StephanPsy

Mitglied
  • Content count

    82
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Passt schon!

About StephanPsy

  • Rank
    Gelegenheitsposter

More about me

  • Geschlecht
    Männlich
  • Mein Land
    Keine Angabe

Recent Profile Visitors

1,241 profile views
  1. Ich bin schon ziemlich alt, über 71, also nicht so sehr computer-firm, daher hier die Frage: ich hab neu das tomtom Premium und weiß nicht, ob ich, wie früher beim Go5200, dieTraffic-Meldungen und andere Diernste auch ohne smartphone und ohne bluetooth-Verbindung während der Fahrt empfangen kann, wenn ja. bitte ich um laienverständliche Anleitung. Bluetooth-Koppelung konnte ich mit meinem Tabelt/Smartphone herstellen, aber das soll ja am Tablet sehr viel Strom verbrauchen, also wär es mir ohne lieber. Ich bitte um Beratung. Danke Stephan
  2. "Seit 1. Jänner 2019 sind anonyme Prepaid-Karten Vergangenheit." "Für bestehende Wertkarten-Kunden gibt es eine Übergangsfrist: Bis 1. September 2019 können Wertkarten weiterhin anonym genutzt werden, danach muss bei der ersten Aufladung die Registrierung durchgeführt werden. Ein bereits bestehendes Guthaben kann auch nach dem 1. September 2019 noch aufgebraucht werden. " Quelle: Konsument at Frage: das tomtom 5200 hat ja eine sim-karte einegebaut. Muß die sim-karte bei älteren Geräten (gekauft vor 2019) jetzt auch nachträglich registriert werden, oder sind die Daten beim Kauf auf Rechnung eh erfasst ? Oder ist die sim-karte im tomtom gar keine "Prepaidkarte" für die das neue Gesetz gilt ? Ich bitte um Beratung, mfG Stephan
  3. Also Rückmeldung: Der telefonische Supportmitarbeiter hat heute was im System bei tomtom geändert und ich musste mein Gerät zurücksetzen, "meine Orte" und "Favoriten" sind zum Glück erhalten geblieben, jetzt funktionierts wieder, alles ok, Danke.
  4. Danke Oskar, ich befinde mich in Oberösterreich, da sind keine Meldungen für Vodafone zu finden, allerdings Störungsmeldungen für A1...
  5. Das Problem besteht weiterhin, dem Support hab ich ein Mail geschickt, bisher noch keine Antwort. Und ergänzende Angaben: bei Info heisst es "GPRS-Status Getrennt" GPRS-Modell 16.01.202 Informationen und Datenschutz : Regler steht rechts (erlaubt) Was bedeutet das ?
  6. Hallo Oskar, Du hast natürlich Recht, ich meine die Meldungen übers Handynetz bzw über die eingebaute Simkarte, oder wie heisst die neue Technik im Gegensatz zur alten Technik über den Verkehrsfunk, mir fehlen im Augenblick die korrekten Bezeichnungen... Edit: "Traffic via SIM-Karte"
  7. Hallo Thomas, Danke für Deinen Beitrag, allerdings verstehe ich ihn nicht ganz. Heisst das, dass Du keine Probleme mt den Verkehrsmeldungen hattest ? Mit welchem Navi ? Verkehrsfunk (über Radio) oder Meldungen über SMS (beim Go5200) ? Bei mir ging es nämlich auch im Bereich WÜ - N - R am Donnerstag und Freitag gar nicht. Damit eventuell doch ein Fehler bei meinem Gerät und nicht bei tomtom ?
  8. Bei meinem Go 5200 werden seit 2 Tagen keine Verkehrsmeldungen mehr angezeigt, Verkehrsinfo ist "aktiviert", im Menue sind die Beiden PKWs mit Kreuz unten rechts versehen, beim Darauftippen erscheint die Meldung "Dienst nicht verfügbar", beim Tippen darauf die Meldung "Wir haben Probleme beim Zugriff auf die TomTom-Dienste. Versuchen Sie es später noch einmal". Was tun ? Ich bitte um Beratung.
  9. Ich hab selber noch eine Zusatzfrage: haben denn andere Forenmitglieder auch so schlechte Erfahrungen mit dem tomtom-support bei der Garantieabwicklung gemacht ? Bitte um Rückmeldung, mfG Stephan
  10. Frage: gibt es noch eine Möglichkeit sich zu beschweren über die unmögliche Garantieabwicklung beim tomtom-support ? Folgendes hat sich ereignet: Bisher hatte ich ein one3 und ein start50. Jetzt habe ich Ende Oktober über den tomtom-online-shop ein neues go5200 gekauft und per paypal bezahlt. Es ist bald gekommen, aber der Windschutzscheibenhalter ist defekt, das Drehrad lässt sich nicht mehr zurück (in Gegenuhrzeigerrichtung) drehen, also lässt das Navi sich auch nicht mehr an der Windschutzscheibe befestigen. Ich habe dann am 30.10.17 über die support-page eine Meldung gemacht und um Ersatz des Halters gebeten. Es kam auch schnell eine Antwort, dass ich kostenfrei einen neuen Halter zugesendet bekommen würde. Am 8.11. kommt die Nachricht, dass ein "BEANBAG & SAFETY ANCHOR ASSY (SMALL) [M]" versendet wurde, also ein völlig falsches Teil (Sandsack). Auf meinen sofortigen Hinweis an den support hin, wurde mir zugesichert, dass nun der richtige Halter versendet werde. Seitdem habe ich nichts mehr gehört. Keine Sendungsnummer, kein Ersatzteil eingegangen, keine Antwort mehr auf Nachfragen beim support. Ich bin sehr verärgert! Ein nagelneues Navi, das nicht verwendet werden kann! Was kann ich noch tun? Soll ich mich nicht weiter ärgern und mir einfach im Zubehörhandel vor Ort einen Ersatzhalter selber kaufen. Werde ich wohl machen. Eine Firma die teure defekte Ware verkauft und keine Garantie dafür durchführt! Dann hab ich beim Support angerufen (21.11.17) Mit mein Telefonanruf beim Support nach mehreren nervigen Auswahltastendrücken hatte ich (zufällig ?) den bisherigen Mitarbeiter an Apparat, er meint, der Halter sei bereits 2 mal versendet worden (das glaub ich nicht), es gäbe bei Ersatzteilversand keine Sendungsnummer, ich solle mir doch die Servicenummer von dhl heraussuchen und dort nachfragen. Auf meine verärgerte Antwort, das sei doch die Aufgabe des Absenders, nicht meine, hing ich wieder mal einige Minuten in der Warteschlange mit der nervigen Musik, dann hieß es schließlich, der Halter werde nochmal versendet , diesmal mit UPS, das dauere ca 10 bis 20 Tage ... Nochmal warten ... Neues von tomtom (22.11.): jetzt soll ich plötzlich erst den defekten Halter über ups zurücksenden, mit diversen Kopien von Kaufbeleg und Lieferschein und erst dann nach Eingang und Prüfung bekäme ich einen neuen. Das jetzt nach über 3 Wochen, in dneen das nagelneue Navi nicht verwendet werden kann. Hier die Kopie meiner Antwort: "Nein Danke ! Das ist ja wirklich ungeheuer mißerabel, was tomtom da jetzt veranstaltet. Sie wollen wirklich, dass ich mir wegen des von Beginn an defekten Windschutzscheibenhalters die Mühe mache ihn zu verpacken, diverse Kopien anzufertigen und zum entfernten ups-Stützpunkt fahren soll ?!? Bei einem Artikel im Wert von ca 28.- Euro ! Und das über 3 Wochen nach Meldung des Garantiefalles und Ihrer ursprünglichen Aussage, Sie "senden mir sofort einen neuen Halter zu, den alten könnte ich behalten". Auch Ihre Aussage am Telephon (nach dem ich lange auf meine Telefonkosten in der Warteschlange der hotline gehängt bin) , Sie hätten "den Halter bereits zweimal per dhl versendet", kann ich nach dieser Nachricht jetzt nicht mehr glauben. Ich bin sehr verärgert und werde dieses Geschäftsgebahren bei der Garantieabwicklung im Internet und Bewertungsportalen veröffentlichen. Ich will jetzt wirklich nichts mehr von Ihnen und von tomtom, nein danke, habe bereits einen Ersatzhalter auf meine Kosten im Handel vor Ort gekauft." Auf meine zusätzliche Beschwerde über ein neues online-Formular des supports wurde ich nur daraufhingewiesen, dass diese Beschwerde zurückgeleitet wird auf den bereits bestehenden Vorgang (über den ich hier berichte), also kein Ergebnis ... Eigentlich ein wirklich gutes Navi das 5200, auch den jetzt funktionierenden Ersatzhalter (selbst gekauft vor Ort) hab ich bereits, aber ich kanns kaum glauben, dass eine Welt-Firma wie tomtom so eine mißerable Garentieabwicklung anbietet.
  11. Hallo notepad,   danke für Deine Erklärung und das Beispielfoto.   Damit bin ich zufrieden. War im Prinzip beim one3 auch so. Ich weiß auch, dass sich Umwege nur bei sehr großen und langen Staus lohnen, und auch dann nicht immer.   Routenvorschlag hab ich beim neuen Start noch nicht bekommen, weil ich noch nicht in einen Stau gekommen bin, habs erst seit ein paar Tagen.   Danke, mfg Stephan
  12. Ixh hatte bisher das one 3, jetzt neu das neue Start50. Gefällt mir gut. Erste Probleme (z.B. Gerätetreiber) konnte ich dank Eurer Hilfe hier im Forum lösen.   Was ich noch nicht verstehe und in der Gebrauchsanleitung auch nicht gefunden hab:   Was passiert eigentlich bei einer Staumeldung auf der aktuell gefahrenen Route ? Bekomme ich automatisch eine Alternativroute angeboten ? Kann ich auswählen, ob ich die nehmen will ? Kann ich irgendwo schnell eine Alternativroute suchen ? Gibt es eine andere Möglichkeit, als im Menu auf "aktuelle Route klicken" und dann dort  "Alternative Route  oder "Neuberechnung"anklicken ?   Ich bitte wieder um Hilfe bzw Beratung.   MfG Stephan