsprechend dieser Anleitung vorgegangen:

http://www.meintomtom.de/forum/index.php/topic/26298-manuelles-kalibrieren-eines-touchscreens/

 

Die im OS angezeigten (alten) Werte waren: 223 822 334 654

Ich habe dann folgende cal.txt erstellt: 832 233 654 334

 

Nach dem Reset reagiert der Touchscreen überhaupt nicht mehr,

und ich komme nicht mehr per USB auf das Navi!!

 

Im OS stehen aber noch die alten Werte drin.

 

Was kann ich tun???

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

...mit verzweifelten Grüssen...

FFhex

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

19 Antworten hierzu

  • 0

Hallo,

 

in Beitrag 10 schreibst du, die Datei hat zwischen 28 und 32 Byte. Die vier Zahlen zzgl. dreier Leerstellen ergeben max. 15 Byte. Irgend etwas stimmt mit deinem Editor nicht!

 

udor

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Anzeige -
  • 0

...........und ich komme nicht mehr per USB auf das Navi!!

Schon ein anderes Kabel probiert? Ich glaube nicht daß das was mit den Einstellungen zu tun hat welche Du getätigt hast.

Wird das Navi überhaupt nicht vom PC erkannt? Schon einen Reset mit dem PC verbundenem Navi versucht?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

 

...........und ich komme nicht mehr per USB auf das Navi!!

Schon ein anderes Kabel probiert? Ich glaube nicht daß das was mit den Einstellungen zu tun hat welche Du getätigt hast.

Wird das Navi überhaupt nicht vom PC erkannt? Schon einen Reset mit dem PC verbundenem Navi versucht?

 

 

Hallo Karl,

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort & Hilfe!!

 

Dein Tipp "Reset mit dem PC verbundenem Navi" ist Gold wert!

Das hats gebracht!

Also schnell "cal.txt" gelöscht und alles war wie vorher!! 

Jetzt bin ich sehr erleichtert!! Glück gehabt!

 

 

Aber wie genau löse ich jetzt das Kalibrierungsproblem?

 

Laut o.gen. Anleitung steht im OS: MinX MaxX MinY MaxY

und in der "cal.txt" MaxX MinX MaxY MinY

 

Offensichtlich scheint da etwas nicht richtig zu funzen. Oder was mache ich falsch?!?

 

...hier mal ein Screenshot vom OS:

[URL=http://www.directupload.net/file/d/4304/f6qgtb4v_jpg.htm]f6qgtb4v.jpg[/URL]

 

 

Vielen Dank & viele Grüsse!

FFhex.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Sieh mal HIER, einer der letzten Beiträge über's kalibrieren.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Nochmal Hallo und vielen Dank!

 

Ich habe mir alles durchgelesen und auch einiges ausprobiert.

 

Leider alles ohne Erfolg.

 

Sobald ich eine Datei "cal.txt" auf dem Navi habe, geht der Touchscreen gar nicht mehr.

Egal welche Werte in der Datei stehen.

Alle Werte stehen wie oben angegeben mit Trennung "Leerzeichen" in einer einzigen Zeile ohne <CR><LF> am Ende.

 

Ich glaube ich gebe es jetzt auf!!

 

Ich wünsche Allen noch frohe Osterfeiertage und einen fleissigen Hasen!

FFhex.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Mit was für einem Editor hast du die Datei erstellt?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo,

ganz normal mit dem Editor von Windows 10 (notepad.exe).

Aber auch mit "Notepad++" wird es nicht Besser!

Hier der Inhalt von "cal.txt":822 213 654 334

Bin da etwas Ratlos!

Mfg.

FFhex.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Solltest du über den Resetknopf und 5 sec drücken auf dem "Dos"-Bildschirm geprüft haben, ob die neuen Werte angezeigt werden, dann funktioniert das nicht. Angeblich funktioniert eine cal.txt  nur beim Normalstart.

 

Und probiere mal diesen Wert: 927 85 360 40, denn ich glaube, du verschiebst auf der y-Achse außerhalb des Anzeigebereichs

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Solltest du über den Resetknopf und 5 sec drücken auf dem "Dos"-Bildschirm geprüft haben, ob die neuen Werte angezeigt werden, dann funktioniert das nicht. Angeblich funktioniert eine cal.txt  nur beim Normalstart.

Das ist vollkommen richtig. Im "DOS-Fenster" werden die standardmäßigen voreingestellten Werte angezeigt. Die in der cal.txt hinterlegten Werte wirken nur beim Start des Gerätes.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo,

vielen lieben Dank für die Tipps!

 

Ich habe jetzt wirklich viele Werte in der "cal.txt" ausprobiert.

822 223 654 334  (die Originalen aus dem ROM)

927 85 360 40  (den Tipp)

950 80 400 50   ...welche aus diesem Video: http://www.youtube.com/watch?v=tuFbPQNlUgA

...weitere...

 

Die txt-Datei sieht wirklich "ganz normal" aus, hat 28...32 Bytes und keinerlei Sonderzeichen.

 

Nach der Übertragung in die Root des TT führe ich ein "Trommelreset" durch.

 

Nach dem Neustart reagiert stets der komplette Touchscreen nicht mehr!

 

Im DOS-Fenster stehen aber noch die alten Kalibrierwerte, was ja korrekt ist.

Auf eine calib.txt reagiert das Gerät nicht, was ja auch OK ist.

 

Irgendwie komme ich immer noch nicht weiter....

 

Viele Grüsse!

FFhex.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Wenn du das Dos-Fenster siehst, dann bist du den falschen Weg gegangen. Du mußt das Navi ganz normal starten, also nicht bis zum Trommelwirbel. Denn sonst nimmt er die alte cal... aus dem Flash und nicht deine geänderte.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo,

danke, das verstehe ich.

 

Normales Einschalten heisst: "Halten Sie zum Einschalten Ihres Navigationsgeräts die Ein/Aus-Taste
gedrückt, bis das Startbild erscheint."

 

Ich mache es so:

- Navi ist am PC (USB) und "cal.txt" wird kopiert

- Navi ausschalten (kurz drücken) und USB trennen

- wenn ich jetzt kurz! drücke um Einzuschalten "trommelt" er schon

- also wieder ausschalten und nochmal kurz Einschalten, diesmal kommt das Logo ohne Trommeln.

 

Jetzt sollte also die "cal.txt" genommen werden, der Touchscreen geht aber gar nicht, in keinem Fall.

 

Da kann ich jetzt aber folgendes nicht verstehen:

Wenn die Flash-Werte "223 822 334 654" sind und die "cal.txt"-Werte "822 223 654 334" so sind diese identisch.

Also müsste das Navi, egal wie ich es starte, auch gleich reagieren.

 

Aber wie gesagt, sobald eine "cal.txt" auf dem Navi drauf ist, reagiert der Touch gar nicht mehr,

egal ob bei "Trommelreset" oder bei "Normalstart".

 

Kann das Problem doch noch woanders liegen, oder was kann ich tun?

Mfg.

FFhex.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Ich würde mal das Navi entsprechend der Anleitungen hier im Forum komplett neu aufsetzen. Also zuerst die Inhalte auf dem PC sichern und dann die clearflash 2x drüberlaufen lassen und dann mir vom Server die Software neu installieren lassen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo udor,

das genau ist / war das Problem!!

Vielen, vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!

 

Meine txt-Datei war "UTF-16" codiert.

Leider merkt man das in einem "einfachen" Texteditor nicht.

Mein Fehler, dass ich da nicht genauer hingesehen habe!

 

Ich habe mir mal den Editor PSPAD installiert: http://www.pspad.com/de/

 

Dort wird rechts unten dann das Dateiformat "UTF-16" angezeigt.

Unter "Datei - Im Hexeditor öffnen" sieht man dann die Bescherung:

[URL=http://www.directupload.net/file/d/4306/gnn2e6s7_jpg.htm]gnn2e6s7.jpg[/URL]

 

....das kann natürlich der TT nicht verstehen!!

 

Mit "Format - ANSI" kann man dann im PSPAD das Problem beheben.

Nun hat die Datei auch wieder korrekte 15 Bytes, statt 32.

 

Das Problem mit dem Kalibrierungsfehler im TT (bei Druck auf "S" erscheint "A") konnte ich jetzt auch lösen:

Mit den neuen Werten "882 293 654 334" funktioniert die Tastatur wieder richtig.

 

Nochmals vielen lieben Dank an Alle!!

...und Entschuldigung für die verursachten Aufwände, gerade über Ostern!

Viele Grüsse aus Jena & noch einen fleissigen Hasen!!

FFhex.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Gern geschehen!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Am 25.3.2016 um 16:50 schrieb ffhex:

Hallo TomTom - Forum,

ich bin sehr froh ein Forum für TT gefunden zu haben!!

 

Ich bitte um Hilfe!!!

 

Es geht um ein Go 950 Live 4CP9.002.00

Anw.: 9.5.10.1234792.1

OS: 842337

Boot: 5.5259

 

Das Teil ist nicht meins sondern von einem Kollegen!

Dort war die der Touchscreen in X-Richtung dekalibriert.

 

Ich habe zunächst eine Sicherung mit TT-Home gemacht und bin dann entsprechend dieser Anleitung vorgegangen:

http://www.meintomtom.de/forum/index.php/topic/26298-manuelles-kalibrieren-eines-touchscreens/

 

Die im OS angezeigten (alten) Werte waren: 223 822 334 654

Ich habe dann folgende cal.txt erstellt: 832 233 654 334

 

Nach dem Reset reagiert der Touchscreen überhaupt nicht mehr,

und ich komme nicht mehr per USB auf das Navi!!

 

Im OS stehen aber noch die alten Werte drin.

 

Was kann ich tun???

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

...mit verzweifelten Grüssen...

FFhex

 

 

Die genannt Anweisung ist mit Vorsicht anzuwenden. So wie beschrieben unter http://www.meintomtom.de/forum/index.php/topic/26298-manuelles-kalibrieren-eines-touchscreens/   wird auch die y-Achse erheblich verschoben. Man kann nur versuchen durch abdrücken aller Punkte auf dem Touchscreen das Navi wieder zum Laufen zu bringen. Das ist eine Glückssache. Habe gestern eine Stunde lang probiert, bis es wieder lief. Die in der Root (Hauptverzeichnis) eingefügte Kalibrierungsdatei muss wieder gelöscht werden, dann ist der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt. Viel Glück!

bearbeitet von WaPfl
Rechtschreibkorrektur
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Oh @WaPfl, da bist du leider in eine Datumsfalle getappt:

Der Post, auf den du geantwortet hast, stammt vom März letzten Jahres.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Am 25.3.2016 um 17:42 schrieb ffhex:

 

...........und ich komme nicht mehr per USB auf das Navi!!

Schon ein anderes Kabel probiert? Ich glaube nicht daß das was mit den Einstellungen zu tun hat welche Du getätigt hast.

Wird das Navi überhaupt nicht vom PC erkannt? Schon einen Reset mit dem PC verbundenem Navi versucht?

 

 

Hallo Karl,

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort & Hilfe!!

 

Dein Tipp "Reset mit dem PC verbundenem Navi" ist Gold wert!

Das hats gebracht!

Also schnell "cal.txt" gelöscht und alles war wie vorher!! 

Jetzt bin ich sehr erleichtert!! Glück gehabt!

 

 

Aber wie genau löse ich jetzt das Kalibrierungsproblem?

 

Laut o.gen. Anleitung steht im OS: MinX MaxX MinY MaxY

und in der "cal.txt" MaxX MinX MaxY MinY

 

Offensichtlich scheint da etwas nicht richtig zu funzen. Oder was mache ich falsch?!?

 

...hier mal ein Screenshot vom OS:

f6qgtb4v.jpg

 

 

Vielen Dank & viele Grüsse!

FFhex.

Mein Bildschirm des Go 950 reagiert auch nicht mehr. Wie kann ich den "Reset mit dem PC verbundenem Navi" versuchen? Habe schon die "cal.txt" probiert, ohne Erfolg.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 2 Stunden schrieb papavonmaxi:

Mein Bildschirm des Go 950 reagiert auch nicht mehr. Wie kann ich den "Reset mit dem PC verbundenem Navi" versuchen? Habe schon die "cal.txt" probiert, ohne Erfolg.

 

Das ausgeschaltete Navi mit dem PC verbinden und danach die Ein/Ausschalttaste am Gerät so lange gedrückt halten bis der Trommelwirbel ertönt, dann loslassen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto oder melde dich an um dies zu kommentieren

Du benötigst ein Mitgliedskonto um einen Kommentar verfassen zu können

Registrieren

Lege ein neues Mitgliedskonto an. Das geht einfach und schnell!


Jetzt registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Letzte Besucher   0 Mitglieder

    Keine registrierten Mitglieder online.

  • Mitgliederstatistik

    87.715
    Mitglieder insgesamt
    923
    Besucherrekord
    hubi63
    Neuestes Mitglied
    hubi63
    Beigetreten