Sealstamp

Mitglied
  • Content count

    59
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Passt schon!

About Sealstamp

  • Rank
    Gelegenheitsposter
  • Birthday 02/20/1963

Kontakt per

  • Website URL
    http://www.sealstamp.de
  • Skype
    Sealstamp

More about me

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Deutschland
  • Mein Standort
    Paderborn
  1. Hallo Leut´s hat sich erledigt. Nach *zig mal das Navi zurücksetzen und dann nach und nach wieder eins nach dem anderen verbinden hat das navi die Verbindung geschluckt. Warum auch immer..... jetzt geht die Netzverbindung und der Rest
  2. Hallo Leute, ich wiedermal. seit einigen Jahren fahre ich mit dem Rider 410 und dem iPhone 6 umher und hatte immer Spaß daran, das sich dar Cardo Scala Q3 und das iPhone ohne Probleme koppelten. EchtZeit - VerkehrsInfos usw. Feine Sache. Jetzt hab ich mein 5 Jahre altes 6er weggelegt ;-) und mir für die nächsten Jahre ein 11er geleistet. ... Leider hab ich jetzt Probleme :-( das Headset (Cardo) zum TT Rider lässt sich koppeln, ebenso der zweite Kanal des Cardo mit dem iPhone Wenn ich aber das Netzwerk mit dem Iphone koppeln will ( was ich ja für die Internetverbindung brauche) ist das Gerat immer in der "Verbindung wird hergestellt" - Modus ...bzw. Verbindung zum Telefon ist unterbrochen <=> Verbindung zum Telefon ist hergestellt (was es ja nicht ist obwohl es angezeigt wird) undd as im steten Wechsel. Hat jemand ne Idee? Gruß Joachim
  3. Hallo Oskar, Erstmal willkommen in 2019 und ja, da hst du wohl vollkommen Recht. Das POI-Management ist katastrophal und wie viele IT - Firmen (in der ich arbeite auch) ist der Support OutgeSource `t .... Schaun wir mal, ich bleibe dran und werde ab und zu nachfragen. Gruß Joachim
  4. *********************************************************************************************************************************************************************** Vorgang: 181201-002426 TomTom Support Antwort Von Email (Administrator) (20.12.2018 18:31) Sehr geehrter Herr Siegel, Vielen Dank für die Antwort. Hier ist wieder Sanmaya von der TomTom-Kundenunterstützung. Die Referenznummer für Ihre Anfrage lautet 181201-002426. Ich verstehe, dass Sie bei der Verwendung der Option Tankstelle auf Unannehmlichkeiten stoßen, um sie auf der Karte anzuzeigen. Da es viele Rückmeldungen von dem Benutzer gab, die keine ordentliche Route planen konnten, bei der die Tankstellen immer auf dem Bildschirm angezeigt wurden. Daher haben wir eine Änderung bei der Softwareaktualisierung aufgenommen, die das als ein Symbol behält, das verwendet werden kann, wenn Sie sie anzeigen möchten. Ich möchte Sie um Geduld in dieser Angelegenheit bitten. Wir haben Ihr Feedback zur Kenntnis genommen und werden auf jeden Fall diese Angelegenheit untersuchen und notwendige Änderungen in der zukünftigen Aktualisierung vornehmen. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte wieder an mich, indem Sie den Link in der folgenden E-Mail verwenden. Mit freundlichen Grüßen Sanmaya R. TomTom Kundenbetreuungsteam ************************************************************************************************************************************* ..... na guck, war ich wohl nicht der einzige! Happy Christmas-time
  5. Danke Oskar, bin gerade zu dem Thema im TT - Support unterwegs. Leider haben die ihren Support wohl auch nach Indien ausgelagert und man bekommt "Standardtexte'" und Antworten die teilweise entfernt der Fragestellung liegen. Gruß in die Adventszeit aus paderborn Joachim
  6. Hallo Oskar, natürlich ist es eine der umfangreichsten kategorien aber, ..... Nein, mich stört es das es so "sein soll" Mich hat es nie gestört, da der Ausschnitt dem man sieht keine "hunderttausend" Tankstellen zeigt. Ob amn navigiert oder nicht, es wird kein ausschnit von 100km mal 100 km gezeigt sondern eher wenige , wenn überhaupt, Kilometer. Und wenn, dann hat ein Stadtgebiet aml paar Tankstellen nebeneinander. aber das keine mehr angezeigt werden finde ich idiotisch => Wechsel ich in den button Tanken , wird die Route nicht angezeigt und die KARTE iss nicht genordet. Sorry, aber manchmal habe ich den Eindruck das das empfinden anderer als negative Kritik hingestellt wird und die Kollegen zu allem Beifall klatschen. Warum lässt man nicht den Nutzer entscheiden was und in welchem Umfang er sehen möchte? die POI Geschichte iss eh eine neverending Story. Leider wundert es mich nicht, dass viele Fragen "Warum ein Navi" Google maps auf dem smartphone oder Tablet tuts auch. Ich mag mein Navi und bin ein NAVI - Navigator aber..... es gab in den letzten jahren keine duchschlagenden Veränderungen und Inovationen die andere nicht auch haben. ... und an den Kleinigkeiten wird eben gemessen ;-)
  7. TT Go 6100 Hallo Leut´s, ich wiedermal. Mir war doch doch so, dass ich egal ob mit oder ohne Routenplanung ich die Tankstellensymbole permanent auf der Karte angezeigt bekam?! ... sodass ich sogar auf das Sybol tippen konnte....und mich dahin navigieren konnte. Egal wie weit oder wohin ich die Karte "geschoben" habe. .. Neuerding muss ich extra in "Tanken" gehen, damit ich die Symbole angezeigt bekomme. Iss das so gewollt? Das iss doch .... beschieden oder? Mir ist das heute aufgefallen, dass mir auf der Autobahn nur noch ein paar große Raststätten an der Autobahn mit Tanksymbol angezeigt wurden und die Autohöfe nicht. Das ist doch nicht wahr...oder?
  8. welchen Gaul und inwiefern von hinten? "Der Begriff Eigentumssicherung bezeichnet Maßnahmen , die das Grundrecht auf eigentum (Art. 14 GG) einer juristischen oder natürlichen Person schützt. " Nicht mehr und nicht weniger. Wenn sich jeder daran hällt, dass fremdes Eigentum tabu ist, so wie wir all wahrscheimlich erzogen wurden, dann..... So isses aber nunmal nicht. Wer gedient hat weiß wie es ausgeht wenn man seinen Schrank hat offen stehen lassen. Es ist technisch kein Problem ein Navi zu schützen, wenigsten ne einfache "Passwortsicherung" :-)
  9. Dann brauchst du dein Haus, Auto, Safe, Schrank usw. usw. im Prinzip auch nicht mehr abschließen. WER rein will, kommt rein
  10. Leider ist o.g. Argumentation aufgrund von (Daten-) Sicherheit nicht mehr üblich. ;-) Mit Sicht auf auf Bestimmungen und Möglichkeiten ist ein Schutz, Passwortschutz ein sinnvolle Möglichkeit. Nach deiner Argumentation, lieber Oskar, brauch ich auch kein Auto oder Motorrad oder gar Haus mehr abschließen. Weg ist Weg .... naja, so einfach wollen wir es doch keinen machen. Zudem ist ein (Softwaremäßiger-) Passwortschutz, eines GPS -basierte Suchfunktion(ähnlich wie beim Handy) auch kein Hexenwerk mehr und oft Standard. Also warum nicht bei einem viele hundert Euronen teuren modernen und zur Spitze zählenden wollenden Gerät? Dazu kommt unabhängig o.g. Dinge der Punkt persönliche Daten! => DSGVO auf dem Navi sind persönliche Daten, Ziele, evtl. Namen, Telefonnummern. Suchen und Wer weiß was noch alles für schützenswerte(!) persöniche Daten vorhanden. also bitte schön. Schutz => Passwortschutz => persönlicher Schutz! Keinem aber auch keinem, auch nicht dem Dieb geht es an wo ich wohne (HeimatOrt) wohin ich fahre, wen ich besuche (Bewegungsprofile) usw. Das könnte man unendlich ausweiten in der (un-) sicheren Digitalen Welt die nicht passwort (oder anders) geschützt ist :-) Das Argument teure Geräte nicht im Auto zu lassen unterstütze ich, aber....ein Fahrzeuge wurden schon wegen weniger aufgebrochen und auch wenn es nicht ums Navi geht. Wenn das Auto abhanden kommt ist das Navi incl. persönlicher Daten in fremden Händen. Gruß und sichere ( geschützte) Fahrt :-)
  11. Hallo Oskar, dann besteht ja Hoffnung aber dazu gibts einige "meinungen" .... Muss mal bei Tomtom fragen was "meine" Richtungsanzeige/Windrose macht
  12. stimmt, kein Schnäppchen, aber... dafür sieht es ordentlicher aus als die "Diebstahlsicherung" von TT für ca. 80,-€
  13. Nach wie vor ..."wünsche" ich mir für meine Sonderziele auch entsprechende Bilder einzubauen. So, wie es auf den "alten" TT´s immer gut funktionierte. Ob die das noch mal hinbekommen?
  14. Bevor ich die NEWS gelesen hatte, bemerkte ich die Neuerung al sich mein TT Rider angemeldet habe mit gleicher Emailadresse. Wollte wissen ob es eine "Fehlermeldung" gibt aber............... funzt. Super. So mag ich das als IT Mensch
  15. Hallo Oskar, Ja, da gebe ich dir Recht. Zwischen Planung und realer Abfahrt kann x - Zeit liegen. soweit OK. Was aber funktioniert ist dann eine "Routenplanung" => also mit mehreren Zielen, die man dann halt übertragen kann. Das geht. Natürlich variieren dann, je nach Zeit die Routen zwischen den Zielen. ..also dann .... gute Fahrt :-)