Oskar

Root Admin
  • Inhalte

    32.610
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    155

Oskar hat die Tageswertung zuletzt am 15. März gewonnen

Die meisten "Gefällt mir"-Inhalte des Tages!

Anerkennung in der Community

62 Kaum zu toppen!

1 Mitglied folgt mir

Über Oskar

Kontakt per

  • URL der Webseite
    http://deutscher-jagdterrier.purespace.de/

Mehr zu mir

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Deutschland
  • Mein Standort
    Um N 48° / O 10°

Letzte Besucher des Profils

6.677 Profilaufrufe
  1. Rein interessehalber: Mit oder ohne Hilfe des Supports?
  2. Wie meinen?
  3. Aber Karl, dann währen die ganzen Blitzer doch arbeitslos und dem Staat würden 100.000'de € an Bußgeldeinnahmen entgehen!
  4. Also ich halte in dieser Sache zu vorticity. Begründung: Eine Baustelle wird, schildermässig und auf dem Navi, lang genug vorher (mehrmals) angekündigt, und selbst beim Durchfahren ist sie auch bei Nacht wohl kaum zu übersehen. Wenn es sich also um die Anzeige im Routenbalken rechts handelt, dann gehört ab einer (eventuell noch zu definierenden) bestimmten Entfernung das Blitzer-Icon selbstverständlich vor das Baustellen-Icon, und nicht umgekehrt.
  5. Keine Ahnung inwiefern dich das nicht befriedigt. Es gibt immer nur 2 Alternativen und wenn dir keine davon passt bleibt dir nichts anderes übrig, als die Routenoption (z.B. von "Schnellste" auf "Kürzeste") zu ändern und es dann noch einmal zu versuchen.
  6. Schon was gefunden. Hast du dich daran gehalten?
  7. Ich kann dir nicht sagen wie TomTom das mit dem Kopierschutz bei integrierten Navis bewerkstelligt, aber ziemlich sicher gibt es einen derartigen Schutz. Eine Zip-Datei kommt mir im Zusammenhang mit einer TomTom-Kartenaktualisierung jedenfalls ziemlich "Spanisch" vor! Aber was das Thema Kartenupdate betrifft, dazu müsste doch im Handbuch etwas stehen.
  8. Man kann auch ganz einfach zwischen Ankunftszeit nächster Wegpunkt und endgültigem Ziel umschalten indem man oben rechts auf das entsprechende Feld tippt.
  9. Setze mal testweise eine Route von A nach B. Nachdem die Route errechnet ist zoomst du in irgendeinen Ort, etwas abseits der Route, hinein. Suche dir eine der Straßen darin aus und tippe dort mit dem Finger auf den Touchscreen. Über ein sich öffnenden Kontextmenü (runder Kreis mit 3 übereinander stehenden Punkten) hast du nun die Möglichkeit, genau diesen Punkt deiner Route hinzuzufügen. Ähnlich funktioniert das auch ganz ohne Zoomen/Kartentippen. Suche den hinzuzufügenden Wegpunkt über "Suchen", klicke auf den Button mit den 3 übereinander stehenden Punkten und wähle dort "Zu "Aktuelle Route" hinzufügen" aus. Nach jedem hinzugefügten Wegpunkt wird die Route sofort neu berechnet. Ist übrigens auch >>>hier<<< im Handbuch beschrieben.
  10. Ich kenne/nutzte zwar die Android-Variante, aber auch in der iOS-Version wirst du das Gesuchte sehr wahrscheinlich unter "Aktuelle Route" / "Alternative suchen" finden.
  11. Ich habe bisher noch von Niemandem gehört, der an der Sicherheitsfrage gescheitert wäre.
  12. Durchaus vorstellbar ist jedenfalls, dass deine 8 GB Speicherkarte nicht mehr für Europa reicht - und genau damit würde ich beginnen. Stocke mal auf 16 GB (als Minimum) auf, und verwende Markenware und keinen Billigramsch.
  13. Nein, du musst/kannst selbst gar nichts tun! TomTom ist das Problem jedoch bereits bekannt und es heißt, wie immer, dass man bereits an einer Lösung arbeite.
  14. Beides bleibt dir erhalten. Wünsche noch ein schönes Wochenende!
  15. Ich nehme immer nur SanDisk class 10. Die Größe hängt halt davon ab was man auch zukünftig an Kartenmaterial darauf speichern möchte, aber weniger als 32 GB sollten es imho nicht sein. Eine merkwürdige Frage! Das geht natürlich nur über MyDrive Connect, sonst könnte ja jeder mal so locker flockig den Kopierschutz umgehen.