Storeberry

Berater
  • Inhalte

    3.537
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Anerkennung in der Community

0 Passt schon!

Über Storeberry

  • Status
    1000+ Top Poster

Kontakt per

  • URL der Webseite
    http://

Mehr zu mir

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Keine Angabe
  • Mein Standort
    Near Hannover

Letzte Besucher des Profils

600 Profilaufrufe
  1. Machen wir so Oskar, bringen wir mal Stimmung rein Bitte registriere mich als Forentroll24.de, Ihr lest dann von mir ;-)...
  2. Achtung, Off Topic !!! Bei mir hängt das TT immer noch an der Scheibe. Grund ist vorallem der Radarwarner aber auch ein Stück Nostalgie ;-). Zündung an Navi läuft und der Radarwarner ist imho wirklich immer wieder hilfreich. Der BMW hat ein gutes Navi aber besser als das TT ist das System nicht. Bei der Stauumfahrung liegt TT aus meiner Sicht immer noch vorne, die Ankunftszeiten berechnet TT eher konservativ, da kalkuliert BMW getreu dem Motto "Freude am Fahren" vermutlich schlicht die Durchschnittsgeschwindigkeit höher und damit näher an meinem Fahrprofil. Bleibt vorallem der Preisvorteil. TT vs. BMW Professionell - einfach krass ! Und somit hoffe ich darauf, dass uns TT noch lange erhalten bleibt. Wenn es um die reine Funktion geht, braucht heute wirklich niemand mehr viel Geld auszugeben.
  3. So die v1025.9402 wurde gerade anstandslos via MyDrive heruntergeladen und installiert. Die Zeiten wo bei TT die Server zusammengebrochen sind, wenn neues Kartenmaterial bereitgestellt wurde, sind offensichtlich vorbei. Leider mußte ich eine 16GB-Karte kaufen, um das Kartenmaterial auch auf dem Go5100 speichern zu können aber alles andere hat top funktioniert Wie wäre es mal wieder mit Diskussionen wie "ich habe viel Geld bezahlt, aber leider fehlt in der neuen Karte immer noch der Kreisel vor meiner Haustür - ich finde dadurch nie nach Hause" ? Hat früher immer viel Spaß gemacht. Haben wir hier aktuell keinen Forentroll (Schwarzer Lümmel oder so) mehr im Einsatz ? Ist ruhig geworden hier...
  4. Da wird wohl der TT-Vertrieb die Aufgabe bekommen haben, die fallenden Marktpreise zu stabilisieren. Charge X = SonderSonderSuperDuper Rabatt für den Händler und WKZ usw, Charge Y = wir müssen auch mal Geld mit der Ware verdienen, also wird eben keine Sonderofferte mehr platziert. Reicht dann bis zum Quartalsende oder wenn der Lagerdruck zu hoch ist. Dann knickt bestimmt wieder einer ein und das Spiel beginnt von vorne. Die Elektrobranche ist (wie viele andere leider auch) wirklich verrückt.
  5. Hallo Zusammen, ich hänge mich einmal an diesen Thread. Leider habe ich das gleiche Problem und habe keine Idee mehr. Beim Aktualisieren hängt das TT stundenlang bei 77 % - angeblich noch 1:54 Minuten Aktualisierungzeit. Den Cache habe ich geleert, Mydrive wurde zusätzlich noch neu installiert, Den Go auf Werkszustand zurücksetzen, würde meine sämtlichen Kudenadressen elminieren, welche ich händisch neu eingepflegt oder von meinem alten Go 930 konvertiert habe. Die Arbeit möchte ich mir nicht erneut antun. Die ausgegrauten Haken kann ich leider nicht mehr aktivieren / deaktivieren (siehe Foto). Habt Ihr evtl. noch eine Idee außer das Gerät neu aufzusetzen ? Ich meine das Gerät funktioniert ja aber ein Kartenupdate etc. würde ich schon gerne hin und wieder herunterladen.... Ich freue mich über jede Anregung ;-)....
  6. Hallo @ all, Danke für das Feedback :-) ! @Oskar & Woldnav, mein Punkt Micro war natürlich exorbitant schlecht durchdacht ;-)... Ich meinte eher, daß man glauben könnte es existiert kein Micro. Denn außer dem Weckruf, "Hallo TomTom" nimmt das Gerät bei mir keinerlei Befehle an (während der Fahrt). @ TTG55 die Halterung ist imho nicht das Problem. Diese ist mit der TT Go Aktiv-Halterung der Serie x10 (die Du sicherlich meinst) nicht vergleichbar. Da hat Railrunner eine plausible Erklärung gefunden. Die überspielten POI können leider nicht nachträglich am Gerät um Neue ergänzt werden. Bei mir sah das bisher so aus, dass ich bei Neukunden einfach meine vorhandene Kundenliste um den neuen Kunden ergänzt habe. Anschließend war dieser vollständig in die POI Gruppe integriert. Das funktioniert jetzt nicht mehr, weil der neue Go die überspielten POI meines Go 930 nicht mehr bearbeiten kann. Ich muß Neukunden also in einer separaten, neuen Kategorie anlegen, was z.B. bei Umkreissuchen schlecht ist, da immer nur in einer Gruppe gesucht werden kann (Beispiel ein Termin fällt aus, man sucht einen Ersatzkunden im Umkreis oder entlang der Route). Vielleicht kommt das ja nochmal bei einem der zahlreichen Updates. Ansonsten bin ich nach einigen längeren Touren wirklich beeindruckt von der Qualität von TT Traffic, da kann das Audi System mit TMC Pro einfach einpacken ;-) Gruß Storeberry
  7. Hallo Zusammen,    nach jahrelanger Abstinenz hier im Forum mal wieder ein Statement von meiner Seite. Warum muß der sich blos wieder melden, es geht doch seit Jahren sehr gut ohne ihn ;-) ? Ganz einfach, ich bin nach jahrelanger Nutzung eines Go910 / Go 930 in der Neuzeit angekommen und navigiere seit kurzem mit einem Go 5100 und wollte an dieser Stelle einmal einen kleinen Bericht abgeben, um evtl. Interessenten Hinweise zu geben, was Sie beim Umstieg erwartet.    Warum der Umstieg ? Leider habe ich einen der letzten Audis der alten Serie übernommen, welcher mich noch mindestens 2 Jahre begleitet (Danke an dieser Stelle an unseren Fuhrparkmanager ;-). Um es kurz zu machen, dass Audi Navigationssystem ist zwar "very expensive", bietet aber Verkehrswarnungen aus der Steinzeit. Ich liebe inzwischen die minütlichen Meldungen "die Route wurde aufgrund geänderter Verkehrsbedingungen neu berechnet". Anschließend steht man dann in einem Stau, welcher leider nicht angezeigt wurde. 10 Minuten später kommt dann "Achtung, 5 Kilometer Stau voraus". Sehr Schade bei einer Jahresfahrleistung von +70.000 KM. Das kostet enorm Zeit und Effektivität. Meine erste Nothilfe bestand aus einer Reaktivierung meines Go 930. Das Gerät berechnet immer noch genauere Ankunftszeiten und bietet, im Verhältnis zu dem Audi System, vorallem eine einfachere und intuitivere Bedienung aber leider immer noch nur TMC-Pro. Ich habe trotzdem lange gezögert auf ein "Traffic-Modell" umzusteigen, da ich auf meine ganzen gespeicherten Kundenadressen und viele Routingoptionen wie "zeige POI entlang der Route & ähnlichem nicht verzichten wollte. Um so erfreuter war ich, als ich kürzlich eine TT-Vertrieblerin bei einem gemeinsamen Kunden traf, die mir berichtete, dass jetzt alle meine wichtigen Kriterien erfüllt seien. OK - schon gekauft :-), jetzt meine Bewertung:   Positivliste (immer im Vergleich zu meinem GO930 bewertet):    - einfache Einrichtung (MyDrive Konto kann ohne Probleme am Gerät eingerichtet werden) - sehr gute Halterung mit guter Einstellmöglichkeit, das Gerät sitzt bombensicher - Touchscreen reagiert rasend schnell - für ein TT Navi ;-) - gut verständliche Computerstimme  - ausreichende Lautstärke - natürlich endlich vernünftige Verkehrsmeldungen  - schnelle Routenberechnung - Warnungen kommen auch bei Höchstgeschwindigkeit noch rechtzeitig für eine Reaktion - Bedienkonzept nach kurzer Eingewöhnung eingängig und intuitiv - guter Radarwarner-/melder  - gute Verarbeitung (das gilt aber auch für alle andere bisher von mir verwendeten TT) - essentielle Dinge wie Parken & Tanken sind einfach zu finden / anzufahren - gute Alternativrouten, mit klarer Anzeige wieviel Zeitverlust entsteht - sehr zügige und einfache Übertragung meiner POI's via Mydrive - Möglichkeit einer Onlinesuche via Places (Sortierung/Qualität der Vorschläge entsprechen   zwar längst nicht dem Niveau von Google aber besser als nichts)     Negativliste (immer im Vergleich zu meinem GO930 bewertet):    - bereits 5 Abstürze mit Neustart des Gerätes, Fehler z.T. reproduzierbar, bei Umstellung der    Themenfarbe geht man via Anzeige dann retour in das Menü - Gerät stürzt dann oft ab - der Bildschirm flackert in regelmäßigen sowohl im Dock (mit Strom) als auch ohne       Stromversorgung, gibt es hier einen workarround ?  - leider nicht fernbedienbar (für mich nicht nachvollziehbar) - keine Koppelung über BT mit dem Audiosystem möglich - sehr eingeschränkte Individualisierungsmöglichkeiten (z.B. Themenfarben) - nachträglich eingespielte eigene POI's können nicht ergänzt werden (sehr Schade!!!!) - die Fahrspurhinweise (Stadt) könnten bei der Größe des Screens deutlicher ausfallen - Aktualisierungen via MyDrive dauern unfassbar lange (ich habe ein stabiles 6000 DSL),   selbst ein solo OS-Update (um die 400 MB ?) dauerte mit Installation mehr als 1 Stunde.  - Fehlermeldung nach dem OS-Update aber die neue Software läuft ohne Beanstandung !? - Spracheingaben funktionieren sehr schlecht (wie auch beim Go 930) - kein eingebautes Micro oder externe Anschlußmöglichkeit (was evtl. die Spracheingabe   verbessern würde) - Display spiegelt doch sehr, hier empfiehlt sich in jedem Fall eine matte Folie   Fazit:    TT konzentriert sich hier auf Geräte, welche den Zweck eines Navigationsgerätes erfüllen und keinen "Firlefanz" mehr enthalten (ich sage nur DVBT-Empfang & eingebaute Kameras z.B. bei Blaupunkt). Dafür leisten diese Geräte sehr gute Arbeit, ich bin für meinen Anwendungsbereich (Vielfahrer im Vertrieb) optimistisch, hier ein Effizienztool erworben zu haben, was mich in meiner Arbeit gut unterstützt.    Aus der Perspektive meiner alten "Bastelzeiten" (Enable Lineout, TMC-Antenne optimieren, Themen, POI-Anzeigen und Richtungspfeile basteln etc.) ist mit diesen Geräten nichts mehr anzufangen. Letzlich muß TT Geld verdienen und sich in einem stark rückläufigen Segment auf das Wesentliche konzentrieren. Gut so, sonst bestraft der Markt die Marke und wir müßten das Forum schließen ;-) !   Just my 50 Cent, Gruß in die Runde !