Alle Aktivitäten

Dieser Aktivitätsfluss aktualisiert sich automatisch   

  1. Gestern
  2. Welche Art von Aktualisierung? Der der Karte, des Betriebssystems, oder was? Oder meinst du die Datennutzung bei deinem Internetprovider? Für Letzteres zahlst du gar nichts, für die Aktualisierung des Betriebssystems hat TomTom noch nie etwas verlangt und was die digitale Landkarte betrifft so bekommt man das in HOME bzw. MyDrive Connect angezeigt was dafür verlangt wird.
  3. Welche Kosten entstehen bei der Aktualisierung von Start xl?
  4. Letzte Woche
  5. Firmwareupdates sind und waren schon immer für alle Modelle kostenlos. Daher ist es ist ziemlich unwahrscheinlich dass TomTom dafür geworben hat. Wenn es sich wirklich um ein für 10 Jahre kostenloses Karten-/Traffic- oder Blitzerupdate handelt, dann müsstest du dich entweder mit dem Händler oder dem Support auseinandersetzen. Solch ein Zeitraum wäre allerdings ziemlich ungewöhnlich, da ist höchstwahrscheinlich deine Erinnerung stark getrübt. Was es imho damals durchaus gegeben hat ist das sogenannte "Free Livetime Maps", also lebenslang kostenlose Kartenupdates. Das hätte der Supportmitarbeiter aber eigentlich wissen müssen!!! Ich empfehle sich nochmals mit denen in Verbindung zu setzen, aber rein telefonisch und nicht per eMail. Besser ist das! Und wieso es 3 Jahre brauchte bevor du dich meldest, darüber möchte ich nicht einmal spekulieren ...
  6. Hallo , habe vor 3 Jahren ein VIA 135 gekauft, mit Hinweis , Update für 10 Jahre im Preis enthalten. Da das Update nie funktioniert hat, habe ich per e-mail bei TOMTOM nachgefragt. Ergebnis: ein kostenloses Update für dieses Gerät gibt es nicht. Ich vermute , diese Zusage bezog sich nur auf das Gerät und nicht auf die Karten. Ist das so ? Hoffe auf Antwort, Drechsler
  7. Ich habe heute so ein Teil bekommen, kann es aber nicht verbinden. Es kommt die Abfrage: Mit S530 verbinden. Nach Bestätigung mit ja kommt die Meldung: Die erforderlichen Funktionen wurden bei diesem Handy nicht gefunden, obwohl es angeblich das Protokoll A2DP unterstützt.
  8. >>>MapShare Reporter<<<
  9. MSR ?
  10. Neue Karten Europe TRUCK v.991.8339 sind online. Allzeit Gute Fahrt an alle !
  11. Auf meinem Galaxy S7 edge mit Android 7.0 habe ich keinen abnormen Strromverbrauch mit der MyDrive App, allerdings habe ich auch ein GO 6200 und da braucht man die App nicht für Traffic und Radarkameras usw. Vielleicht hilft eine De- und Neuinstallation der App, aber es gibt natürlich keine Gewähr dafür, dass es etwas bringt.
  12. Ich habe einen 620er und habe erhebliche Probleme mit der mydrive app. Ich verwende ein z5 mit Android 6. Die Installation war einfach, auch das Koppeln ging. Aber die App kann erstens nicht beendet werden (ich brauche keinen ständigen Schnüffler) und die App zieht Strom wie Hölle. Ohne den TomTom auch nur in der Nähe gehabt zu haben oder die App genutzt zu haben, liegt laut Android der Akkuverbrauch über 20%. Der Akku wird einfach weggesaugt. Kann man das in den Griff bekommen oder muß ich den TomTom zurückschicken?
  13. Also am Akku scheint es auch nicht zu liegen. Dann bleibt imho nur noch, sich mit dem Support in Verbindung zu setzen, am Besten telefonisch: Montags bis Freitags 09:00 bis 17:30 Uhr Deutschland: 069 / 6680 0915 oder 069 / 6630 8012 Österreich: 0810 / 102 557 (**) Schweiz: 0844 / 000 016 (***) (**) Die 0810-Vorwahl ist ein sogenannter "Shared Cost Dienst", wobei sich der Anrufer und das Unternehmen die Kosten des Telefonats teilen. Anrufer bezahlen Österreich-weit maximal 0,10 € inkl. Mehrwertsteuer. (***) Die 0844-Vorwahl ist, so wie die 0840, 0842 und 0848 Vorwahlen auch, ein sogenannter "Shared Cost Dienst", wobei sich der Anrufer und das Unternehmen die Kosten des Telefonats teilen. Anrufer bezahlen den Tarif eines Ortsgesprächs mit einer Preisobergrenze von 7,5 Rappen/Minute.
  14. Hi eine Angabe in "mAh" habe ich nicht gefunden. Es gibt eine Zeile "Battery charge level 73% (3829 mV)" Gruss Peter
  15. Einer POI-Kategorie kann man jeweils ein farbiges, von TT vorgegebenen, Symbol/Punkt zuordnen. Nicht jedem einzelnen POI innerhalb einer Kategorie.
  16. Ich glaube, jetzt haben wir uns vollkommen misverstanden. Ich habe meine POIs auf meine 2 Navis über MydriveConnect bzw. Mydrive.TomTom. Aber Fitzoby spricht davon, dass man seine POIs im Navi dann markieren und farbige Punkte zuordnen kann. Das kann ich im Navi unter Einstellungen nicht finden. Kann sein das ich ihn auch falsch verstanden habe. Grüße
  17. Hast Du dir schon einmal die Mühe gemacht und das Benutzerhandbuch http://download.tomtom.com/open/manuals/rider_400_40/html/de-de/index.htm#ImportingacommunityPOIlist-MyDrive-CONNECTED.htm gelesen??
  18. @fitzoby ".... Vorher bei Einstellungen deine Poi aktivieren (sichtbar > nicht sichtbar > farbigen Punkt zuordnen) ". Wie kann ixh die POIs im Navi Rider450 markieren. Kann unter Einstellungen keinen Punkt POI finden. danke Dir Grüße Babbelsocke
  19. Guten morgen, anonymous, da hilft dann nur noch der TT-Support. Wahrscheinlich liegt es an dem Gerät. Möglicherweise auch an deiner Computerkonfiguration. Anrufen ist am besten. Da habe ich positive Erfahrung gemacht. Ich melde mich jetzt zu dem Thema ab und wünsche dir viel Erfolg. Es wäre hilfreich, nicht nur für mich, sondern für das gesamte Forum, wenn du eine Antwort posten könntest, wie das Problem gelöst worden ist. MvG Rudolf
  20. Hallo leMaximum, ich habe das alles auch gemacht, auch sogar den Akku gewechselt, es tut sich nichts, dieser Trommelgeräusch kommt gar nicht, wenn ich es lange gedrückt halte. Ich schildere dir es mal, wie es dazu kam: Ich hab wie üblich versucht, über My drive contect, das Gerät zu Aktualisieren, aber es kam jeweils 1 mal eine Fehlermeldung, das der Speicher oder so (Ich weiß es nicht genau) voll wäre, dadurch habe ich es abgerbochen und es dann gelassen, nachdem ich es abgebrochen hatte, lief das Gerät noch üblich, dann nach einigen Tagen, wo ich die Speicherkarte hatte, wollte ich es nochmal machen, aber dann passierte es, man sieht nur das TT-Logo sonst nichts. MfG
  21. Hallo, anonymous, hier noch mal einen TT-Link zu dem Thema. https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/16347 Letztendlich kann dir wohl nur der TT-Support weiter helfen. Anrufen oder Schreiben. Viel Erfolg. Rudolf
  22. Hallo leMaximum, wie ich es schon geschrieben hatte, es handelt sich um ein Tomtom Go 5000/5100. Ich habe deine Anweisungen gefolgt, aber es tut sich immer noch nichts, bei mir kommt irgendwie gar nicht dieser Trommelwirbel-Sound, auch wenn ich es lange gedrückt halte, es wird nur das Logo gezeigt, ansonsten nichts. Und wenn ich es an My drive conect verbinde, dann macht sich auch nichts, da das Gerät nicht erkannt wird, oder halt das resseten, das geht auch nicht. :/ MfG
  23. Du kannst über mydrive deine persönlichen Pois laden. Einfach eine die alte Poi-Datei importieren. (Evt. über Tyre bearbeiten z.B. aktualisieren) Sie erscheint dann im Untermenü meine Orte. Vorher bei Einstellungen deine Poi aktivieren (sichtbar > nicht sichtbar > farbigen Punkt zuordnen) Ich persönlich habe mir somit, meine für mich interessanten, Treffpunkte zusammengestellt. Über Tyre kannst du diese Datein jederzeit ergänzen oder ändern. Gruß Fitzoby.
  24. @oskar. Danke für die Info.
  25. @baustore. Ich persönlich löse die Übertragung über microSD-Karte. Standardroutenformat ist .gpx. Hier ist es allerdings nicht möglich manuell Routenpunkte zu überspringen. Z.B bei Baustellen oder Ortsdurchfahrten, welche gesperrt sind. Nach ca. 7 km findet tomtom meist die vorgegebene Route nicht mehr. Ich speicher die Route im alten ITN-Format (Wegepunkte) mit ca. 60 Punkten. Hier kannst du bei einer Straßensperre, die Wegepunkte vorspringen. Das ist ein großer Vorteil, denn du fährst dann die vorgegebene Route weiter. Solltest du dein Handy mit dem Tomtom gekoppelt haben, so gibt es eine "Stauumfahrung". Funktioniert aber nur, mit einem vernünftigen Telefonprovider. Auf dem platten Land oft nicht möglich, da keine vernünftige Internetverbindung. Grüße aus Düsseldorf. fitzoby.
  26. Ich weiß nicht ob die Festplatte deines PC diverse Partitionen enthält. Standardmässig wird er sehr wahrscheinlich irgendwo in c:/ angelegt sein, und wenn dort weniger als 7 GB frei sind wird's schon arg eng! Man kann den Cache für MyDrive Connect allerdings über dessen Einstellungen (zu erreichen über das entsprechende Icon unten rechts im sogenannten Systray) im Bedarfsfall auf eine andere Partition oder eine andere Festplatte umlagern. Wenn das also der Grund wäre am neuen "Platz" einfach einen neuen Ordner erstellen (Name wie du magst) und den Pfad in MyDrive Connect entsprechend ändern/anpassen.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen