Inhalte mit Bitte um Hilfe

Zeige alle Inhalte markiert mit 'brauche hilfe' und der letzten 365 Tage.

Inhaltstyp


Dieser Aktivitätsfluss aktualisiert sich automatisch   

  1. Zuvor
  2. TomTom nutzt zum Einen Kartenbasismaterial aus diversen Quellen. Welche das sind findet man über Menü / Einstellungen / ? / Rechtliche Informationen & Datenschutz / Copyright unter dem Punkt "Data Source" weiter unten. Für Deutschland z.B. ist's das BEV (Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen), für die Schweiz Swisstopo usw. Zum Anderen werden aber auch Fahrzeuge wie dieses los geschickt, vor Allem wenn's um routingtechnisch besonders knifflige Verkehrsführungen geht. Wie hoch der Anteil ist den TomTom dann noch "hinzutun" muss um eine navigationsfähige Karte zu erstellen entzieht sich meiner Kenntnis. Man kann jedoch davon ausgehen, dass das je nach Land beträchtlich schwankt. Das "dritte Standbein" wäre dann >>>TomTom Map Share<<<, also Korrekturen am TomTom Kartenmaterial durch die Anwender selbst.
  3. Zunächst einmal würde ich es mit einem einfachen Reset (Ein-/Ausschalttaste drücken und gedrückt halten bis zum Trommelwirbel, dann sofort loslassen) versuchen. Wenn das nichts gebracht hat bliebe noch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (siehe Menüoption in den Einstellungen).
  4. Ja habe ich. Habe eigentlich alles so gemacht wie es auf der TT Support Seite beschrieben ist. Leider habe ich vorher kein vollständiges Backup über den Explorer gemacht.
  5. Aus dem Test mit einem VW MIB2-Gerät (Skoda Amundsen im Octavia III Bj. 2016, Firmware 259) und Moto Z Play mit Android 7.0. Vielleicht hilft's dir auch.Vorgehensweise:- Zuerst muss natürlich Android Auto auf dem Smartphone vorhanden sein...- Start der Tomtom-Go-App, bis die Karte erscheint (wirklich warten, ansonsten zickt's rum!)- erst dann das Smartphone mit dem Autoradio verbinden- wenn noch nicht geschehen, Radio und Smartphone per Android Auto koppeln- jetzt wird auf dem Smartphone der Android-Auto-Schirm gezeigt und man kommt nicht mehr zurück zum Desktop- Aaaber: Herunterziehen der Benachrichtigungsleiste und Go auswählenTadaaa: Tomtom Go läuft auf dem Smartphone-Display und der Ton kommt übers Autoradio.Die Lautstärke lässt sich auch regeln und zwar ist das die "Lautstärke Sprachsteuerung", klingt komisch, ist aber so Quellennachweis: >>>Diesem Beitrag<<< im TomTom Discussions Forum entnommen
  6. Ich habe die Fahrt durch Deutschland's Norden inzwischen hinter mir und es hat alles funktioniert. D.h. das Gerät hat "Deutschland" für die Spracheingabe akzeptiert. Warum das so war ist mir allerdings nicht klar: Es kann ja wohl nicht sein, dass das Navi nur in der Testsituation (natürlich noch zu Hause in Österreich) das Land "D" nicht zur Kenntnis nimmet, oder? Und In Deutschland geht's dann ... Aber es schaut aus als ob's so wäre ....
  7. Oder um Benachrichtigungen diverser Apps wie z.B. Twitter, Facebook & Co., auf dem Navi zu erhalten.
  8. Und, läuft's denn jetzt wieder?
  9. Suche nach "Parkhaus Kiel", vielleicht findest du es auf diese Weise.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen