Cowboy70

Mitglied
  • Inhalte

    20
  • Mitglied seit

  • Zuletzt Aktiv

Anerkennung in der Community

0 Passt schon!

Über Cowboy70

  • Status
    Gelegenheitsposter

Mehr zu mir

  • Mein Land
    Deutschland
  1. Werde das mal so weiter geben.
  2. Die Firma stellt einige Navis zur Verfügung für Caddy- und LKW-Fahrer. Allesamt TomTom. Ich habe mir Privat 2 Stück Pro9100 und 1 Stück Start40 gekauft. Die anderen Kollegen haben sich für ihre Fahrzeuge eigene Navis gakauft und andere Kollegen nutzen die von der Firma. Die Firma hat nur TomToms der Pro-Reihe. (Pro 9100; Pro 7250; Pro 5250; usw) Ein paar Kollegen haben fast alle Geräte der Start-Reihe. (Start 20; Start 40; Start 60; usw und ganz wenige Go´s) Einige haben Navis von anderen Herstellern. In der Firma werden alle TomToms; auch die privaten, dort verwaltet um dort immer die POI´s auf den aktuellsten Stand zu halten. Seit einigen Wochen lassen sich die Pros nicht mehr aktualisieren. Also Updates! Die Geräte werden zwar erkannt.und am Rechner wird angezeigt, dass die Upates im Gange sei. Aber in wirklichkeit tut sich nichts. DIe Start-Reihe lassen sich updaten, ohne Probleme. Neben diesem Problem wechseln die Display. Also es springt in andere Menüs. Das passiert sporadisch. Es gibt keine Regelmässigkeit. Tage oder Stunden hat man Ruhe davor und dann passiert das alle paar Sekunden. Ich habe mal das eingekreist was kurz vorher immer flackert und dann in ein anderes Menü springt, Hatten die Display auch schon öffters sauber gemacht. Selbst mit einem Tuch und Zahnstocher an den Rändern entlang um dort Staubreste zu entfernen. Bringt nichts. Wir dachten schon, dass da vielleicht Feuchtigkeit eingedrungen ist und des Gerät meint, dass da jemand mit dem Finger draufdrückt. Mittlerweile habe ich den Verdacht; ich bin kein Experte, dass da jemand uns einen Virus reingesteckt hat.
  3. Dieses Problem habe ich derzeit mit fast allen TomToms. Zwei Pro9100 habe ich gestern erst geschrottet und in den Elektromüll verfrachtet. Neben dem stehen noch weitere Navis im Raum, die die gleichen Probleme haben. Sämtliche Pro-Reihen lassen sich nicht mehr aktualisieren. Egal von welchem Kollegen und egal an welchem Rechner die angeschlossen sind. Privat oder auf der Arbeit. Die Start-Reihe lassen sich derzeit noch alle aktualisieren. Probleme nur halt mit den Displays. Während all dieser Vesuche der Aktualisierungen, wurde ein Rechner zerschossen. Von zwei Kollegen sollen die Rechner auch nicht mehr richtig arbeiten. Sobald sie ihr Gerät anschliesssen fährt der Rchner runter.
  4. Es waren nicht nur 4 Stunden. Das geht seit Wochen so. Dabei ist mein anderer Rechner zerschossen worden und geht morgen erst mal zur Reparatur.
  5. Neuester Status: Beide Pro9100 zwischen Hammer und Ambos zerkloppt. Brauche keine Antworten mehr zm Problem.
  6. Nun schaltet sich die Supportseite immer wieder in die englischsprachige Version um. Error with authentication Bin hier am verzweifeln und bekomme die Pro 9100 nicht aktualisiert und kann mich auch in mein Konto nicht anmelden.
  7. Seit gestern bin ich an menen Geräten dran und verliere allmählich die Geduld. Nun bekomme ich diese Meldung. Fehler bei der Authentifizierung Ich bin kurz davor alle Geräte in den Abfall zu werfen.
  8. Nachtrag. Auf dem Navi wird folgendes angezeigt: Tom Tom Traffic Tomm Tom-Dienste Einen Momnt bitte... Auf dem Rechner (MyDriveConnect) ist folgends zu lesen: INHALTE WERDEN HERUNTERGLADEN Trennen sie während dr Aktualisierung nicht das Gerät und lassen sie die App geöffnet Unter dem Symbol eines Rechner sind nur die drei grünen Punkte zu sehen wie es am arbeiten ist.
  9. Hallo. Ich habe 2 Pro9100 Die Software TomTom2 ist installiert aber es erkennt die Geräte nicht. Bisher habe ich die Aktualisierungen nur über TomTomMyDrive machen können. Nun funktioniert überhaupt nichts mehr. Über MyDrive wird zwar das Gerät erkannt. Es beginnt nur angeblich ein Update aber passieren tut sonst nichts. Habe beide Pro9100mehrere Stunden am Rechner gelassen. Aber es kommt nur die Meldungen, dass man die Geräte nicht trennen solle. TomTomHome2 habe ich ich auch schon paar mal deinstalliert und wieder neu installiert. Es erkennt einfach kein Gerät. Seit ich die beiden Geräte habe konnte ich sie nicht ein einzigs mal nutzen. Im Grunde das Geld aus dem Fenster raus geworfen.
  10. Der Support hat geholfen und habe jetzt beide Navis ankualisieren können. Beide Pro9100 sind nun mit LKW-Karten ausgestattet. Somit hat sich der Kauf gelohnt für den aufgestockte Fuhrpark. Für den eigenen Fuhrpark werdens vielleicht die Trucker 6000 sein. Mal sehen.
  11. Klasse. Das hört sich ja toll an. Ich habe mich gewundert warum das gleiche Modell beim Händler bis zu 100 Euro günstiger angeboten werden kann als bei TomTom direkt.
  12. Bevor ich weitere Bestellungen vornehme, möchte ich (muss ich) noch mal fragen (nerven). Wie kommt es, dass das Trucker 6000 mit so stark differenzierten Preisangeboten auf dem Markt sind? Diese liegen zwischen 250 und 470 Euro. Über 200 Euro Unterschied sind ja nicht gerade von Pappenstiel. Gibt es Unterschiede von der Software oder von den Funktionen?
  13. Wirtschaftlichkeit! Durch Recherche aller Angaben einer Ware das bestmöglichste Preisleistungsverhältnis zu ermitteln. Den Nutzen aus diesem Verhältnis ziehen und Abwägen was man an Anforderungen an das Gerät hat und was das Gerät einem bringt. Anhand der Angaben der LKW-Tauglichkeit wurden 2 Geräte angeschafft. LKW-Tauglichkeit bzw. für LKW geeignet ist ein Werbeversprechen des Verkäufers. Gibt es von TomTom keine UpDates mehr oder man kann generell keine LKW-Karte laden, so hat der Verkäufer sein Versprechen nicht eingehalten. Dies ist nicht als Vorwurf gegen TomTom gerichtet sondern erklärt die derzeitige Situation. Support wurde bereits kontaktiert und hoffe, dass TomTom hier helfen kann. Auch wenn nur ein Gerät noch grettet werden kann. Dann bleibt das andere Gerät nur für Transporter und Kombis. Weitere Geräte sind dann das Trucker 500 bis Trucker 6000 was angeschafft wurden. Einkauf der Geräte richtet sich je nach Einstzort. Nah-, Fern- oder Kurrierverkehr. Häufig werden auch der Fuhrpark durch Miet-LKW´s aufgestockt. Sind keine weiteren Fahrzeuge im Einsatz so liegen die NAVI´s ungenutzt herum. Dann ist der Preis für Updates kurz vor Einsatz kostengünstiger als ein teueres Gerät anzuschaffen dessen Updats inklusive snd bis wieder diese Modellreihe aus dem Programm genommen wird.
  14. Auslaufmodelle um neue auf den Markt zu bringen. Das ist dann üblich, dass Navis (aber auch bei PKW´s, Fernseher, Computer, Kleidung, neue Mode, usw.) günstiger angeboten weden. Trotzdem müssen alle Geräte und Waren das leisten was man verspricht. Sorry. Das mit den Preisen kann ich nicht nachvollziehen.
  15. Ich habe auf TomTom auch Pro 5250 , 7250 und 8275 gefunden. Warum sind so veraltete Versionen auf TomTom noch aktuell und das 9100 nicht?