Oskar

Root Admin
  • Inhalte

    32.509
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    113

Oskar hat die Tageswertung zuletzt am 21. Juli gewonnen

Die meisten "Gefällt mir"-Inhalte des Tages!

Anerkennung in der Community

56 Kaum zu toppen!

1 Mitglied folgt mir

Über Oskar

  • Status
    Administrator
  • Geburtstag 25.04.1958

Kontakt per

  • URL der Webseite
    http://deutscher-jagdterrier.purespace.de/

Mehr zu mir

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Deutschland
  • Mein Standort
    Um N 48° / O 10°

Letzte Besucher des Profils

5.920 Profilaufrufe
  1. Nur indem du eine Speicherkarte mit mindestens 16 GB Kapazität verwendest. Nehme aber gute Markenware, nicht so einen Billigschrott.
  2. Leider keine fake news ... >>>FAZ<<< >>>Wirtschaftswoche<<< ... auch wenn Renault, Nissan und Mitsubishi bei uns in Deutschland nicht so die große Rolle spielen. Von -30% Aktienkursentwicklung auf einen Schlag erholt sich ein Navihersteller nicht so auf die Schnelle, und in Zeiten wie diesen schon mal gar nicht.
  3. Wende dich telefonisch an den Support, die sagen dir schon was geht und was nicht geht. Außerdem könnten sie deine Karte freischalten, so erforderlich.
  4. Das könnte auch ein Grund sein, aber nur ein zweitrangiger. Denn selbst wenn sowohl Karte wie auch Firmware aktuell wären würde es wegen DRM (Digital Rights Manangement) ebenso wenig funktionieren wie z.B. ein auf einer externen Festplatte gespeicherter Film von Fernseher A nicht auf dem Fernseher B abgespielt werden kann, und zwar selbst dann nicht wenn Fernseher B vom gleichen Hersteller und das gleiche Modell wäre. Merke: Jede digitale TomTom-Landkarte ist grundsätzlich über dessen Seriennummer fest mit genau 1 Navi verknüpft.
  5. Dann solltest du den Support anrufen.
  6. Ziemlich wahrscheinlich ist das Navi noch immer mit dem alten Konto verknüpft. Im Menü unter "TomTom Dienste" meldest du dich (mit dem alten Konto bzw. der alten EMail-Adresse) zunächst ab und dann gleich wieder mit dem neuen Konto bzw. der neuen EMail-Adresse wieder an. Alternativ dazu kannst du das Navi auch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und dann neu einrichten.
  7. Genau so, da die Navis jetzt immer per Seriennummer mit einem Konto verknüpft werden! Daher "wandern" auch alle eventuell vorhandenen Dienste/Abos (Blitzer, Karten, Traffic, Stimmen etc.) beim Umzug automatisch mit auf's neue Konto. Und jedem Konto können bis zu 10 TomTom-Einheiten (Navis, Apps, Fitnessuhren usw.) zugeordnet werden. Ansonsten hilft auch "Ein Gerät von Ihrem Konto entfernen" unter >>>diesem Link<<<. Es gilt imho allerdings, so glaube ich, nach wie vor ein Limit innerhalb eines gewissen Zeitraums (1 mal innerhalb von 3 Monaten, oder so ähnlich). Wenn man dieses Limit nicht einhält bräuchte es zum Umswitchen doch wieder den Support.
  8. Moin miteinander,

     

    wer mag ist herzlich dazu eingeladen, sich an diesem meinem Feed zu beteiligen.

     

    Selbstverständlich könnt ihr aber auch einen eigenen Feed anlegen und Andere darin mitschreiben lassen. Am Schnellsten funktioniert das über "Neu" (Neuen Inhalt erstellen) mit der Option "Feed" wie im angehängten Bild gezeigt. Alternativ kann man auch entweder auf sein Avatarbild bzw. dessen Platzhalter oder auf auf das Feld mit dem Forumnamen und dem kleinen Pfeil gleich rechts daneben mit der Option "Profil" klicken, um den Editor zu öffnen. Alle Feeds die ihr "unterhaltet" samt deren Inhalte werden ausschließlich in eurem (Mitglieds-) Profil angezeigt.

     

    Von daher eignet sich ein Feed auch eher nicht zur Klärung eines (wichtigen) Problems, so etwas gehört nach wie vor immer in unser Forum!

     

    Also dann mal los...

    Feed_1.JPG

  9. Was soll ich groß rumerzählen --> daher der Verweis auf den dazu passenden Eintrag bei >>>Wkipedia<<<. Merke: So'n Navi ist doch auch nur ein Mensch Computer.
  10. Und egal was du tust, der Inhalt deines Navis wird im Explorer nicht angezeigt wie bei den alten, noch per HOME verwalteten Modellen. Der einzige Weg Daten aus dem Internet zwischen Rechner/Notebook/Laptop und Navi auszutauschen ist der per >>>MyDrive Connect<<<.
  11. Allein, ich sehe keine!
  12. Einen guten Erfolg wünsch ich dir!
  13. Es könnte zwar auch die Ladeelektronik dahingerafft haben, aber das kommt ziemlich selten vor - von daher tippe ich auf den Akku. Einen Zusammenhang mit dem Firmwareupdate kann man mit Sicherheit ausschließen. Anleitungen zum Akkutausch bzw. zum Öffnen des Navis kannst du bei uns einsehen bei den Tipps und Tricks unter "Verschiedenes". Akkus findet man mit Hilfe von Google reichlich im Netz, der Werkzeugbedarf hält sich in überschaubaren Grenzen.
  14. Stimmt. Die Smartphone-Banachrichtigungen bekommt man nur mit der MyDriveApp, für's Freisprechen reicht Bluetooth. Und natürlich könnte man Karten unter Ausnutzung des Smartphone-Datenvolumens auch außerhalb des heimatlichen WLAN's aktualisieren. Viele Nutzer wird es imho wohl nicht geben die über entsprechend viel "Luft" im Tarif mit ihrem Provider verfügen. Was z.B. grundsätzlich nicht geht ist die Verbindung in's Internet per WLAN direkt zwischen Navi und Hotspot, z.B. beim Burgerbrater seines Vertrauens. Da bleibt wegen der fehlenden Login-Maske grundsätzlich nur der Umweg über das Smartphone.
  15. Da landest du auch nicht woanders.