• 0
gerol80

XL IQ Routes – Schaltet ab mit "Akku leer" trotz verbundenem Ladekabel

Frage

Hallo Forum,

 

ich beobachte schon seit längerem, dass wohl der Akku in meinem XL IQ Routes so langsam den Geist aufgibt. Es ist ja nun auch schon alt genug. Am Ladekabel hat es sich jedoch bisher immer problemlos betreiben lassen. Und zwecks TMC ist das Ladekabel ja im normalen Betrieb sowieso fast immer verbunden.

 

Seit etwa einer Woche habe ich allerdings das Problem, dass das Gerät sich sehr häufig mit dem "Akku leer"-Screen abschaltet, obwohl das Ladekabel verbunden ist. Manchmal passiert das schon nach 5 Sekunden immer wieder, manchmal erst nach einigen Minuten und manchmal kann ich auch eine halbe Stunde erfolgreich navigieren.

 

Die grüne Leuchte unten am Gerät leuchtet jedoch immer, eine Ladespannung scheint also anzuliegen. Trotzdem wird sehr häufig in der UI nicht angezeigt, dass der Akku geladen wird.

 

Warum also lädt der Akku nicht trotz anliegender Ladespannung? Und warum schaltet sich das Gerät ab trotz anliegender Ladespannung?

 

Für hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar! Danke!

 

Ciao.

    Oliver

 

 

P.S.: Von einem Neukauf hält mich eigentlich ab, dass ich mit dem Gerät top zufrieden bin. Kein neueres Navi, das ich in letzter Zeit bei Freunden oder Bekannten gesehen habe, käme da auch nur im entferntesten ran.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Antworten hierzu

  • 0

Hallo,

 

Hast du mal schonmal versucht das Gerät mit einem externen Ladegerät (2A Ladestrom) aufzuladen?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Anzeige -
  • 0

Hast du mal schonmal versucht das Gerät mit einem externen Ladegerät (2A Ladestrom) aufzuladen?

 

Nein, ich habe überlegt, es mal per USB an den PC zu hängen. Aber da kriegt es ja auch nur 500 mA.

 

Gibt es da von TT extra externe Ladegeräte mit höherem Ladestrom? Alles, was man heutzutage so für Handy, Tablet etc. zuhause rumfliegen hat, hat ja üblicherweise Micro-USB. Das TT XL hat aber noch Mini-USB ...

 

Ich hatte aber halt einfach angenommen, am Ladegerät müsste das Gerät doch funktionieren, egal wie hinüber der Akku ist!?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

>Das hier< hat laut Produktbeschreibung 2A Ladestrom u. Mini USB.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Zuhause ist mir dann doch noch ein Ladeadapter von einem iPad in die Hände gefallen, wo man das USB-Kabel wechseln kann. Damit hat sich das Navi sofort laden lassen. Auf dem Weg zur Arbeit lief das Navi heute morgen dann ohne Probleme. Ich bin gespannt, wie lange es so bleibt :-)

 

Danke soweit für den Tipp!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto oder melde dich an um dies zu kommentieren

Du benötigst ein Mitgliedskonto um einen Kommentar verfassen zu können

Registrieren

Lege ein neues Mitgliedskonto an. Das geht einfach und schnell!


Jetzt registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Letzte Besucher   0 Mitglieder

    Keine registrierten Mitglieder online.

  • Mitgliederstatistik

    87.624
    Mitglieder insgesamt
    923
    Besucherrekord
    physos
    Neuestes Mitglied
    physos
    Beigetreten