Roger01

Mitglied
  • Content count

    53
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

-3 Da ist noch Luft nach oben!

About Roger01

  • Rank
    Gelegenheitsposter

More about me

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Deutschland
  • Mein Standort
    Berlin

Recent Profile Visitors

818 profile views
  1. Vielen Dank, mal sehen wann es dann soweit ist!
  2. Hallo, gibt es schon Informationen, ob und wann man die TomTom App iOS mit Apple Car Play nutzen kann? Behelfe mich derzeit mit Sygic, dort sind ja die TomTom Daten drin, allerdings ist die eigentliche Navigation im direkten Vergleich zum GO 5200 nicht so gut bzw. intelligent . Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung.
  3. ich kenne das, die Hilfe von TomTom ist nicht zielführend….in jedem Fall solltest Du das Geld investieren und die Hilfe über die 0180….Nummer von TomTom  anrufen, da wird Dir geholfen, sie helfen Dir sofort online, mit Email bringt das bei so schwerwiegenden Problemen nichts…TomTom sagte selber zu mir, besser ist die Hotline anrufen und dann werden alle Szenarien durchgespielt bis es läuft!
  4. Entschuldigung, habe ich jetzt etwas falsch gemacht oder überlesen oder gibt es keine Übertragungsmöglichkeit?   Gruß Roger01
  5. Also wie schonmal geschrieben taugt der Radarwarner mangels Beteiligung von Meldenden nicht wirklich gut. Ausserdem ist die Anzeige häufiger Blitzerstandorte nicht zielführend, da man eigentlich sehr häufig immer nur bremsen müsste. Da gibt es wirklich bessere Apps. Eine Investition lohnt hier definitiv nicht, da die Radarwarner-Geschichte wirklich teuer bei TomTom ist. Ich mache keine Werbung für andere Blitzer Apps oder Navis mit Blitzerwarnungen, aber 1/3 billiger gibt es Apps die wesentlich besser und immer aktueller sind. Aber alles in dieser Richtung ist eben eh nicht legal! Also eher Finger davon weg, wenn man ängstlich ist oder sich an gültige Vorschriften hält.
  6. Danke sehr interessant, hatte das auch schon öfter am Mac, nach Neustart des Mac und des Mydrive ging es dann mal wieder, nach Abschaltung diverser Zusatzprogramme (Virenprogramme , Firewall usw.) ging es auch wesentlich flüssiger...
  7. Das hatte ich auch schon, Du musst Dich an den TomTom Support wenden, die machen dann eine manuelle Freischaltung, falls das mit dem Verbinden mit My Drive am Folgetag nicht klappt!   Gruß Roger01
  8. Hallo,   kann mir jemand sagen, wie man seine Favoriten (POI und Adressen) von einem GoLive 1015 auf ein 5000 und 5100 überträgt. Ich möchte gerne auf allen Navis dieselben Favoriten haben, also auch vom 5000 auf das 5100 z.B. oder auf ein Sonx XNV? Jedes Navi ist ja mit einer anderen Emailadresse angemeldet. Was mich abhält es zu versuchen ist, dass laut Warnhinweis auch Karten, Dienste usw. überschrieben bzw. übertragen werden. Gibt es da eine praktikable Lösung? Falls ich es überlesen habe im Forum, dann bitte einen Link posten. Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung und euer Verständnis.   Gruß Roger01
  9. Im Ruhemodus verbraucht das Gerät Strom und ist in der Regel ziemlich schnell auf 0 % Akku, aber der Start geht sehr schnell. Wenn Du häufiger das Gerät nutzt, bleibt das Gerät immer im Ruhemodus. Wenn eine Woche dazwischen liegt und es außerdem kalt ist, also unter 5 Grad, geht der Akku in die Knie. In diesem Fall startet das Gerät auch mit Trommelwirbel, also nicht wundern, dies ist dann normal. Ansonsten sind die Geräte nun wesentlich besser als mit Softwarestand zu Beginn. Einfrieren des Geräts (keine Bedienung möglich) wie beim 1015, gehört nun der Vergangenheit an. Die TOMTOM Dienste, exclusive Radarkameras, sind das Beste was es am Markt gibt! Die Radarkameras sind wirklich nichts erstrebenswertes, da gibt es wesentlich Besseres auf dem Markt, aber dies ist eh in Deutschland verboten...
  10. Reputationsminuspunkte sind etwas für den Kindergarten, da subjektiv und abhängig davon ob man sich unterordnet und lieber keine eigene Meinung hat

  11. Reputationsminuspunkte sind was für den Kindergarten, insbesondere dann nur wenn man eine andere Meinung hat

  12. account löschen

  13.  also mein 1015er läuft tadellos, mein 6000er auch. Könnte es am Anwender liegen. ?  Nach Deiner Auslegung ist dann jeder Normaluser oder Poweruser selbst daran schuld wenn Windows in die Knie geht oder hängt nur weil ein halbes Jahr vergangen ist, das ist dann ja logisch, nach Deiner Aussage, Microsoft ist nicht Schuld sondern der User und wenn ich einen Mac nutze und über die Jahre nie Probleme habe, dann bin ich ein vorbildlicher User richtig? Wenn man ein Navi jeden Tag nutzt, mindestens zweimal und es jeden vierten Tag hängt und es ist keine Eingabe möglich dann war wohl der Bediener Schuld klar doch, sehr gut geschlussfolgert, Hut ab....
  14.   Danke für die intelligente aber leider wohl übetriebene Zurechtweisung, leider sind 80% Prozent meiner Fragen nicht beantwortet, sondern bleiben offen und das Wort Blasen ist ein Synonym für an der Oberfläche plätschern z.B. Wenn das Pöbeln ist, naja ich weiß nicht, aber eins weiß ich, meine Fragen wurden eben überhaupt nicht beantwortet. Ich muss auch nicht 190 Beiträge geleistet haben um hier eine Antwort bekommen zu können, dann wäre es ja wohl kein Hilfeforum. Wenn ich ungeschminkt meine Meinung darlege über die gesamte getestete TomTom-Palette, dann ist das so und meinepersönliche  Meinung. Andere müssen ja nicht der Meinung sein und können gerne einen eigenen Test verfassen. Auch Navigon ist nicht fehlerfrei, aber interessant ist doch, dass meine TomTom App auf dem iphone ohne Probleme läuft und auch Traffic! Nur im Zusammenhang mit TomTom Hardware ist es eben schlichtweg dagegen eine Katastrophe!