- Anzeige -

Zum Inhalt wechseln

Willkommen !
Als Gast unseres Forums kannst du zwar die meisten Beiträge lesen, aber du hast dennoch keinen uneingeschränkten Zugang. Du kannst z.B. weder Fragen stellen, noch auf bestimmte Beiträge antworten und manche.

Um einen uneingeschränkten Zugang auf unser Forum zu haben musst du dich zunächst bei uns registrieren. Die Registrierung ist natürlich völlig kostenlos!
Registrieren

Wenn du bereits bei uns registriert bist dann melde dich gleich an!
Anmelden
 
Foto

PIN-Code Aktivierung (Diebstahlschutz)?


  • Bitte melden dich an, um zu antworten
10 Antworten zu diesem Thema

#1 Markus2006

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 36 Beiträge

Geschrieben 13. November 2007 - 21:44 Uhr

Hi,

wie kann man beim TOMTOM one XL den PIN-Code aktivieren? Ich finde einfach den Menupunkt nicht. Im Prospekt habe ich das aber gelesen gehabt... oder war das fuer ein anderes Modell?

Danke
  • 0

#2 Schnapsdrossel

    500+ Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 991 Beiträge
  • Standort:Saarland nähe WND
  • Mein(e) Navi(s):
    TT ONE VII D-A-CH
    Zusatz Karte WE
    ext. Antenne

    GO740 Life

Geschrieben 14. November 2007 - 12:47 Uhr

Hi,

wie kann man beim TOMTOM one XL den PIN-Code aktivieren? Ich finde einfach den Menupunkt nicht. Im Prospekt habe ich das aber gelesen gehabt... oder war das fuer ein anderes Modell?

Danke



Hallo,

du must dein TT an deinem Computer anschließen und einschalten, einen Moment warten und die Meldung 'mit Computer verbinden' mit 'ja' bestätigen.

TT-Home sollte dann eigentlich automatisch starten (wenn nicht einfach 'von Hand' starten). Nachdem die Suche nach neuen Versionen abgeschlossen ist und evtl. neue Dateien installiert sind (GPSQUICKFIX), kannst du mit dem Button 'mein TT' ein virtuelles Gerät starten. (Ist nichts anderes, als dein TT nur über den Bildschirm angezeigt).
Dort dann - wie auf deinem TT - über die Einstellungen den Menüpunkt (ich glaube) Kennwortschutz (oder ähnlich) anklicken und dann kannst du erstmalig einen 4stelligen Zahlencode vergeben.

TT dann ordnungsgemäß vom PC trennen und beim EInschalten wird dann der Code abgefragt.
Spätere Änderungen kannst du dann direkt an deinem TT vornehmen.


Gruß

:cray:
  • 0

#3 finn-luka

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 12 Beiträge

Geschrieben 14. November 2007 - 18:27 Uhr

Hast du das Problem gelöst ?
  • 0

#4 Markus2006

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 36 Beiträge

Geschrieben 14. November 2007 - 18:55 Uhr

Vielen Dank fuer die schnelle Antwort!

Tomtom ist bereits mit CPU verbunden und Tomtomhome 2.1 installiert. Updates durch.
Mein Tomtom habe ich schon mal aufgerufen, er konnte allerdings eine Datei, die dazu noetig war nicht runter laden. Mittlerweile geht das aber.
Und das Passwort kann man unter "Besitzer eingeben" dann einstellen (und genau die Info hat mir gefehlt... wie soll man auch da drauf kommen???).
Die andere Frage ist, warum ich dazu ueberhaupt keine Anleitung finden konnte... schon komisch. Aber jetzt passt das.

Taete mich nur noch interessieren, wie man ein PW zuruecksetzen kann, wenn man es vergessen hat.... alle durchprobieren evtl?

Danke
P.S: aufheben oder aendern kann man das PW dann aber wieder offline (d.h. ohne PC-Verbindung).
  • 0

#5 Schnapsdrossel

    500+ Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 991 Beiträge
  • Standort:Saarland nähe WND
  • Mein(e) Navi(s):
    TT ONE VII D-A-CH
    Zusatz Karte WE
    ext. Antenne

    GO740 Life

Geschrieben 15. November 2007 - 07:31 Uhr

Und das Passwort kann man unter "Besitzer eingeben" dann einstellen (und genau die Info hat mir gefehlt... wie soll man auch da drauf kommen???).


Genau das war der Button... hatte meinen TT nicht zur Hand und wusste es nicht mehr genau... :clapping:

Taete mich nur noch interessieren, wie man ein PW zuruecksetzen kann, wenn man es vergessen hat.... alle durchprobieren evtl?

Danke
P.S: aufheben oder aendern kann man das PW dann aber wieder offline (d.h. ohne PC-Verbindung).


Meines Wissen nach ist das nicht so einfach möglich. Wenn du das PW nicht mehr kennst, kannst du ja nicht auf den TT zugreigfen und somit auch keine Änderungen vornehmen (...sonst bräuchtest du ja kein PW :yahoo: )

Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass bei Anschluss an den PC es eine Möglichkeit gibt... kann aber nicht behaupten, dass dem so ist. Evtl. hat da jemand bessere Informationen.

Also am Besten das PW irgendwo notieren oder die das Langzeitgedächtnis etwas strapazieren.... :tease:

Bis dann...

Gruß

:drinks:
  • 0

#6 Escape

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge
  • Standort:irgendwo auf 49°11'17"
  • Mein(e) Navi(s):
    TTR I
    GO720
    Medion 470 (zw.)
    Garmin zümo

Geschrieben 15. November 2007 - 07:43 Uhr

...

Taete mich nur noch interessieren, wie man ein PW zuruecksetzen kann, wenn man es vergessen hat.... alle durchprobieren evtl?
...

Hallo Markus,

wenn du dir darüber Gedanken machst solltest du dich vorher fragen, ob die Aktivierung der PIN-Eingabe überhaupt Sinn macht.

Ich habe für mich entschieden, lieber darauf zu verzichten. Vor einem Diebstahl schützt es nicht, und ansonsten ist es nur ein erhöhter Aufwand für einen selbst, das Gerät in Betrieb zu nehmen.
Aber diese Entscheidung musst du natürlich selbst treffen.

Gruss

Tommy
  • 0

#7 Markus2006

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 36 Beiträge

Geschrieben 15. November 2007 - 20:03 Uhr

Hallo Markus,

wenn du dir darüber Gedanken machst solltest du dich vorher fragen, ob die Aktivierung der PIN-Eingabe überhaupt Sinn macht.

Ich habe für mich entschieden, lieber darauf zu verzichten. Vor einem Diebstahl schützt es nicht, und ansonsten ist es nur ein erhöhter Aufwand für einen selbst, das Gerät in Betrieb zu nehmen.
Aber diese Entscheidung musst du natürlich selbst treffen.

Gruss

Tommy


Da hast du Recht. Mir war nicht von Anfang an klar, dass es nur 4 stellig ist. Das hat man doch in ein paar Stunden raus, wenn es sein muss.... aber wenn alle den PIN drin haetten (mehrstellig, oder mit Buchstaben), dann wuerde es sich die Diebe schon zweimal ueberlegen... aber so hat edas echt keinen Sinn...
  • 0

#8 Rainer

    5000+ Mega Poster

  • Berater
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.689 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Rottach-Egern
  • Mein(e) Navi(s):
    - GO 500, FB
    - ONE IQ Traffic
    - GO 740, FB

Geschrieben 15. November 2007 - 20:27 Uhr

Da hast du Recht. Mir war nicht von Anfang an klar, dass es nur 4 stellig ist. Das hat man doch in ein paar Stunden raus, wenn es sein muss.... aber wenn alle den PIN drin haetten (mehrstellig, oder mit Buchstaben), dann wuerde es sich die Diebe schon zweimal ueberlegen... aber so hat edas echt keinen Sinn...

Hallo Markus2006,

wie sollen es die Diebe denn erfahren? Außerdem reicht doch ein Wechsel der SD-Card !
  • 0

#9 Escape

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.929 Beiträge
  • Standort:irgendwo auf 49°11'17"
  • Mein(e) Navi(s):
    TTR I
    GO720
    Medion 470 (zw.)
    Garmin zümo

Geschrieben 15. November 2007 - 21:14 Uhr

Da hast du Recht. Mir war nicht von Anfang an klar, dass es nur 4 stellig ist. Das hat man doch in ein paar Stunden raus, wenn es sein muss.... aber wenn alle den PIN drin haetten (mehrstellig, oder mit Buchstaben), dann wuerde es sich die Diebe schon zweimal ueberlegen... aber so hat edas echt keinen Sinn...

Hallo Markus,

da hast du mich missverstanden, ich meine es so wie Rainer.

Ein Dieb wird dein Navi erstmal klauen wenn er es darauf abgesehen hat. Ob es nun einen Pin hat oder nicht, ob der 4- oder auch 20-stellig ist.
Wenn er damit nachher nicht klarkommt (was ich bezweifle) fliegt das Ding eben in den Müll, wird so weitergegeben oder evtl. sogar in Einzelteilen verkauft.
Du hast den Schaden auf jeden Fall. Daher kannst du dir auch die Pineingabe bei jedem Start sparen.

Ist aber wie gesagt nur meine persönliche Meinung.

Gruss

Tommy

edit: der beste Schutz ist und bleibt: das Navi nie unbeaufsichtigt im Auto lassen...
  • 0

#10 Rainer

    5000+ Mega Poster

  • Berater
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.689 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Rottach-Egern
  • Mein(e) Navi(s):
    - GO 500, FB
    - ONE IQ Traffic
    - GO 740, FB

Geschrieben 15. November 2007 - 22:59 Uhr

...edit: der beste Schutz ist und bleibt: das Navi nie unbeaufsichtigt im Auto lassen...


Was ich nur bestätigen kann !
  • 0

#11 Schnapsdrossel

    500+ Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 991 Beiträge
  • Standort:Saarland nähe WND
  • Mein(e) Navi(s):
    TT ONE VII D-A-CH
    Zusatz Karte WE
    ext. Antenne

    GO740 Life

Geschrieben 16. November 2007 - 07:52 Uhr

Hallo Markus2006,

wie sollen es die Diebe denn erfahren? Außerdem reicht doch ein Wechsel der SD-Card !


Hallo,

dachte der PIN wird (bei TT One V2 ohne internen Speicher) dennoch im Gerät 'BIOS ?' hinterlegt und nicht auf der SD Karte.
Habe zwei Karten im Einsatz (original und 2GB), und egal welche ich einlege, der PIN wird abgefragt. Angelegt hatte ich auf der 2GB - Karte.

Bei Geräten mit internem Speicher müsste dass dann also erst recht der Fall sein.

Ich könnte mir vorstellen, dass 'clearflash' hier evtl. eine Möglichkeit wäre... Formatieren der SD Karte dürfte ja nichts bringen wenn der PIN dort nicht hinterlegt ist... oder gibt es da in den Dateien irgendwelche Quer- oder Zusatzverweise?

Gruß

:clapping:
  • 0


0 Besucher interessieren sich momentan für dieses Thema, davon ...

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 Anonyme Individuen


 
jouwMedia MeinTomTom
      ist eine Publikation von
© 2014 jouwMedia - Das intellektuelle Eigentum auf diese Seite, alle Rechte auf den Inhalt, das Design und die (technische) Architektur, und ganz besonders die Texte, Fotos, Illustrationen und Logos, liegen bei JouwMedia.

MeinTomTom ist 100% unabhängig und in keiner Weise mit der Firma TomTom verbunden.
Kontakt  |  Redaktion  |  Anzeigen  |  Datenschutz