M6.2008

Mitglied
  • Content count

    106
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by M6.2008

  1. Gerade ist das Update durchgelaufen, Server scheinbar wieder intakt, mal sehen wie lange.... Greundliche Grüße...
  2. Zur allgemeinen Info hier ein Schreiben vom Support: Sehr geehrter Herr xxx, vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben. Mein Name ist xxx und ich helfe Ihnen gerne. Vielen Dank für das nette Gespräch. Sie können leider derzeit nicht aktualisieren. Dies liegt an einem Serverproblem, welches derzeit bei uns vorliegt. Innerhalb der nächsten zwei Tage sollte es allerdings wieder möglich sein, zu aktualisieren. Wie besprochen melde ich mich jedoch auch bei Ihnen, wenn der Server wieder funktioniert. Ich entschuldige mich für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und sollten Sie weitere Fragen oder Probleme haben, können Sie sich gerne wieder an mich oder einen meiner Kollegen wenden - wir helfen gerne! Mit freundlichen Grüßen, xxx Ihr TomTom Kundendienst
  3. Gerade mit dem Support gesprochen. Der Hauptserver ist abgestürzt und das Problem immer noch nicht behoben und kann auch noch ein paar Tage dauern. Unfassbar...
  4. Ja, bleibt uns ja nichts anderes übrig. Aber, dass auch nach fast einer Woche nichts mehr geht, kann ja wohl nicht wahr sein. Weltkonzern TomTom - ich fass es nicht.... Gerade erneut probiert, immer noch nix...
  5. Dieser Tipp ist leider für die Tonne... Hab' ich nämlich gemacht, aber scheinbar hat TomTom nach wie vor Serverprobleme. Kann seit Tagen nicht updaten. Es werden 2 Updates angeboten, aber man kann sie gar nicht erst auswählen, da My Drive Connect sofort herunterlädt (Der Kreis dreht sich bis 100%) und anschließend auf die Anzeige "Auf Gerät warten..." wechselt. Ein Trauerspiel...
  6. Moin zusammen, sorry, wenn ich hier noch mal nachkarte, aber ich habe z.ZT. auch ein Akku-Problem. Heute, nach Beendigung einer Fahrt, hat sich das Gerät mit der Meldung, dass der Akku leer wäre, abgeschaltet. Habe sofort mit langem Druck auf den Startknopf mir die Daten angschaut. Unter Charge-Level wird mir jedoch 67% angezeigt. Es handelt sich um ein Austauschgerät aus Mai 2016. Frage: Wäre es sinnvoll, den Akku zu tauschen? Danke für Tipps.
  7. Bei mir funzt nur die Trommel
  8. Kann ich bestätigen. Nach jedem Update sind Meine Orte zwar noch vorhanden, aber alle POIs sind verschwunden. Erst ein "Trommelwirbel" bringt sie zurück. Es nervt........
  9. Habe zwar einen GO6100, aber genau diese Meldung hatte ich am Montag auch. Mein Ziel war ein Kunde in der Luxemburger City, der in "Meine Orte" gespeichert ist. Der Grund dieser Meldung war die Absperrung der Innenstadt wegen eines Events. Warum aber nicht wenigstens bis zur Absperrung geroutet wird, entzieht sich meiner Kenntnis.
  10. So ist es, war bei mir genau so. Dienste werden dann innerhalb von Minuten freigeschaltet.
  11. Moin, nun, diese Kartenodyssee habe ich auch gerade hinter mir. Hatte Europa Benelux mit Gebäuden intern und alle anderen (Welt inkl. Gesamt-Europa) komplett auf SD. Von heute auf morgen hatte ich dann angeblich keine Karte mehr installiert, obwohl sie mir angezeigt wurden. Habe diese dann nach und nach deinstalliert. Neue Karten konnte ich allerdings keine mehr installieren. Es blieb mir also nur noch, den Support über Telefon zu kontaktieren. Hier stellte sich dann heraus, dass mein Gerät gar nicht mehr mit dem Server verbunden war, sprich alle Dienste waren nicht freigeschaltet. Dies wurde dann umgehend vom Support wieder gerichtet und ich konnte alle Karten wie zuvor wieder installieren und die Dienste waren verfügbar. Das Vergnügen hatte ich jedoch nur ein paar Tage. Da Updates lt. MyDrive Connect anstanden, wollte ich mich wie immer anmelden. Ein Fenster forderte mich aber auf, mein "neues" Gerät meinem Konto hinzuzufügen. Was sollte das nun schon wieder? Mir blieb keine andere Wahl, da anders keine Verbindung. Nun hatte ich aber wiederum keine Dienste. Also wieder den Support kontaktiert. Jetzt stellte sich heraus, dass meine Simkarte nicht aktiviert war, warum auch immer. Dies wurde dann an die TomTom-Technik weitergereicht. Innerhalb von Minuten hatte ich wieder alles zur Verfügung. Wiederum nach einigen Tagen ging der Live-Traffic nicht mehr, hatte immer dieses Auto-Icon mit Kreuz, also keine Verkehrsmeldungen. Aus dem Auto heraus den Support erneut angerufen. Lösung diesmal: Unter Menü/System/Ihre Informationen & Datenschutz die beiden Schalter zu deaktivieren, anschließend einen Trommelreset einleiten und nach Hochfahren die besagten Schalter wieder zu aktivieren. Nach kurzer Zeit wurden die Staus angezeigt. Dies sind meine Erfahrungen aus den letzten 2 Wochen und hoffe, dass es nun erst einmal lange ohne irgendwelche Fehler weitergeht. Warum das alles passiert ist, kann ich nicht nachvollziehen, da von mir nichts verändert wurde. Möglicherweise können aber andere User von diesen Erfahrungen profitieren. Wünsche allseits gute Fahrt!
  12. Doppelposting? Das Thema habe ich doch gerade noch woanders gelesen.....
  13. Ist ja alles ziemlich schick jetzt, und man findet sich auch leicht zurecht. Aber die Bullaugen (Profilbild/Avatar) sind scheußlich, sorry.
  14. Habs gerade eben selbst gelöst. War seltsamerweise nicht bei den Live Services angemeldet. Schmeißen die einen möglicherweise von Zeit zu Zeit mal raus? Nach Anmeldung wurde das Ziel jedenfalls unverzüglich übertragen. Danke mapfanatic für die Rückmeldung.
  15. Moin allerseits, habe gestern mehrmals vesucht Ziele vom Handy aufs Navi zu schicken, wird auch quittiert, Ziele kommen aber nicht an. Hat eigentlich immer funktioniert. Könnte das mal jemand checken, danke? Version ist übrigens: 1.5.1
  16. Na ja, bei 2 Tagen offline fällts wohl doch auf
  17. So ist es. Bruce Willis war ja anfangs ziemlich erheiternd, aber er geht einem dann irgenwann auf den Senkel. Ich lasse mich seit einigen Jahren nur noch stumm navigieren, lediglich die relevanten Ansagen kommen durch. Ich muss nicht zum dritten Mal hören, dass ich jetzt abzubiegen habe,
  18. @Oskar Diese Ironie hättest Du Dir aber auch sparen können. Denn, er hat nicht ganz Unrecht. TomTom erhört die User nicht.....
  19.   Habe ein 32GB-Karte drin und alle Länder drauf, intern Deutschland und Benelux in 3D. Werde ich sicher nie benötigen, aber schön zu haben.... :10punkte:
  20. MyTomTom-Konto löschen Wenn Sie nicht mehr möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten speichern, können wir Ihr MyTomTom-Konto aus unserer Datenbank löschen. Lesen Sie die folgenden Informationen durch, bevor Sie eine Entscheidung treffen.   Wenn Ihr MyTomTom-Konto gelöscht wurde, können Sie auf keine TomTom-Dienste, wie etwa LIVE-Dienste oder Radarkamera-Updates, zugreifen Ihre MyTomTom-Abonnements bleiben hingegen bis zum Auslaufen des Abonnementzeitraums aktiv. Wenn Sie über ein Abonnement verfügen, müssen Sie dieses kündigen, bevor Sie die Löschung Ihres MyTomTom-Kontos beantragen. Alle Abonnements unterliegen einer einmonatigen Kündigungsfrist. Über die Schaltfläche Kontakt können Sie sich bezüglich der Kündigung von Abonnements an uns wenden. Nach Löschung Ihres MyTomTom-Kontos können wir nicht mehr mit Ihnen per E-Mail kommunizieren. Stellen Sie also zuvor sicher, dass Sie keine weiteren Fragen an uns haben. Wenn Sie sich zur Löschung Ihres MyTomTom-Kontos aus unserer Datenbank entschieden haben, befolgen Sie die unten genannten Schritte, um Ihre Anfrage einzureichen. Klicken Sie auf Kontakt. Wählen Sie Ihr Gerät aus und melden Sie sich nach entsprechender Aufforderung mit Ihrem MyTomTom-Konto an. Klicken Sie auf Schreiben Sie uns und anschließend auf Ich möchte eine neue E-Mail versenden. Geben Sie im Betreff an, dass Sie Ihr „Konto löschen“ möchten. Geben Sie unter „Frage“ Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Teilen Sie uns bitte mit, weshalb Sie Ihr Konto löschen möchten, damit wir unseren Kunden in Zukunft bessere Dienste leisten können. Klicken Sie auf Weiter, um Ihre Anfrage an unsere Kundensupportabteilung zu übermitteln.   Nach 24 bis 48 Stunden kommt eine Mail vom Support, dass in 5 Minuten das Konto gelöscht wird. Habe ich so exerziert, Konto ist gelöscht und somit kein Zugriff mehr auf irgendwelche Daten.