Karotte

Mitglied
  • Inhalte

    70
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Karotte hat die Tageswertung zuletzt am 4. September 2013 gewonnen

Die meisten "Gefällt mir"-Inhalte des Tages!

Anerkennung in der Community

6 Auf geht's!

Über Karotte

  • Status
    Gelegenheitsposter

Kontakt per

  • URL der Webseite
    http://

Mehr zu mir

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Deutschland
  1. Ich habe heute das gleiche Problem. Versucht Europa-Karte auf die SD-Karte zu installieren (update), Fehlermeldung. Dann Karte testweise deinstalliert und neu installiert, selbes Problem. Momentan habe ich jetzt keine funktionierende Karte mehr. :(
  2. Du kannst auch versuchen manuell den Treiber zu installieren, das hat bei mir geholfen, da wurde das Go 6000 komischerweise als Serielles USB-Gerät erkannt.   Im Gerätemanager Rechtsklick auf das Tomtom Gerät -> Treiber aktualisieren Dann "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" wählen und je nach Windows Version dieses Verzeichnis auswählen:   Windows (64 Bit): C:\Program Files (x86)\MyDrive Connect\Driver\INF Windows (32 Bit): C:\Program Files\MyDrive Connect\Driver\INF   Danach wurde es bei mir korrekt erkannt.
  3.   Deshalb sind Umfragen so schwer und man hat eine eigene Wissenschaft die sich damit beschäftigt. Du hast gefragt: Bis zu wieviel Prozent wurden deine Wünsche gefühlt mit dem aktuellen Build 13.060 bisher erfüllt?   Das ist eine hoch subjektive Frage und emotional vorbelastet. Ich habe auch 20% ausgewählt weil das GO6000 nach meinem letzten TomTom (GO940) sich wie ein Rückschritt in die Steinzeit angefühlt hat. Das ist mein gefühlter (aka. subjektiver) Eindruck. Und ich dachte nach dem hast du gefragt.   Ich finde es unfair, dass du/ihr den Usern vorwerft, sie hätten die Frage "nicht seriös" (was soll das überhaupt heißen?) beantwortet oder "Nix-Capice". So motiviert man Leute nicht an Umfragen teilzunehmen.   Um noch zu sagen was mir am meisten fehlt:   Quickstart / Favoriten / Schnellauswahl Einschalten -> "Arbeit" auswählen -> Losfahren Einschalten -> "Zuhause" auswählen -> Losfahren Wie bei GO940, 6 Favoriten oder so würden genügen Das Display dunkler stellen können! Nachts blendet das erheblich Straße sperren: Das fehlt mir wirklich. "Alternative Routen" bringt dir herzlich wenig wenn jede dich durch die gesperrte Straße führt (mir schon passiert) Korrekturen an Karten vornehmen die direkt aktiv werden (aka: MapShare auf Go940) Falsche Abbiegeregeln habe ich schon +5 mal bei TomTom eingekippt über die letzen 4(!) Jahre. Sind nie übernommen worden bei neuen Karten.
  4. Also nach etwas rumprobieren sind wir wieder zurück zur Tastensteuerung. Sprachsteuerung funktioniert gut wenn das Auto steht, bei Fahrtgeräuschen ist es zumindest bei mir unbrauchbar (50km/h Stadtverkehr), es versteht 90% der Befehle nicht.
  5. Jo bei mir ähnlich. Wenn sie funktioniert, funktioniert sie gut. Wenn nicht... naja. Einmal funktioniert, dann auf einmal keine Reaktion mehr, Schaltfläche im Hauptmenü auch weg.   In den Einstellungen nachgeschaut, gelacht: "Die Sprachsteuerung wird in Deutsch nicht unterstützt"   Nach Neustart ging es dann wieder. Mal sehen wie lange....
  6.   Ja, kann ich bestätigen. Kommt bei mir öfters vor mit dem aktuellen NavCore.  
  7.   Hm, das habe ich bei meinem GO6000 noch nie gehabt. Es wird zwar in der Leiste der Stau angezeigt, aber eine Warnung gibt es nicht...
  8. Störungen minimieren/umfahren (manuell) Besseres Routing in Tunnels etc. (falls überhaupt möglich) Adresseingabe in Schritten (Land, Ort/PLZ, Straße, Nummer) mit gleichen Möglichkeiten wie bei älteren Geräten (Kreuzung zu XY Straße) Schnelleres Einspielen von Mapshare Änderungen (15 Minuten für 7kb Änderungen?) Anzeige ob Live Traffic geladen werden konnte/aktiv ist Schnellauswahl von Favoriten nach dem Einschalten "One-Klick" Navigation zu meinen Orten (nicht erst Karte -> Lenkrad antippen) Verlässliches Verhalten bei Staus, Radarkameras.. (Manchmal wird der Stau automatisch umfahren, manchmal habe ich gar keine Möglichkeit zu umfahren, manchmal werden Radarkameras mit Warnton angekündigt, manchmal gibt es nur eine Einblendung ohne Warnton?) Lautstärke abhängig von Umgebungslautstärke Mapshare-Änderungen auf dem Gerät markieren Tankstellendaten von zentraler Meldestelle, Routing zur billigsten Tankstelle Straßen sperren damit sie jedesmal umfahren werden
  9. Mit Sicherheit meint er den Dock-Connector.       Okay, das wäre nicht so abwegig, GO940 konnte man ja auch (nur) mit Dock an den PC anhängen. Den 6000er über das  Windschutzscheiben-Dock an den PC gestöpselt?
  10. Öhm, was ist denn der zweite Anschluss? Ich seh nur Mikro-USB, MicroSD-Slot und den Dock-Connector?
  11.   Oder Vodafone hat ihnen so gute (Roaming-)Konditionen gemacht, dass da auch Vodafone Karten drinstecken? :)
  12.   Bei mir wird das angezeigt. Unten in der Trafficleiste steht die Entfernung bis zum nächsten Ereignis       Okay, das ist wohl so. "Leider" war das Ereignis so nah am Ziel, dass ich keinen Unterschied gesehen habe. Das erklärt dann auch denn Sinn der Einstellung Entfernung bis zu Ziel/Zeit bis zum Ziel oben in der Leiste wechseln zu lassen...   Allerdings finde ich das alte System das "inline" in der Linie die Entfernung bis zu der Störung angezeigt hat übersichtlicher.
  13. Also das Umfahren von Staus und anderen Traffic-Meldungen ist irgendwie auch noch seltsam/unvorhersehbar. Ich habe das auf "Nachfragen" stehen: Einmal hat er tatsächlich gefragt, einmal hat er mich einfach so umgeleitet und gestern schließlich wollte er mich in einen Stau schicken, obwohl es 15 Minuten Wartezeit gewesen wären. (Die Parallelstraße war frei). Man hat ja keine Möglichkeit ihm "von Hand" zu sagen das man umgeleitet werden will (Verzögerungen minimieren). :( Auch schade das man an der Trafficleiste nicht mehr erkennen kann wie viele km es noch bis zur nächsten Störung sind. Eine Entfernungsanzeige kam erst 500m vorher.
  14.   Wenn es etwas zu vermeiden gibt, dann ist er auch nicht ausgegraut     Drück ich mich so unverständlich aus? Wie soll ich die Funktion des Buttons ergründen wenn ich ihn nie drücken kann?! :) Ich war eben noch auf keiner Strecke wo es etwas zu vermeiden gab.
  15.   Klar kenne ich das Gerät, ich habe es vor mir. Nur wie soll ich den Button denn ausprobieren wenn er ständig ausgegraut ist und ich ihn nicht mit "Straßentyp ignorieren" assoziiert habe? Darauf bin ich nämlich trotz nachdenken nicht gekommen. Ich weiß nicht ob das jetzt schlecht von mir oder schlecht von TomTom ist.   Ich unke nicht, ich finde es nur etwas unverschämt, das ist alles.