• 0
Sign in to follow this  
Followers 0
Worldnav

Spracheingabe funktioniert kaum noch mit FW 15.202

Question

wie ist es bei Euch?

 

seit ich FW 15.202 auf meinem TT 6000 habe, funktioniert die Spracheingabe von Zielen fast gar nicht mehr.

 

Hatte ich vorher z.b. rund 99% Trefferquote bei "Fahre zum Heimatort", bekomme ich heute kaum mehr einen Treffer.

 

Gebe ich per Sprache  Adressen ein, dann weichen die Treffer extrem vom Gesuchten ab.

 

Was ist da los?

 

Problem tritt nicht nur bei mir, sondern auch beim 6000er eines Freundes mit identischer FW auf. Vorher war alles wunderbar und die Trefferquote sehr hoch.

 

jetzt ist die Spracheingabe in dieser Form nicht mehr zu gebrauchen!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

11 answers to this question

  • 0

Ist ja nicht nur bei dir so!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige -
  • 0

Ist ja nicht nur bei dir so!

 

sondern?

 

ich habe hier nichts gefunden, wo sich andere zu diesem Thema ähnlich äussern ...

 

Deinem Posting entnehme ich, dass bei Dir die Spracheingabe mit der neuen FW 15.202 nun auch nicht mehr vernünftig funktioniert ... oder?
 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ja das stimmt schon das ich nach dem 10ten mal das gerät am liebsten aus dem fenster schmeissen würde, weil sie es immer hoch anpreisen und dann funkt es echt nicht aber tomtom sagt am telefon das sie daran arbeiten.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Seit wann war die Spracheingabe wunderbar? Ich fahre auch ein 6000er mit diesem katastrophalen Sprachgemurkse und ich fahre in meinem Dienstwagen ein Garmin Nüvi 2699 LMT-D. Das was Garmin da anbietet kann man Spracheingabe nennen aber nicht was im TomTom ist.

1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ja das stimmt schon das ich nach dem 10ten mal das gerät am liebsten aus dem fenster schmeissen würde, weil sie es immer hoch anpreisen und dann funkt es echt nicht aber tomtom sagt am telefon das sie daran arbeiten.

 

lach ... "sagten am Telefon sie arbeiten daran" ;-)

 

so wie der Fehler mit der verschwindenen Uhrzeit in der Trafficbar, welche bei TT schon lange bekannt ist und an dem man auch "arbeitet", statt ihn einfach mit dem letzten Update zu beseitigen.

 

TT hat sich bei der Markteinführung auch "auf das wesentliche konzentriert" ;-)

 

ehrlich ... wenns nicht so traurig wäre, könnte ich lachen!
 

Edited by Worldnav
0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Seit wann war die Spracheingabe wunderbar? Ich fahre auch ein 6000er mit diesem katastrophalen Sprachgemurkse und ich fahre in meinem Dienstwagen ein Garmin Nüvi 2699 LMT-D. Das was Garmin da anbietet kann man Spracheingabe nennen aber nicht was im TomTom ist.

 

so sauer ich auf TT auch bin, doch das kann ich nicht bestätigen.

 

bei meinem TT 6000 hat bis zum letzten Update die Spracheingabe eigentlich sehr gut funktioniert. Wäre das nicht so gewesen, wäre mir die eklatante Verschlechterung mit dem aktuellen Update gar nicht aufgefallen.

 

Somit kann ich nur sagen, dass ich mit der Spracheingabe bisher echt zufrieden war, da ich geschätzt eine ca. 95%ige Trefferquote habe.
 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

TT hat sich bei der Markteinführung auch "auf das wesentliche konzentriert" ;-)

 

Klar. auf Golfuhr und Shake-Kamera :totlachen:
 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

zoltan du hast Recht,ich

 

TT hat sich bei der Markteinführung auch "auf das wesentliche konzentriert" ;-)

 

Klar. auf Golfuhr und Shake-Kamera :totlachen:
 

 

 

Tja Zoltan du hast Recht,ich würde in wien auch als schlosser keine Schuhe Verkaufen...

Qualität vor Quantität.

Da kommt nur mist raus. Und weg ist die meister arbeit von TomTom.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

ich habe das Gefühl, dass (beim TT 6000 und 5000 ) die Sprachverständlichkeit mit der Lautstärke-Einstellung zu tun hat. Soll heißen, die Mikrophon-Empfindlichkeit wird auch über die Lautstärke geregelt. Was natürlich unsinnig wäre. Kann dies jemand bestätigen? Bei mir klappt die Spracheingabe ab Lautstärke 70 % recht gut.

 

Bei der Adress-Eingabe werden meine Suchanfragen nur gefunden, wenn ich eine Hausnummer eingebe und wenn diese nur fiktiv ist. Also: Straße, Hausnummer,  Ort

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ich habe das Problem erst seit dem letzten FW Update. Zauberwort geht noch und dann klappt gar nix mehr. Vorher ging es relativ zuverlässig...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Das Problem wurde (endlich) als solches erkannt und man arbeitet bereits daran.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Member Statistics

    88,241
    Total Members
    923
    Most Online
    curlyasd
    Newest Member
    curlyasd
    Joined