Fazer-Thom

Mitglied
  • Inhalte

    874
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Fazer-Thom hat die Tageswertung zuletzt am 28. Mai 2015 gewonnen

Die meisten "Gefällt mir"-Inhalte des Tages!

Anerkennung in der Community

9 Auf geht's!

Über Fazer-Thom

  • Status
    500+ Poster

Mehr zu mir

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Deutschland
  • Mein Standort
    Ruhrpott

Letzte Besucher des Profils

1.114 Profilaufrufe
  1. Die Links sind oben im Beitrag.
  2. Vielleicht mal genau beschreiben, was du vorhast. So kann man sich nichts darunter vorstellen. Deine Routen stehen unter "Meine Routen" und Routenplanung machst du mit "Spannende Tour planen"
  3. Durch Zufall bin ich im TT-Forum über einen Beitrag gestolpert, wo sich jemand um die Wasserfestigkeit seiner aktiven Ladehalterung gesorgt hat und sich deshalb eine Kunststoffabdeckung für die Ladehalterung für 3D-Druck konstruiert hat. Die entsprechende Datei gibt es hier: https://www.thingiverse.com/thing:2819259 und drucken lassen kann man sich die hier: https://www.anyshape.de/index.html , ca. 10 Euro inkl. Versand Ich fand die Idee gut und habe mir so eine Abdeckung für kleines Geld von einem Arbeitskollegen drucken lassen. Zusätzlich habe ich noch ein paar Verfeinerungen vorgenommen. Hier das Ergebnis:
  4. Ich habe den neuen Rider 550. Damit kann ich ja alles direkt online aktualisieren. Brauche ich die Software überhaupt?
  5. Rider 550 Europe v1020.9285 (veröffentlicht 10/2018). Angeboten und heruntergeladen am 05.12.2018
  6. Beim 4poligen Shoe ist die Spannungsversorgung über die beiden äußeren Pinne.
  7. Wenn man im Motoplaner die WPs in größtmöglichem Zoom auf die Straße setzt, hat man auch keine Probleme im Navi. Da kann man sich den Umweg über die App sparen.
  8. Das Prozedere, welches der Fredi da beschrieben hat, ist etwas mehr als USB-Stecker raus und rein...
  9. Mein Gott ist das umständlich. Und das war mal so einfach!
  10. Man kann in Tyre Routen direkt als ITN speichern. Um bei einer Routenplanung den Startpunkt angeben zu können, darfst du keinen GPS-Empfang haben. Also nach dem Einschalten schnell genug sein oder in den Keller gehen. Ist nicht schön, ist aber leider so!
  11. Wozu ausdrucken? Die sind auf dem Navi und gut ist.
  12. Nein, du musst den Punkt anfahren oder überspringen. Das ist die Philosophie von TomTom und ich finde die auch richtig. Würdest du dich verfahren und der Punkt würde einfach übersprungen und du fährst deshalb eine schöne Passstraßen nicht, würde es dir auch nicht gefallen. Woher soll das Navi wissen, was Absicht ist und was nicht?
  13. Du hattest das Navi vorher 4 Wochen und hättest dich ein bisschen damit beschäftigen können/müssen. Wenn ein Routenpunkt nicht angefahren wird, woher soll das Navi wissen, dass du nicht mehr dort hin willst? Das musst du ihm schon sagen. Da hat tt eine andere Philosophie wie Garmin, ich finde sie aber besser/richtiger. Ich kenne nur das Routen vom UR aber bei kurvenreicher Strecke werden Orte nach Möglichkeit umfahren oder nur angerissen. Das können dann zwar auch die 30er-Zonen sein, aber sieh dir die Altnativen an, ob die besser sind. Dann schreibst du, die hast fertige Touren runtergeladen. Je nachdem, wie eng die Routenpunkte gesteckt sind, hat das Navi gar keine Möglichkeit anders zu routen, egal was du für Routenoptionen angegeben hast.
  14. Installiere Minilog von Joghurts Seite (3. Link auf der verlinkten Seite von Uwe) das loggt immer im Hintergrund mit. Kannst du auch nicht vergessen zu starten.
  15. Nein, ganz andere Gehäuseform.