• 0
Sign in to follow this  
Followers 0
st.e

Bizarre Routen um den Kölner Norden herum

Question

Seit einiger Zeit sind fast alle Kölner Brücken (bis auf die vor wenigen Jahren erweiterte Rodenkirchener Autobahnbrücke) für LKW gesperrt - meist ab 7,5 Tonnen, im Fall der besonders maroden Leverkusener Autobahnbrücke aber schon ab 3,5 Tonnen.

 

Es ist ja schön, dass TomTom diese Beeinträchtigungen registriert, aber die Konsequenzen dafür sind für "normale" PKW-Fahrer ziemlich ärgerlich, weil man über lange Umwege oder sogar über eine oft überlastete Rheinfähre geschickt wird (Wartezeiten von mehr als 1 Stunde sind nicht selten).

 

Wenn ich z.B. vom Kölner Norden nach Leverkusen möchte, dann wären das z.B. gerade 10 km Fahrtstrecke und 20 Minuten (mit 10 Minuten Verzögerung wegen hohem Verkehrsaufkommen).

 

Weil aber HD-Traffic ein "Fahrverbot" meldet, wird sobald der Login zu den Live-Diensten erfolgt ist eine gesperrte Straße gemeldet und eine Umfahrung vorgeschlagen (oder, wenn man automatische Anpassungen der Route an die Verkehrssituation in den Planungseinstellungen gewählt hat direkt übernommen). Im günstigsten Fall fährt man dann über Düsseldorf (35 km und 30 Minuten Umweg). Bei anderen Fahrtzielen habe ich auch schon Routen durch die Kölner Innenstadt (25 km Umweg und 50 Minuten längere Fahrtzeit) angeboten bekommen.

 

Ergebnis: Im Kölner Norden ist ein Navi mit HD-Traffic zur Zeit praktisch nicht zu gebrauchen. Ständig muss man abwägen, ob man eine Routenänderung akzeptieren soll (wegen der Reisezeit gibt es gerade erhebliche Staus) und dann eine völlig unsinnige Route geplant wird, oder ob man trotz von HD-Traffic gemeldetem Stau stur auf der ursprünglichen Route bleibt, weil man davon ausgehen kann, dass die Umwegrouten überhaupt keinen Sinn machen. (Ich bin nicht sicher, ob sich dieses Problem mit "Route planen" nachvollziehen lässt. Im Go-Simulator in TomTom-Home müsste es aber gehen, wenn man den Standort z.B. auf das Autobahnkreuz Köln-Nord setzt und als Ziel das Leverkusener Kreuz eingibt, alternativ natürlich beliebige Start und Zielpunkte in den angrenzenden Stadtteilen ...)

 

Für LKW-Navis ist es sicher sinnvoll, auf das Fahrverbot über 3,5 Tonnen hinzuweisen. Aber sämtliche PKW auf lange Umwegfahrten zu schicken, das kann doch nicht gewollt sein.

 

Aber der Support hat mich auch nach Tagen und mehreren Mails noch nicht verstanden, sondern die Kartenkorrektur per MapShare oder ein Rücksetzen auf Factory-Defaults empfohlen.

 

Gute Leute: Das Problem ist nicht auf meinem Navi, es ist in eurer HD-Traffic-Datenbank!

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

6 answers to this question

  • 0

Das Problem ist ... in eurer HD-Traffic-Datenbank!

 

Wir haben so was nicht, wir wollen so was nicht und wir pflegen so was nicht! Alles Schweinkram, oder was?

 

Oskar  :zwinkern:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige -
  • 0

Gute Leute: Das Problem ist nicht auf meinem Navi, es ist in eurer HD-Traffic-Datenbank!

Guter Laut, es ist in TomToms HD-Traffic-Datenbank!

 

Verwechsle dieses Forum nicht, wie viele andere, mit TomTom!

 

Das Problem besteht ganz eindeutig und ist auch apseluter Schmarrn, und hoffentlich wird es (hoffentlich) auch von hier aus von Leute, die speziellere Kontakte zu TT haben, augfegriffen und weitergeleitet, aber du musst das mit TomTom klären, nicht mit uns im Forum - wir haben keien HD-Traffic-Datenbank (ich persönlich habe nicht mal HD-Traffic weil ich persönlich das nicht brauche und ich persönlich damit mehr Probleme (auch dieses) sehe wie Nutzen, aber das ist meine persönliche Meinung dazu nur und daher nebensächlich).

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

 

Gute Leute: Das Problem ist nicht auf meinem Navi, es ist in eurer HD-Traffic-Datenbank!

Guter Laut, es ist in TomToms HD-Traffic-Datenbank!

 

Verwechsle dieses Forum nicht, wie viele andere, mit TomTom!

 

Das Problem besteht ganz eindeutig und ist auch apseluter Schmarrn, und hoffentlich wird es (hoffentlich) auch von hier aus von Leute, die speziellere Kontakte zu TT haben, augfegriffen und weitergeleitet, aber du musst das mit TomTom klären, nicht mit uns im Forum - wir haben keien HD-Traffic-Datenbank (ich persönlich habe nicht mal HD-Traffic weil ich persönlich das nicht brauche und ich persönlich damit mehr Probleme (auch dieses) sehe wie Nutzen, aber das ist meine persönliche Meinung dazu nur und daher nebensächlich).

 

Tut mir Leid, wenn es so aussah, als würde ich das Forum für das Problem verantwortlich machen wollen!

 

Das war nur die Frustration im Umgang mit dem TomTom-Support und "eure Datenbank" an den Support gerichtet (als zitierte direkte Rede, nicht als ans Forum gerichteter Appell).

 

Aber ich hoffe, dass TomTom inoffiziell durchaus auch diesem Forum folgt. Der Support will immer noch, dass ich mein Navi auf Factory-Defaults zurück setze, obwohl es damit wirklich nichts zu tun hat.

 

Jedenfalls ist HD-Traffic für mich der wirklich einzige Grund, noch mein altes TomTom Go 940 zu benutzen. In manchen Gegenden ist der Empfang nicht gewährleistet, immer wieder mal erklärt mein Gerät mir, dass der Abo-Status nicht geprüft werden kann und verweigert mir dann trotz guter GSM-Verbindung die Live-Dienste (lässt sich idR. durch einen Kaltstart beheben). Erst vor ein paar Tagen wurde ich zuverlässig und auf günstigstem Weg um eine Autobahn-Vollsperrung herum geleitet, die auf einen kurz vorher geschehenen Unfall zurück ging.

 

Interessanterweise leitet http://routes.tomtom.com/ ohne Probleme über die Leverkusener Brücke hinweg, auch wenn da ebenfalls ein "Fahrverbot" angezeigt wird. Ich dachte, dass der Web-Dienst und das Navi ähnliche Algorithmen benutzen würden und auch die Störungen und Verzögerungen in gleicher Weise eingehen würden. Das ist anscheinend nicht der Fall ...

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Alles klar, ich danke dir für die Erklärung :laecheln:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

 

Interessanterweise leitet http://routes.tomtom.com/ ohne Probleme über die Leverkusener Brücke hinweg, auch wenn da ebenfalls ein "Fahrverbot" angezeigt wird. Ich dachte, dass der Web-Dienst und das Navi ähnliche Algorithmen benutzen würden und auch die Störungen und Verzögerungen in gleicher Weise eingehen würden. Das ist anscheinend nicht der Fall ...

 

 

Aber nicht von allen diversen Punkten vor der Brücke. :laecheln:
 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Member Statistics

    88,468
    Total Members
    923
    Most Online
    chlecho
    Newest Member
    chlecho
    Joined