Alle Aktivitäten

This stream auto-updates   

  1. Today
  2. moin ich bin neu hier und habe jetzt das tomtom 5200 auf anraten meines kumpels! was ich vermisse ist das ich die uhrzeit nicht sehe bei mein tomtom 5200! wenn ich navigire funst es! ich habe mein navi eigendlich stänig an! mein auto toyota aygo hat keine eingebaute uhr! gibt es so eine möglichkeit! für infos wäre ich dankbar! mfg
  3. Yesterday
  4. Du hast wie immer Recht, es ist ein Brutalo-Update. Einmal angeklickt hat man in der Bedieneroberfläche KEINE Möglichkeit das Update aufzuhalten. Abbrechen heißt alles weg - welche (nichtdokumentierten!) Möglichkeiten gibt es: Ausschalten, von einer gespeicherten WLAN-Stelle entfernen, einschalten, geht wieder ohne Update aktuelle WLAN-Quelle ausschalten, dann darf natürlich keine andere (gespeicherte) aktiv sein, ausschalten einschalten, geht wieder ohne Update. PS am Rande, das GO X Premium ist so dämlich daß es nicht einmal freies WLAN kapiert, es braucht, warum auch immer ein, Paßwort. mfg aus Schottland, stocki
  5. Last week
  6. @Oskar: Meine konkrete Frage war ja lediglich, ob jemand weiß, ob überhaupt 2G beim Aufstellen eines komplett neuen Funkmasten berücksichtigt wird oder nicht. Der Rest war ja nur reine Spekulation meinerseits und erst recht nicht dazu gedacht, ihn zur Abstimmung zu stellen. ;-) Insofern ist meine Frage auch beantwortet. :-)
  7. Wird gemacht, alles Gute weiterhin.
  8. Hallo, mein Account und alle persönlichen Daten bitte löschen. Danke.
  9. @Frankk Nach meinen Informationen werden grundsätzlich die 4G/5G Antennen zusätzlich montiert. Es fällt nur die 3G/UMTS Variante weg. Das G2 Netz stellt eine Rückfallebene dar. Was in 10 oder 20 Jahren dann mal wird, wäre ein Blick in die Glaskugel. Wenn ich mich allerdings so auf kommunaler Ebene umhöre, so auch sehr stark in der Schweiz, formiert sich ein erheblicher Widerstand diese zusätzlich notwendigen Masten in den Gemeinden aufstellen zu können. Es wird also noch sehr viele Jahre (leider) dauern bis wir die 98 % 4G-Antennen für die Fläche (!) bekommen, da ist an 5G noch nicht zu denken.
  10. Wenn ich jetzt anders raten würde und, sagen wir mal, 5 Andere schließen sich meiner Vermutung an, wird das somit zum Fakt? Weil, es stünde dann immerhin 6 : 1? Was D betrifft könnte deine Mutmaßung nur von Vodafone verifiziert werden! Übrigens, Huawei z.B. bietet NFV (virtuelle Netzwerkfunktionen) oder S-RAN (Single-RAN, ein Funkmodul in der Basisstation, das 2G, 3G, 4G oder demnächst auch 5G sprechen kann), an. Sprich, antike Hardware durch moderne Software aufhübschen.
  11. Es gibt kein "Zwangs-update".
  12. So ähnliche Erfahrung hatte auch ich im Urlaub, für den ich mir kurzfristig wegen Ausbootung des Go 710 das premium X angeschafft hatte. Ein "Zwangs-update", das ich leider nicht rechtzeitig abgeschaltet hatte, brauchte für das Aufspielen der neuen Karten mit ca. 8 GB über das Hotel-WLAN mehrere Stunden, ich hatte schon befürchtet für die Rückfahrt aus Österreich einen Blindflug antreten zu müssen, da ja bekanntlich die Karten "weg" sind vor komplettem update. Es war dann noch rechtzeitig abgeschlossen. Zur Aktualität der Anzeigen muss ich mehrfach feststellen, dass sowohl bei den Geschwindigkeitsbeschränkungen als auch den - seit längerem - vorhandenen Baustellen in zahlreichen Fällen, die aufzuzählen den Rahmen sprengen würden, das Gerät nicht auf dem aktuellen Stand war, was teilweise zu Irritationen führen muss. Ein Neugerät mit aufwändigem Update - und dann noch solche Lücken - ich gebe vielen Usern recht, wenn sie meinen, sich hier nicht wesentlich verbessert zu haben für nicht gerade kleines Geld. Weiterhin gute Fahrt!!
  13. Einbahnstraßenregelung fehlt Hofhausstraße siehe Markierung im Bild 60389 Frankfurt am Main, Stadtteil Seckbach Auf dem markierten Straßenstück wurde eine Einbahnstraße mit Zusatzschild "Frei für Radfahrer" eingerichtet. Als Autofahrer ist es also nicht mehr möglich, die Hofhausstraße von West nach Ost zu befahren. Für Radfahrer sind beide Richtungen freigegeben.
  14. @thomas700: Ich hoffe sehr, dass Du Recht hast und nicht so ein schleichender Verlust an Netzabdeckung wie mit 3G eintritt (wenn man einen Tarif ohne LTE besitzt). Das ist jetzt zwar jetzt wahrscheinlich zur sehr OT aber weiß das zufällig jemand von Euch, wie sich das mit 2G verhält: Mal angenommen, T-Mobile und Co. stellen einen neuen Funkmast auf, um die Netzabdeckung für 4G/5G Empfang zu verbessern. Wird dann automatisch dort auch 2G ausgestrahlt respektive Fall Back für Telefonie/SMS/Roaming? Wenn ich raten müsste, würde ich sagen: Nein, das rentiert sich doch nie im Leben. Folglich dürfte sich die Empfangssituation für 2G und unsere Navis ja nicht verbessern, sondern tendenziell eher verschlechtern. Oder sehe ich das jetzt falsch? Also mit dem Schließen von Empfangslöchern für unsere Navis dürfte jedenfalls nicht zu rechnen sein, oder?!
  15. Earlier
  16. MyDrive Connect ist vorübergehend nicht verfügbar, heißt es, vorher war der Server ständig überlastet 10.09.2019 21:35 nur bei mir? oder hat nochjemand das gleiche Problem?
  17. Genau, manche Einstellungen die man (u.U. auch unbewusst) hinsichtlich Energiesparen und/oder Privatsphäre vornimmt, vertragen sich nicht mit Navi-Apps. Woher soll das Navi wissen wo es ist wenn der GPS-Empfänger abgeschaltet ist? Wenn du GPS-Aussetzer jedoch häufiger hast als in Tunneln oder engen Straßenschluchten der Großstädte zu erwarten wäre, dann liegt es eher nicht an der App selbst sondern am GPS-Empfänger des Smartphones. Eine oberflächliche Google-Suche ergibt, dass dein Modell dafür bekannt zu sein scheint, also --> Ticket buchen nach Cupertino!
  18. Hast du auf deinem iPhone X in den Einstellungen den Ortungsdienst für die TomTom App aktiviert?
  19. Ich leider nicht da ich kein iPhone besitze/benutze.
  20. Hat hier niemand eine Idee, woran das liegen könnte?
  21. Hallo HD-Rider, eine Step by Step kann ichdir leider nicht geben. Aber um den ersten Schritt zu machen. Bekommst du eine Verbindung zwischen Handy und Navi hin?
  22. Hallo Kawadriver, so würde ich es mir auch wünschen. Ich erreiche die Frage nur, wenn ich mit dem USB Kabel arbeite. Auf meinem 550 ist die Firmware 19.101.0014.4411 (0) (19.04.2019) drauf. Ich habe zwischenzeitlich die Karte gelöscht, über TomTom für Routen formatiert. Das hat nur dazu geführt, dass die Kart mit dem USB Zugang nicht mehr gefunden wurde. Inzwischen habe ich neu FAT32 drauf gespielt und die Karte wird wieder erkannt wenn ich mit dem USB Kabel arbeite. Nur wenn auf der Karte Routen vorhanden sind und ich den Rider einschalte passiert nicht. Vielleicht hat ja noch wer einen Tipp ? Viele Grüße Herbert
  23. Nö, da steht nur ihr Gerät ist auf dem neuesten Stand und unten bei meinen Diensten steht "Radarkamera" läuft ab am: 2019-09-10 Hab die neueste Version von "My Drive" 4.2.5.3770
  24. Wenn die Rechnung eingetroffen ist, dann sollte es auch in MyDrive dann angezeigt werden.
  25. Ich möchte meinen Rider 2013 mit dem Cardo G9x koppeln. Irgendetwas mache ich falsch, weil es nicht funktioniert. wer kann es mir Step by Step erklären?
  26. Hallo Oskar, Danke für die schnelle Antwort! Ich arbeite mit Windows. Die Karte müßte eigentlich bereits formatiert sein, denn ich kann über die USB Verbindung Routen auf die Karte kopieren und bei diesem Vorgang werde ich auch gefragt ob ich importieren möchte. Dieses funktioniert auch. Gesetzt den Fall aber, ich habe 10 Routen per USB auf die Karte kopiert und im Anschluß nur 5 importiert. Unterwegs möchte ich jedoch noch eine weiter Route von der SD verwenden die bislang nicht importiert ist. Wie bekomme ich diese weiter Route importiert ? Viele Grüße Herbert
  27. Also wenn ich eine Speicherkarte mit Routen im Gerät stecken habe werde ich jedes Mal beim Einschalten gefragt ob ich Routen importieren möchte,
  1. Load more activity
  • Who's Online   1 Member, 0 Anonymous, 91 Guests (See full list)

  • Member Statistics

    88,123
    Total Members
    923
    Most Online
    RobKruse
    Newest Member
    RobKruse
    Joined