Search the Community

Showing results for tags 'display'.



More search options

  • Search By Tags

    Schlagwörter eingeben, durch Komma getrennt
  • Search By Author

Content Type


Foren

  • Wichtige Informationen
    • Aktuelle Störungen
    • Aktuelle Navigationslösungen
  • Über uns
    • Über die Seite und dieses Forum
  • Auto-Navigation ab 2019 (aktuelle Modelle)
    • GO Premium / GO Premium X
    • GO Essential
    • GO Basic
    • Wie funktioniert's?
  • Auto-Navigation 2016 - 2018
    • GO 520/620 - 5200/6200
    • VIA 52 / 53 / 62
    • Start 42 / 52 / 62
    • Wie funktioniert's?
  • Auto-Navigation 2013 - 2016
    • GO 50/60 - 400/500/600 - 5000/6000 - 51/61 - 510/610 - 5100/6100
    • START 40 / 50 / 60
    • Wie funktioniert's?
  • Auto-Navigation 2010 - 2012
    • GO 820 / 825 / 1000 / 1005 / 1015
    • VIA 120 / 125 / 130 / 135 / Start 20 / 25 / 60
    • Wie funktioniert's?
  • Auto-Navigation 2004 - 2009 (archivierte Foren)
    • GO Classic, GO x00 / x10 / x20 / x30 / x40 / x50
    • ONE / XL / XXL / START / START² / XL²
    • Wie funktioniert's?
  • Motorrad/Motorroller-Navigation
    • Rider 500 / 550 / 550 Premium Pack
    • Rider 42 / 450 / 450 Premium Pack
    • RIDER 40 / 400 / 400 Premium / 410 Great Rides
    • URBAN RIDER / PRO / 2013
    • RIDER / RIDER 2nd Edition
    • VIO
    • Wie funktioniert's?
  • Navigation mit Spezialkarten
    • Camper & Caravan
    • Truck Navigation
  • Mobile Navigation
    • TomTom App für Android
    • TomTom App für iOS
    • Smartphones, Handys und PDAs
    • Wie funktioniert's?
  • Integrierte Auto-Navigation
    • Integrierte Autonavigation
  • Sport- und Freizeitprodukte
    • TomTom GPS Sportuhren
    • Bandit Actionkamera
  • Software & Karten
    • Firmware ab NavCore 16.4 (aktuell)
    • Firmware ab NavCore 13
    • Firmware ab NavCore 10
    • Firmware bis NavCore 9
    • Karten, MapShare und POIs
    • Kartenfehler & Temporäre Sperrungen
    • MyDrive Connect (vormals MyTomTom)
    • MyDrive (The Cloud) & LIVE-Dienste
    • HOME
    • Zusatzprogramme
  • Verschiedenes
    • Neues & Interessantes
    • Tipps und Tricks
    • Hardware allgemein
    • Kaufberatung
    • Downloads
    • TomTom Teile - Suche... / Biete...
    • Off Topic

Found 9 results

  1. Nachdem mein Rider 400 zum dritten Mal getauscht wurde, hielt ich damals endlich eines in Händen, was ich für Motorradfahrer geeignet war, die manchmal auch im Regen fahren wollen oder müssen. Spätestens da dachte ich, daß dieses Ärgernis bei den Nachfolgegeräten endlich Geschichte ist. WEIT GEFEHLT!! Ich bin echt ein TomTom Freund - aber das diese Scheixxe beim 550 wieder - und sogar noch viel ausgepräter - auftritt als bei der 400er Serie, ist eine bodenlose Frechheit! Das Gerät zappt bei leichtestem Regenkontakt absolut unkontrolliert durch die Menüs! Je senkrechter das Gerät montiert ist, je schlimmer. Prallen die Tropfen testweise frontal auf ein waagrecht liegendes Rider (also im 90° Winkel), reduziert sich dieses Verhalten drastisch. Hilft aber niemandem. Wie auch immer - das RIDER 550 ist komplett regenuntauglich. Finger weg - kauft nicht so einen Müll bis TomTom endlich mal die Augen aufmacht.
  2. Bin heute eine längere Strecke durch den wilden Osten gefahren. Die Straßen waren in einem schlechten Zustand, mit vielen Unebenheiten. Dabei musste ich leider feststellen, dass sich das Display in unregelmäßigen Abständen (2 - 5 Minuten), für 2 bis 5 sec. verabschiedet hat. Zunächst dachte ich an Kontaktschwierigkeiten bei der Stromversorgung, dann müsste aber der Akku die Versorgung übernehmen. Als dann auch noch ab und zu das Display vom Quer- ins Hochformat wechselte, gehe ich von einem fehlerhaften Gerät aus. Bin dann fast die gleiche Strecke zurückgefahren, habe aber vorher die Ausrichtungssperre aktiviert und es traten keine Ausfälle mehr auf. Das ist aber nicht Sinn der Sache, dass ich das Hochformat nicht mehr nutzen kann. Kennt jemand ähnliches oder kennt den Grund, bzw. weiß um Abhilfe. Gruß Nik
  3. Hallo Navigatoren! Nach Umstieg von uralt rider auf 550 wird mir mal wieder bewusst: neuer ist nicht besser, oder wie Oma sagte “neumodischer Kroms“. Das Regen Thema hatte ich noch nicht. Was mir allerdings bei der ersten Montage schon auf fiel, ist die fehlende Anzeige des Ladezustands bzw. Status. Ich kann nicht sehen ob Strom anliegt. Ist keine Route geplant gibt es noch nicht mal die Uhrzeit! Geschweige denn einen Kompass oder die Entfernung zum Heimatort. War früher meine ich alles da und durchaus hilfreich. Schön wäre auch, wenn man in diesen Modus die Schriftgröße, Icon Größe anpassen könnte. Man hat ja nun endlich ein größeres Display. Als jemand, der eine Lesebrille braucht sind die etwas mickrig. Der Oberhammer war aber die mehrfache Einspielung des werbeclips bei nicht geplanter Route. Falls jemand Tipps oder versteckte Einstellungen hat wäre ich sehr dankbar. Falls nicht...möcht jemand ein fast neues 550 kaufen?
  4. hallo an die tomtom-gemeinde! mein problem besteht darin, dass sich das display meines tomtom start 60 selbstständig macht. sämtliche ratschläge mit displayschutzfolie, displayrand mit kreditkarten reinigen, reset, speicherüberprüfung, usw.. wurden bereits erledigt! mir fällt nur auf, dass diese probleme bei sehr vielen nutzern nach langer problemloser laufzeit auftreten, so frage ich mich, liegt da eventuell ein softwarefehler vor? karte 990.8353 dürfte ja aktuell sein, da ich es auch mit einem update probiert habe! da das gerät schon aus der garantie ist, läuft es gerade zur probe ohne gehäuse, jedoch ohne erfolg, nach kurzer zeit beginnt es wieder umzuschalten! gibt es schon lösungsvorschläge? mit freundlichen grüßen michael
  5. Hallo, ich habe durch den regelmäßigen Gebrauch viele kleine Kratzer auf dem Display (ja ich weiß, mit einer Schutzfolie wäre das nicht passiert). Gerade bei Sonneneinstrahlung wirken sich diese nun immer mehr extrem nachteilig auf die Lesbarkeit des Displays aus. Gibt es eine möglichkeit (Wundermittel etc.) die Kratzer zumindest ein wenig zu lindern/minimieren? Danke schon mal für evtl. Tipps von Euch. Gruß, Peter
  6. Hallo allerseits Seit ein paar Tagen habe ich mein altes ONE der 2. Generation durch das GO 510 ersetzt. Bei einem 1. Einsatz habe ich festgestellt, dass im Betrieb, z.B. bei der aktiven Routenführung oder beim freien Fahren, im oberen Viertel des Bildschrimbereichs (s. rote Markierung im Beispielbild) die Kartendetails etwas "verschwommen" dargestellt werden (in der 3D-Anzeige). Ist das nur bei meinem Navi so, oder ist das "normal"? Ich gehe nicht davon aus, dass das Display kaputt ist. Denn beim Navigieren durch das Menü und auch bei der 2D-Anzeige, resp. der Routen-Gesamtansicht vor dem Start der Zielführung, sieht alles soweit gut aus.
  7. Hallo Forum! Das Forum wurde mir von einem Kollegen empfohlen als wir über mein "Problem" geredet haben. Hier bin ich nun, hallo :rolleyes: Wie gesagt ich habe ein Problem, habe mir vor ca. Monaten das neue Rider v4 (2013) gekauft, so ganz habe ich die Versionierung von den Geräten noch nicht verstanden... Nun gut, war mit dem Auto unten in Italien wollten es zum Wandern mitnehmen. Das Navi Stand vor meiner Gangschaltung im Auto, wollte es ausmachen is umgekippt und als ich es wieder umdrehte war das Display/Touchscreen gebrochen. TomTom meint das es auserhalb der Garantie/Kulanz ist (Display) deswegen kein Umtausch. Ist jemanden schon sein neues TomTom Navi so kaputt gegangen? Dachte eigentlich es ist besonders Robust? Kennt vielleicht jemand einen guten Reperatur Service? TomTom verlangt über 100€... Oder wo man das Display kaufen kann? (ebay schon durchforstet aber nix gefunden)Weil selber austauschen scheint ja nicht so kompliziert zu sein.. Habe schon einen auf Ebay gefunden,(heißt black63zu79) der Reperatur anbietet kostet dort aber über 130 Euro, nachgefragt ob das Display/Touchscreen auch einzeln anbietet.. Nein.   Danke schon mal für Tipps! Gruß aus Franken! Simon
  8. Guten Tag, ich habe vor der Abfahrt eine neue Europakarte geladen. Danach sind wir ca. 4 Stunden gefahren. Das TT funktionierte einwandfrei. Nach kurzem Ausschalten von ca. 10 Minuten erschien nichts mehr auf dem Display. Trotzdem scheint das TT zu arbeiten. 1 Tag später habe ich es am Laptop mit Mytomtom angeschlossen. Eine Verbindung zwischen Laptop und TT wird erkannt. Auch die Karten usw. Das Gerät ist auf dem neuesten Stand. Es ist aber nicht möglich das TT normal einzuschalten. Das Display ist schwarz und wird beim Einschalten ein wenig heller. Aber es wird kein Einschaltbild und keine Karte angezeit. nichts. Das TouchScreen reagiert nicht. Wenn ich den Eimschaltknopf lange gedrückt halte, ertönt die TomTom-Melodie, aber die Anzeige bleibt schwarz. Manchmal jedoch ca 1x von 10 Versuche geht das TomTom plötzlich und alles funktionier ganz normal. Die Karte ist vorhanden, Satelliten werden erkannt. alles ok. Aber nach 1x aus- und einschalten ist wieder alles nur schwarz. ich vermute, daß es kein Hardwareproblem ist, denn wenn es an geht und die Anzeige erscheint, dann funktioniert alles. Bei schwarzer Anzeige funktioniert die Navigation, d.h. die Sprachanweisungen mit Abbiegeanweiseungen ganz normal. Man kann es aber nicht beeinflussen. das ist alles sehr seltsam. Ich habe auch versucht, die Einstellungen zurückzusetzen, aber erfolglos. Der Akku ist vollgeladen. Kennt jemand ein solches Problem? Wer hat einen Tipp für mich? viele Grüße Bruno (zur Zeit in England mit defektem tomtom Via 120)
  9. Hallo,   ich habe so den Eindruck/Verdacht das die Display-Helligkeit (steht auf 100%) in der letzen Zeit (stark) nachgelassen hat. - Mein Rider2 ist von - wenn ich mich recht erinnere - 2005 (kann man das irgendwo nachsehen?) - Das gleiche Phänomen hab ich auch bei meinem Go500 - auch von 2005 - mir ist bewußt dass man das schlecht feststellen kann, weil es ja ein schleichender Prozess ist und man sich an bestimmte Dinge gewöhnt, sie einem nicht auffallen - mir ist bewußt, das beide schon 8 Jahre alt sind   Gibt's von Anderen irgendwelche Erfahrungen darüber? Lohnt sich ein Austauschen des Displays (kostet wohl so knapp 30 €)? Oder gibt's andere "Tricks"?   Christoph