Zahnbuerste

Mitglied
  • Inhalte

    57
  • Mitglied seit

  • Zuletzt Aktiv

  • Tagessiege

    1

Anerkennung in der Community

4 Passt schon!

Über Zahnbuerste

  • Status
    Gelegenheitsposter

Mehr zu mir

  • Mein Land
    Deutschland

Letzte Besucher des Profils

619 Profilaufrufe
  1. TomTom Go 5100/6100 hält Akku bis zu 2 Stunden, bei den Nachfolgern 5200/6200 nur bis zu einer Stunde (wahrscheinlich dem schnelleren Prozessor geschuldet) TomTom im Ruhemodus frißt weiter Strom. Ganz Ausschalten (mit länger Startzeit als Nachteil) vermeidet es. In meinem Auto (Opel Astra J Modelljahr 2012) können Go 6100 und iPhone 6 gleichzeitig am Zigarettenanzünder (Dual USB Adapter) problemlos Ihren Strom nuckeln.
  2. Die komplette Europakarte geht nicht mehr auf Geräte mit 8 GB internem Speicher. Auf dem internen Speicher liegt ja auch noch die Gerätesoftware. Europakarte mit D-A-CH Gebäuden in 3D ohne Russland passt noch auf den internen Speicher. 32 GB MicroSD ist das Maximum was geht.
  3. Mit echt größer 32 GB MicroSD wäre ich vorsichtig. Bis 32 GB MicroSD geht.
  4. Während das Navi "navigiert" Links am Rand (in der Mitte) die Ansicht umschalten zwischen Navigation und Übersicht. Es ist eine Art Pfeilsymbol was die Kompaßrichtung anzeigen soll und der oberste "Button" in der Mitte.
  5. Das GO 5100 und 6100 können sich in USA in kein Mobilfunknetz einbuchen (wusste ich vor Kauf und schon selbst ausprobiert). Ich glaube für die 5200/6200 gilt das genau so.
  6. Wenn schon in Europa/Deutschland Sie unter mein Orte gelistet werden, klappt es auch in USA. Wie schon zuvor geschrieben: Das TomTom bucht sich in den USA in kein Mobilfunknetz ein.
  7. Das Original USB Kabel das mit dem TomTom geliefert wurde benutzen und direkt am PC anschließen ohne USB Hub dazwischen. Das Navi auf Werkseinstellungen zurücksetzen über Zahnradsymbol usw auf dem Navi selbst. Hinweis; Die Emailadresse und das Passwort für den LiveTraffic muß danach im TomTom wieder neu eingegeben werden. Oft wurde hier im Forum geschrieben: Antivirensoftware deaktivieren weil die könnte was blockieren. Meinen Symantec Endpoint Protection (darf ich aufgrund Firmenlizenz meines Arbeitgebers auch privat verwenden) musste ich für TomTom noch nie deaktivieren - Kaspersky hat gemäß Forum schon öfters Probleme gemachtt.
  8. In der MyDrive Software wo die ganzen Karten als Quadrate angebotten werden kannst Du unter dem Quadrat auswählen ob die Karte auf den internen Speicher oder SD Karte installiert werden soll. Wenn Du Europa abgespeckt (ohne Rußland) auf dem internen Speicher schon installiert hast kann es sein, daß die große Europakarte (mit Russland und 3D) nicht mehr zur Installation auf die SD Karte angeboten wird. Für diesen Fall Europa auf intern entfernen und zur Sicherheit die kleine Neuseelandkarte auf den internen Speicher installieren - danach Europa komplett auf die SD Karte. Nach erfolgreicher Installation auf die SD Karte die SD Karte entfernen, dann kannst Du Europa abgespeckt auf den internen Speicher installieren. Die beiden Europakarten sind bei der KArtenwahl im Navi problemlos unterscheidbar. Wenn Europa intern und auf SD installiert ist werden beim Update auf neue Kartenversion beide upgedated - selbst erlebt bei Update der Karten Version 9.80 zu 9.85 Letzter Hinweis: Sofern eine Karte noch auf den internen freien Speicher passt wird au den internen Speicher installiert/upgedated auch wenn dann nur noch 30 MB intern frei bleiben. Steuern ob intern oder SD wie im ersten Satz geschrieben - unter dem symbolischen Kartenquadrat in der TomTom Software auf das schwarze Dreieck clicken für die Option auf SD Karte installieren. Du solltest auch die neueste TomTom MyDRive Software installiert haben. Wenn benötigt liefere ich noch Screenshots nach - sollte in denen zur Sicherheit meinen Namen entfernen.
  9. siggy - Russland ist in der abgespeckten Europakarte die auf den internen Speicher des TomTom passt NICHT mehr dabei. Auf die microSD Karte passt natürlich Europa komplett inklusive Russland.
  10. Fuer TomTom GO 6100 werden alle Karten mit der neuen Version 9.80 angeboten.
  11. "Hallo Zahnbuerste, also bei dir geht es mit dem 6100? Also Gerät total entladen an den Zigarettenanzünder und das Ding funktioniert in vollem Umfang?" Ja - es funktioniert am Zigarettenanzünder via USB Adapter. Nichtsdestotroz schalte ich das Go 6100 komplett aus (nicht den Ruhezustand) und lasse es ab und an über Nacht aufladen am PC. Probier es einfach aus wie es sich in Deinem Auto verhält.
  12. Ich bin selbst von TomTom One 2nd Edition (gekauft Ende 2006) 2015 auf ein Go 6100 gewechselt. All die Jahre dazwischen in Elektronikmärkten an den neueren TomToms gespielt (besonders am Go 6000) und auch immer gedacht: sieht alles nicht mehr so toll aus. Als dann das Go 6100 rauskam, was ja ein Go 6000 ist von Hardware her mit allen Diensten aber lifetime habe ich mich zum Wechsel entschlossen. Nach kurzer Zeit umgewöhnt. Der Live Traffic macht Spass.
  13. Akku 6100 wird schnell leer im Ruhemodus. In meinem Auto (Opel Astra Modell J, Erstzulassung am Tag des Weltuntergangs 21. Dez 2012 - Mayakalender) läuft das Go 6100 auch wenn es entladen ist und keine 2 Sekunden ohne Strom aushält. Wieviel Strom (Ampere) es maximal zieht, weiß ich leider nicht - ein iPhone lädt sich am Zigarettenanzünder meines Autos auf.
  14. September 2016, TomTom Go 6100, San Francisco Ärea - interne SIM Karte hat sich nicht eingebucht. Wieder zurück in München dann hat sich das Teil sofort eingebucht.
  15. Auf die microSD Karte kann Europa komplett in 3D und die ganz anderen Karten installiert werden. Der interne Speicher von nur 8GB ist zu klein für Europa Karte komplett.