• 0
Sign in to follow this  
Followers 0
Guest

Route mit mehreren Zwischenzielen

Question

Hallo Freaks,

Ich habe letztens mal eine Route mit mehreren Zwischenzielen geplant. Das war eine längere Tour, wo jedes Zwischenziele ein Stop, also Pausenpunkt war. Das hatte den Vorteil, dass ich sehen könnte, wieviele Kilometer es nicht bis zum nächsten Stop sind. Zum Weiterfahren bin ich dann auf Routenplanung-zum Ziel routen-ohne Autobahn-starten (Menüpunkte nicht Wortgetreu übernommen) gegangen und der UR hat mich zum nächsten Zwischenziel geroutet.
War das so richtig oder von der Vorgehensweise viel zu umständlich? Ich wüsste sonst nicht, wie mans machen sollte.

Danke

Thom
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

19 answers to this question

  • 0

Wenn Du Pausen einrichten möchtest, so wüßte ich jetzt auch nicht wie man es anderst

machen könnte, als das man diese Wegpunkte wo Du eine Pause planst, anderst

als wie ein Zielpunkt markieren könnte. Du mußt halt nach erreichen wieder neu

in die Routenplanung rein und die Route dann zur Weiterfahrt neu errechnen lassen.

 

Bedenke aber, wenn Du jetzt eine längere Route mit beispielsweise 500km hast und

würdest jetzt 3 Wegpunkte als Zielpunkte für eine Pause markieren, so wird Dir

immer nur die Route auf dem Navi angezeigt von wo Du startest bis zum ersten Zielpunkt.

 

 

:wink:

Edited by Boggesle
0

Share this post


Link to post
Share on other sites
- Anzeige -
  • 0
Das ist mir schon klar, dass die Route nur bis zum nächsten Zielpunkt errechnet wird. Mir ging es nur um die einfachste Vorgehensweise, das nächste Ziel anzufahren.
0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Natürlich kanst Du auch mehrere Routen planen. Eine vom Start zu Zwischenstop1, eine von da zu Zwischenstop 2 u.s.w.

Aber die mußt Du dann auch jeweils aufrufen. :wink:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo Freaks,

Ich habe letztens mal eine Route mit mehreren Zwischenzielen geplant. Das war eine längere Tour, wo jedes Zwischenziele ein Stop, also Pausenpunkt war. Das hatte den Vorteil, dass ich sehen könnte, wieviele Kilometer es nicht bis zum nächsten Stop sind. Zum Weiterfahren bin ich dann auf Routenplanung-zum Ziel routen-ohne Autobahn-starten (Menüpunkte nicht Wortgetreu übernommen) gegangen und der UR hat mich zum nächsten Zwischenziel geroutet.
War das so richtig oder von der Vorgehensweise viel zu umständlich? Ich wüsste sonst nicht, wie mans machen sollte.

Danke

Thom


Genau so mache ich es auch, und bin immer gut gefahren. Mit der gleichen Begründung wie du.
0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo,

 

ich habe mir dazu im Schnellmenü (also die Auswahl die man bekommt wenn man das Hanschuhsymbol anklickt) einen Punkt "Reiseroute fortsetzen" reingemacht.

 

erreiche ich ein Zwischenziel dann brauche ich nur zwei Klicks und es geht weiter zum nächsten (Zwischen-) Ziel.

 

Gruß

rs812 (Ralf)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Diese Entstellmöglichkeit gibt es im Urban Rider im Schnellmenü?

:mellow:

Hallo,

 

ich habe mir dazu im Schnellmenü (also die Auswahl die man bekommt wenn man das Hanschuhsymbol anklickt) einen Punkt "Reiseroute fortsetzen" reingemacht.

 

erreiche ich ein Zwischenziel dann brauche ich nur zwei Klicks und es geht weiter zum nächsten (Zwischen-) Ziel.

 

Gruß

rs812 (Ralf)

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

erreiche ich ein Zwischenziel dann brauche ich nur zwei Klicks und es geht weiter zum nächsten (Zwischen-) Ziel.

 

Sicher, dass es dafür noch zwei Klicks bedarf? Eigentlich müsste dass (auch) der Rider ganz ohne Klicks machen.

 

 

Oskar

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Das Schnellmenü kann man sich zusammen stellen wie man es braucht.

 

Ich habe die Funktionen:

 

Anrufen

Tankstelle

Straßensperre vermeiden

Reiseroute fortsetzen

Zum nächsten Wegpunkt gehen

Position zu Favoriten hinzufügen

 

unter "Optionen"  >> "Schnellmenü-Einstellungen" kann man sich sein persönliches Schnellmenü basteln.

 

Gruß

rs812 (Ralf)

 

 

 

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Das Schnellmenü kann man sich zusammen stellen wie man es braucht.

 

Schon klar, aber trotzdem braucht es keinen manuellen Eingriff, um die Route von Wegpunkt zu Wegpunkt bis schließlich zum Ziel fortzusetzen. Wegpunkte werden beim Erreichen automatisch als  "besucht" markiert, was dann folgt ist (ebenfalls wieder automatisch) die Route zum nächsten Wegpunkt bzw. Ziel. Die Option bzw. der Button "Zum nächsten Wegpunkt gehen" bedeutet nämlich, den bereits vorgewählten nächsten Wegpunkt zu überspringen - eigentlich müsste es heißen "Zum übernächsten Wegpunkt gehen" (siehe auch Handbuch Seite 20).

 

 

Oskar

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Von Wegpunkt zu Wegpunkt ist klar das es automatisch weiter geht.

 

Wandelt man aber vorher einen Wegpunkt zu einem (Zwischen-) Ziel um und erreicht diesen dann muss man die Navigation durch diese zwei Klicks wieder anleiern.

 

Einen Wegpunkt zu einem Zwischenziel zu wandeln hat schon den Vorteil, das man während der Navigation sehen kann wie weit es zu diesem Punkt noch ist.

Wenn ich Touren für unseren Club plane dann ändere ich die Wegpunkte wo wir z.B. Pausen machen oder wo sonstige Halt geplant sind als Ziel.

So habe ich während der Fahrt einen besseren Überblick.

Die zwei Klicks nehme ich dann gerne in Kauf.

 

Gruß

rs812 (Ralf)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Da ich keinen Urban habe, man kann also ein Wegpunkt in ein reines Zwischenziel markieren?

 

Und es wird trotzdem die komplette Route berrechnet und in der Kartenansicht angezeigt?

 

:mellow:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Da ich keinen Urban habe, man kann also ein Wegpunkt in ein reines Zwischenziel markieren?

 

Und es wird trotzdem die komplette Route berrechnet und in der Kartenansicht angezeigt?

 

:mellow:

 

JA

man kann einen oder mehrere  Wegpunkte in ein Ziel ändern.

 

NEIN

nur die Strecke bis zu dem Wegpunkt den man als Ziel geändert hat wird in der Kartenansicht angezeigt.

 

Gruß

rs812 (Ralf)

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

 

Da ich keinen Urban habe, man kann also ein Wegpunkt in ein reines Zwischenziel markieren?

 

Und es wird trotzdem die komplette Route berrechnet und in der Kartenansicht angezeigt?

 

:mellow:

 

JA

man kann einen oder mehrere  Wegpunkte in ein Ziel ändern.

 

NEIN

nur die Strecke bis zu dem Wegpunkt den man als Ziel geändert hat wird in der Kartenansicht angezeigt.

 

Gruß

rs812 (Ralf)

 

 

Soll von mir jetzt nicht böse gemeint sein, aber dann schreib es auch so! Für mich sind die Zwischenziele eigentlich alle Wegpunkte die in einer Route geplant und gesetzt werden, egal ob dazwischen mal Wegpunkte als Ziele markiert werden oder nicht!

 

Mich hat das jetzt etwas irritiert als Du von Zwischenzielen geschrieben hast und ich dachte daß die Rider Fraktion da noch eine besondere Funktion hätte. Soll heißen, daß eventuell die gesamte Route trotz setzen von Zwischenzielen (Ziele) bis zum eigentlichen Ziel man in der Kartenansicht anschauen kann. Aber so geht es dann doch nur vom Startpunkt bis zum ersten Zielpunkt, dann vom nächsten Startpunkt zum nächsten Zielpunkt usw.

 

:wink:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

 hat den Vorteil das man zwischen den Zielen die Routenoption ändern kann , zb Schnellste Route für die Anfahrt , beim nächsten Zielpunkt Kurvenreiche Strecke usw. oder wenn zwischen zwei interesanten Zielen eine Öde Strecke liegt nehme ich zwischendurch Schnellste Route

 

anschauen kann man sich die Teilberiche indem man die letzden Ziele als Besucht makiert den Rider mit der Hand abdeckt um keinen GPS Empfang zu haben , und als Startpunkt das Letzte Ziel angibt

 

gruss franz

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

 hat den Vorteil das man zwischen den Zielen die Routenoption ändern kann , zb Schnellste Route für die Anfahrt , beim nächsten Zielpunkt Kurvenreiche Strecke usw. oder wenn zwischen zwei interesanten Zielen eine Öde Strecke liegt nehme ich zwischendurch Schnellste Route

 

anschauen kann man sich die Teilberiche indem man die letzden Ziele als Besucht makiert den Rider mit der Hand abdeckt um keinen GPS Empfang zu haben , und als Startpunkt das Letzte Ziel angibt

 

gruss franz

 

 

Holla hier gibts Leute die mitdenken! Ist immer wieder schön wenn solche Tipps

kommen! So hab ich das noch nie gesehen obwohl ich ein alter Hase bin! Nun

gut ich hab noch nie mit mehreren Ziele innerhalb einer Route geplant. Muß

ich mal aber demnächst ausprobieren! Ich hab immer zu einer Pause angehalten

wenn mir mal der Hintern weh getan hatte!  :rolleyes:

 

:wink:

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

 ...den Rider mit der Hand abdeckt um keinen GPS Empfang zu haben....

 

 

Echt, du blockierst bei deinem Rider die GPS-Signale effektiv mit der Hand?  :shok:   Schaut deine Hand zufälligerweise ungefähr SO aus:

 

article-1234067-07840F5E000005DC-133_306

 

Also mein Rider lässt sich von sowas überhaupt nicht beeindrucken. Der hat sogar in der geöffneten Garage noch GPS-Empfang - mit 4 Stockwerken darüber. Der holt sich die GPS-Signale offenbar von irgendwelche Reflexionen.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

doch funktioniert bei mir im Wohnzimmer , wenn ich den Rider oben mit der Hand abdecke habe ich keinen GPS Empfang

 

Gruss Franz

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo,

 

das es beim TomTom (ich habe den Rider 2013) keine echten Zwischenziele gibt, finde ich bis jetzt den einzigen Nachteil gegenüber den Garmins (ich hatte mehrere Zumo's). Da habe ich immer gesehen, wie weit (Entfernung und Zeit) es bis zum nächsten Zwischenziel ist aber auch wie weit es zum Ziel ist. So habe ich bei einer längeren Tour, z.B. Anreise in die Alpen, das Endziel nie aus dem Auge verloren. Ich verstehe nicht, weshalb das der TomTom nicht kann. Sehr schade. Sonst bin ich jedoch mit dem Gerät sehr zufrieden.

 

Gruß Harald

0

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo,
 
ich habe mir dazu im Schnellmenü (also die Auswahl die man bekommt wenn man das Hanschuhsymbol anklickt) einen Punkt "Reiseroute fortsetzen" reingemacht.
 
erreiche ich ein Zwischenziel dann brauche ich nur zwei Klicks und es geht weiter zum nächsten (Zwischen-) Ziel.
 
Gruß
rs812 (Ralf)


Das ist genau das, was ich gesucht habe! Danke. Habe ich heute mal getestet. Das klappt genau so wie es soll.



Das Schnellmenü kann man sich zusammen stellen wie man es braucht.

 
Schon klar, aber trotzdem braucht es keinen manuellen Eingriff, um die Route von Wegpunkt zu Wegpunkt bis schließlich zum Ziel fortzusetzen. Wegpunkte werden beim Erreichen automatisch als  "besucht" markiert, was dann folgt ist (ebenfalls wieder automatisch) die Route zum nächsten Wegpunkt bzw. Ziel. Die Option bzw. der Button "Zum nächsten Wegpunkt gehen" bedeutet nämlich, den bereits vorgewählten nächsten Wegpunkt zu überspringen - eigentlich müsste es heißen "Zum übernächsten Wegpunkt gehen" (siehe auch Handbuch Seite 20).
 
 
Oskar

Zum nächsten Wegpunkt setzt die Route zwar auch fort,aber der Wegpunkt nach den Zwischenziel wird übersprungen. Das kann die Route schon grundlegend ändern. Ausserden wird die Routenplanung so fortgesetzt, wie ursprünglich geplant. Bei mehreren Zwischenzielen und der Option Reiseroute fortsetzen, kann ich die Routingoptionen jedesmal neu bestimmen, gerade so, wie es gebraucht wird.
0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Member Statistics

    88,702
    Total Members
    923
    Most Online
    Wencke
    Newest Member
    Wencke
    Joined