stev 009

Berater
  • Inhalte

    2.297
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Anerkennung in der Community

0 Passt schon!

Über stev 009

  • Status
    Berater

Kontakt per

  • URL der Webseite
    http://

Mehr zu mir

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Deutschland
  • Mein Standort
    Freistaat Sachsen

Letzte Besucher des Profils

774 Profilaufrufe
  1. Sofern es sich noch nicht erledigt hat... Einfach mal schauen, welches Ablaufdatum in MyDrive Connect angezeigt wird (bei angeschlossenem Gerät). Dort sollte es richtig ausgewiesen werden, mein 5000er zeigt nach der letzten Verlängerung auch "lebenslang" an, obwohl ich nur die 12 + 6 Monate Aktion abgeschlossen habe. Gruß. stev 009
  2. Dito für Go 5000.
  3. v1005.8757 auf TomTom Go 5000
  4. Hallo pepperona, schön das es wieder funktioniert. In der jüngeren Vergangenheit hatte ich auch mehrfach Probleme bei der Kartenaktualisierung (alles andere läuft einwandfrei durch) auf mehreren Geräten. Selbst mein Go 5000, der sich immer problemlos updaten ließ, hat beim letzten Kartenupdate rumgezickt. Alles ohne Änderungen der PC Konfiguration. TomTom musste damals bei den neuen Geräten den kompletten Code umschreiben, deshalb kamen neue Funktionen auch nur nach und nach hinzu. Das hat aber der Navigation keinen Abbruch getan, die war seit jeher erstklassig. Was mir noch eingefallen ist: Das Mapshare Update bei der Aktualisierung abwählen und ganz zum Schluß seperat herunterladen und installieren. Dadurch konnte ich auch schon Probleme vermeiden. Gruß und einen schönen Urlaub stev 009
  5. Hmmm... Ich bin mit der Materie nicht mehr ganz so vertraut, aber leere mal den Downloadordner in MyDrive Connect und schau, das der Haken "Updates auf meinen Computer herunterladen" gesetzt ist (siehe Screenshot). Letzterer fehlte kürzlich bei mir (warum auch immer?) und hat ebenfalls für Ärger gesorgt. Dann das Navi mit einem Reset anschließen und neu versuchen. Gruß. stev 009
  6. Ich habe noch nicht abgestimmt, da ich erst den Fahrbetrieb abwarten möchte.   Habe mit der neuen Karte eine Simulation bis zum Ziel (ca. 12 km) durchlaufen lassen. Auf das nachfolgende Löschen der Route hat das Gerät nicht reagiert, fror ein und hat mit der Weltkugel neu gestartet.         Gruß. stev 009
  7. Kartenupdate auf dem 5000-er erfolgreich! Er hat lediglich die Stimme von Yannick auf Lisa zurückgesetzt.           Gruß. stev 009
  8. Danke, Oskar! Ich werde mir die Uhr im Frühjahr mal holen. *.gpx kann ich ja mit dem QStarz Datenlogger schon mal ausprobieren (hätte ich auch eher darauf kommen können!?).  :rolleyes:      Sehr gut! Aber: Oberstes Gebot: Der Betrieb bleibt sauber!  :lachen:       Gruß. stev 009
  9.       Ist das wirklich so? Würde sich doch gerade beim Radfahren auch anbieten!? Sportliche Höchstleistungen liegen mir zwar fern, aber das Frühjahr naht und ich überlege mir, die Multisport für meine Hobby-Radtouren anzuschaffen.  :zwinkern: Hauptsächlich geht es mir um's Tracking der Route. Da kommt der Spieltrieb ins Spiel, eigentlich reicht ja dazu (wie bisher auch) Smartphone + Runtastic App. Mit der Uhr wäre es natürlich komfortabler.  :laecheln:   Wie sich TomTom MySports dazu bewährt bleibt abzuwarten. Lt. TT Homepage soll aber auch ein *.gpx Upload auf andere Portale möglich sein. Dann könnte ich meine Aktivitäten trotzdem via Runtastic speichern. Hat dazu jemand Erfahrungen? Insbesondere, ob die Daten fehlerfrei übernommen werden?       Gruß. stev 009
  10. Okay, nur zwei Tage getestet... Habe aber unter 13.040 bisher keine Abstürze oder Freezings, auch nicht beim Verlassen der berechneten Route.   Was ich als angenehm empfinde: Im Menü "Suchen" bleibt jetzt "in der Nähe" voreingestellt und muss nicht mehr jedesmal erneut manuell gewählt werden.         Gruß. stev 009
  11. Mit der 13.030 sind bei mir auch immer die letzten Ziele verlorengegangen. Seit der 13.040 bleiben sie aber erhalten, habe es gerade nochmal ausprobiert.           Gruß. stev 009
  12. War tatsächlich so. Keine Ahnung, ob es verschiedene Chargen davon gibt, die evtl. geringfügig größer oder kleiner ausfallen? Die Tasche, die ich geliefert bekommen habe, hat mich für den Preis jedenfalls nicht überzeugt.         Gruß. stev 009
  13. Schade! Ich wünschte, Du hättest selbst getestet! So wird die Umfrage auch hier nicht repräsentativ!   Ich bin gerade bei der Installation, mal sehen, wie er sich morgen verhält.       Gruß. stev 009
  14. Für meinen 1015er hatte ich zuerst diese Tasche: http://www.amazon.de/gp/product/B004CZ488E/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B004CZ488E&linkCode=as2&tag=meint04-21 Die war auch irgendwie zu klein, man musste das Navi reinquetschen und der Magnetverschluß hat dadurch nicht richtig geschlossen. Habe mich dann für diese entschieden:http://www.amazon.de/gp/product/B008AVISRS/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B008AVISRS&linkCode=as2&tag=meint04-21 Ist zwar durch den Reißverschluß etwas unkomfortabler, kostet dafür nur die Hälfte und ist ebenso sauber verarbeitet. Jetzt steckt der GO 5000 drin. Gruß. stev 009
  15. Ich habe unlängst das Becker Professional 50 ausprobiert.   Man kann vielleicht damit leben, überzeugt hat es mich nicht. Da wären das verschachtelte Menü und die fummelige Aktivhalterung, welche auch noch Kontaktprobleme hatte (hat den Abschied dafür umso leichter fallen lassen).  :zwinkern:  Vom im Ladekabel integrierten Premium TMC war in der Stadt erwartungsgemäß nichts zu spüren. Außerhalb hat er einige Meldungen angezeigt, die ich aber nicht überprüfen konnte. Beängstigend dagegen, auf welche Temperatur sich der Ladestecker erhitzt.  :schock: Qualitativ ein gemischtes Bild, da hilft auch der Klavierlack nicht. Überrascht war ich von den vielen Kartenfehlern die Navteq in meiner Gegend immer noch hat. Der GO 5000 ist dagegen die reinste Wohltat. Absolut easy die Aktivhalterung, Live Dienste sofort verfügbar, saubere und flüssige Kartendarstellung, geniale Status/Verkehrsleiste, äußerst schnelle Routenberchnung und auch die neuen Farben gefallen mir sehr gut. FSE brauche ich nicht im Navi, die ist im Auto werksseitig verbaut. Und keine Angst, das dir die Bude wegen eines heißen Ladesteckers abbrennt.  :zwinkern:  Das neue Menü ist anfangs gewöhnungsbedürftig, da hilft kein Ausprobieren im Elektronikmarkt, man muss damit arbeiten. Dann erst erschließt sich einem die Logik dahinter. Ich war lange ein Verfechter des alten TT-Menü's, mittlerweile möchte ich es nicht mehr zurück haben!   Wie in den anderen Threads geschrieben, hat mein Gerät auch noch Kinderkrankheiten (Tag/Nacht Umschaltung, Hängenbleiben bei Neuberechnung), aber das wird bestimmt gefixt und wenn dann doch noch die POI Verwaltung kommen sollte, wird das Teil perfekt. Mehr braucht's für eine erstklassige Navigation nicht, alles andere sind Gimmicks. Ich habe den GO 5000 nicht geschenkt bekommen, sondern für 275,- € bei Amazon gekauft. Ihr dürft mich jetzt trotzdem hier zerreißen.  :laecheln:      Gruß. stev 009