- Anzeige -

Zum Inhalt wechseln

Willkommen !
Als Gast unseres Forums kannst du zwar die meisten Beiträge lesen, aber du hast dennoch keinen uneingeschränkten Zugang. Du kannst z.B. weder Fragen stellen, noch auf bestimmte Beiträge antworten und manche.

Um einen uneingeschränkten Zugang auf unser Forum zu haben musst du dich zunächst bei uns registrieren. Die Registrierung ist natürlich völlig kostenlos!
Registrieren

Wenn du bereits bei uns registriert bist dann melde dich gleich an!
Anmelden
 
Foto

Alternative OVI/POI-Töne jetzt auch mit FW 6.15


  • Bitte melden dich an, um zu antworten
7 Antworten zu diesem Thema

#1 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 29.772 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 17. September 2006 - 18:48 Uhr

Moin moin allerseits,

wie einige von euch bereits wissen, mochte ich mich von Anbeginn meiner GO-Ära nicht mit den 15 mehr oder weniger langweiligen Standardtönen für OVI's bzw. POI's zufrieden geben. Mein erster Versuch mit dem POI Sound Patcher scheiterte, da er nur für FW Version 5.42 problemlos einsetzbar ist. Schließlich wurde ich dann aber doch noch fündig. Das Programm POI Extended Warnings in der Version 1.1g funzt für alle GO, One & Rider in den FW-Versionen 5.42, 5.44 und 6.15. Ich hab es gestern bei mir aufgespielt und getestet, alles klappte reibungslos und das Handling ist auch ziemlich einfach. In meinem vorherigen Beitrag zum selben Thema wurde eingewandt, bei exessivem Gebrauch würde es dann aber ganz schön viel "hupen, scheppern und klingeln". Nun, das mag wohl so sein. Aber mal ehrlich, wie viele Ad-On's gibt's inzwischen, die auch nicht unbedingt für das bloße navigieren von A nach B erforderlich sind. Und nicht wenige davon hat TomTom auch gleich implementiert, ich denke da gerade z.Bsp. an die Buddies. Wie dem auch sei, wen's nicht interessiert, hört (spätestens) hier auf weiter zu lesen. Für den Rest bzw. diejenigen von euch, die des englischen nicht (mehr) ausreichend sind, folgt eine kurze Anleitung.

1. Schritt

Backup von eurem GO machen!!!

2. Schritt

Das Programm POI Extended Warnings für eure FW runterladen und installieren, also z.Bsp. die 1.1g für FW 6.15. Bei der Installation alle Default-Werte (Zielverzeichnis für die Installation c:\poiextend) akzeptieren. Via USB-Kabel oder von eurem Backup die ttsystem-Datei eures GO (zu finden in dessen Stammverzeichnis) in das Stammverzeichnis des POI Extended Warnings Programms, also nach c:\poiextend kopieren. Dann über Start/Programme/POI Extended Warnings das Symbol zum Extrahieren der TTN (Extract TTN) anklicken. In dem sich daraufhin öffnenden Fenster nochmals auf Exract 'ttn' (kleiner Schreibfehler hier) klicken. Die Meldung im Kopfbereich des Fensters kann im Übrigen ignoriert werden. Warten, bis sich ein neues Fenster mit folgender Meldung öffnet:

"Ended: 17:36:46
Looks like we managed it :)
...the 'ttn' file now lives here:
C:\poiextend\bin\ttn
...later,phew."

Die Zeitangabe oben ist natürlich eine Variable. Dann das Programm schließen. Bei dieser Operation wird eine Datei ttn erzeugt und im Verzeichnis c:\poiextend\bin abgelegt.

Anschließend sowohl die Datei data (im GO-Stammverzeichnis) wie auch die Datei ttn aus dem Verzeichnis c:\poiextend\bin nach c:\poiextend\originals kopieren. Das eigentliche Programm jetzt aber noch nicht starten, sondern erst mit Schritt 3 fortfahren.

3. Schritt

Jetzt benötigen wir erst einmal ein paar alternative Sounds. TomTom benötigt Sound-Files im Ogg-Vorbis-Format, also *.ogg - Dateien. Irgendwo im Internet gibt es bestimmt entsprechende Bibliotheken, von denen man sich was runterladen könnte. Es geht aber auch anders. Der oggdropXPd wandelt Sound-Dateien im WAV-Format in das benötigte OGG-Format um. WAV-Sounds gibt's natürlich wie Sand am Meer, daher bietet es sich zum Anfang vielleicht an, sich bei Pocketnavigation, guckst du hier, zu bedienen - den Dank an die Jungs dort nicht vergessen! Ladet euch die Mono-Dateien runter und kopiert sie in nach c:\poiextend. Dann über Start/Ausführen die oggdropXPd.exe starten. Das Programm öffnet sich in einem kleinen Fenster oben links. Mit der Rechten Maustaste anklicken und die Encoding Options auswählen. Den Schieberegler oben bei Quality Setting auf den Wert 0 zurücksetzen (verringert die Sound-File-Größe) und Apply Lowpass Filter at: auf den Wert 22050 Hz setzen (wichtig). Mit Accept übernehmen. Der Rest ist einfach. Öffnet euren Windows-Explorer, öffnet das Verzeichnis c:\poiextend und zieht alle eure *.wav - Dateien (Wave-Audio) eine nach der anderen bei gedrückter linker Maustaste in das oggdropXPd - Fenster --> feddich!

4. Schritt

Nun das Programm POI Extended Warnings (Shortcut auf dem Desktop oder Start/Programme/POI Extended Warnings/TTN_POIEW11g) starten. Als Erstes unten links den 1. Load-Button anklicken (Nr.1 in der Bildbeschreibung), aus dem Verzeichnis c:\poiextend\originals die ttn - Datei auswählen und öffnen/laden. Im nächsten Schritt oben rechts den 2. Load-Button anklicken (Nr.2 in der Bildbeschreibung), aus demselben v.g. Verzeichnis die data - Datei auswählen und ebenfalls öffen/laden. So, nun können die Töne zugeordnet werden. Sound 1-15 sind bereits von TomTom vorbelegt. Man kann sie behalten oder auch nicht, ganz wie's euch gefällt und die Vorgehensweise ist wie folgt: Man klickt eine zu belegende/ändernde gelbe Zeile an, klickt auf den Button mit den 3 Punkten in Reihe (Get .OGG file/Nr.3 in der Bildbeschreibung), wählt den Sound-File aus (vom Verzeichnis c:\poiextend) und hört ihn probehalber per Klick auf das Lautsprechersymbol an (Nr.4 in der Bildbeschreibung). Dann noch schnell auf das grüne Feld links daneben klicken und einen entsprechenden Soundnamen vergeben, der später im GO auch angezeigt wird. Den S-Button (Save Sound as oGG) könnt ihr euch sparen. Zum Schluß erst den Save modified TTN file - Button, dann den Build CUSTOM.Chk - Button anklicken. Das war's auch schon, fast.

5. Schritt

Nun die geänderten Dateien ttn und data aus dem Verzeichnis c:\poiextend\modified per USB-Kabel auf euren GO --> habe fertig!! Über das Zuordnen der neuen Töne möchte ich mich jetzt nicht mehr auslassen, ich denke, der Text ist auch so schon lang genug. Vergebt mir, Moddis :crazy: Eines aber doch noch zum Schluß, was den Aufwand betrifft: A. 25 Sounds runterladen und in ogg-Format unwandeln: max. 10 Minuten. B. Für den Rest habe ich beim ersten Mal knapp 15 Minuten benötigt, müßte in Zukunft aber auch schneller gehen. Alles in Allem, wie ich finde, in vertretbarem Rahmen. Mein Dank gilt natürlich Phew für dessen wunderbares Proggi, und nun geb ich endlich Ruh.

Have fun, und schöne Grüße von Oskar



PS: Für diejenigen von euch, die auch Joghurts Daylight nutzen wollen, ist noch ein 6. Schritt nötig, sorry. Geht aber ganz schnell. Die gerade aufs GO geschaufelte ttn über den Windows-Explorer umbenennen in ttn.old. Wenn Ihr Daylight schon hattet, jetzt die alte ttn von der vorher gemachten Sicherung rüberkopieren --> feddich. Wenn nicht, wird selbige bei der Installation des ExecutionHelpers erzeugt (ExecutionHelper vor Daylight installieren).

#2 DänjelSan

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 10 Beiträge

Geschrieben 18. September 2006 - 12:38 Uhr

:sorry: Danke für diese gute Übersetzung und Beschreibung!

hat bei mir alles ganz gut funktioniert!

da ich auf meinem TomTom Blitzermeldungen (OVIs) besitze, hab ich nun 28 verschiedene Blitzer Ansagen mit Hilfe vonder obigen Beschreibung auf meinem TomTom installiert. Da ich die Blitzerasagen von

http://www.pocketnav.../35/5.6.59.html

qualitativ und auch stimmlich total schlecht finde, hab ich (mit meiner Freundin) mal 28 Bessere Blitzer-Warnungen aufgezeichnet.

Wenn Ihr nicht nur einen Warnton bei Blitzer hören möchtet, sondern gleich wissen wollt wie schnell ihr bei den jeweiligen Blitzern fahren dürft, ohne aufs Display schauen zu müssen - ladet euch einfach die 28 Ogg Blitzeransagen in einem Paket von mir hier runter.

DOWNLOAD: Angehängte Datei  28_Blitzeransagen.zip   251,34 Kilobyte   614 mal heruntergeladen
Für alle Sounds müsst ihr die Beschreibung von meinem Vorredner durchführen.
Schritt 3 könnt ihr euch durch dieses Ogg Paket ersparen.
Wichtig vor Schritt 4 alle Ogg Dateien in c:\poiextend extrahieren.

:pleasantry:

Viel Erfolg
  • 0

#3 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 29.772 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 18. September 2006 - 18:42 Uhr

Hallo DänjelSan,

bist du etwa ein Japaner? :dirol: Wenn ja, wie konntest du das lesen, ihr kennt doch nur Schriftzeichen? Aber mal im Ernst: Freut mich, dass du mit meiner Anleitung klar gekommen bist und dass es auch bei dir funzt. Ist dir auch schon aufgefallen, dass er bei der Stimmenauswahl (nicht die Sounds) teilweise die Texte abgeändert hat? Macht aber nichts und hat auch keine Auswirkungen auf die Funktionalität, auch die der Stimmen nicht. Im Übrigen hat auch phew in seiner Proggibeschreibung darauf hingewiesen. Ach ja, für alle die's interessiert, ich vergaß zu erwähnen, dass phew ausdrücklich darauf hingewiesen hat, dass es sich um eine Beta-Version handelt. Aber es funzt ja und hat auch keine Nebenwirkungen, wo man vorher lieber noch seinen Arzt oder Apotheker fragen sollte.

Schönen Abend noch und Grüsse von Oskar

#4 DänjelSan

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 10 Beiträge

Geschrieben 19. September 2006 - 01:33 Uhr

:fool: so hab ich auf mein TomTom geschaut als ich die neuen Namen von den Voices sah. Solange es nur diesen einen kleinen Bug gibt kann ich damit leben. Ist schon klasse das phew extra für diesen Zweck ein Programm kreiert hat. TOP :dirol:
  • 0

#5 Teddygo

    Member

  • 0-Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 954 Beiträge

Geschrieben 19. September 2006 - 06:52 Uhr

Moin!

Wie ich hier schon mal gepostet habe:


Ist auf diese Idee schon jemand gekommen?


Idee:

Warum soll ich selber meinen Text umständlich über Mikrofon aufnehmen, wenn TomTom das für mich macht!

Ich bin also auf diese Seite gegangen: http://www.tomtom.co...p...&Language=3

Habe meinen Text unten eingegeben und vorlesen lassen!
Dann abgespeichert und in das Ogg-Format konvertiert!

Darauf nur noch in die "data.chk" eingebunden - fertig!



Gruß Teddy


Ein Beispiel im Anhang:

Angehängte Dateien



#6 Dagonaut

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 61 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Raum Bonn
  • Mein(e) Navi(s):
    Go 1000 Live Europe, Go 910

Geschrieben 22. September 2006 - 16:55 Uhr

Hi Teddy,

klappt das so auch mit Firmware 6.51? Bei mir jedenfalls nicht (wenn ich nicht was Grundlegendes falsch gemacht habe, bin eigentlich genau nach deiner Anleitung vorgegangen...)
  • 0

#7 Teddygo

    Member

  • 0-Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 954 Beiträge

Geschrieben 27. September 2006 - 22:54 Uhr

Hi Teddy,

klappt das so auch mit Firmware 6.51? Bei mir jedenfalls nicht (wenn ich nicht was Grundlegendes falsch gemacht habe, bin eigentlich genau nach deiner Anleitung vorgegangen...)


Moin Dagonaut!

Das ist die Frage :)

Ich werde mir FW 6.51 erst aufspielen, wenn die Zusatzprogramme darauf laufen!


Gruß Teddy

#8 DänjelSan

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 10 Beiträge

Geschrieben 06. Oktober 2006 - 18:51 Uhr

:sorry: leider verschwindet durch die neuen 30 Sounds der TomTom Startsound - ist aber noch zu verkraften
  • 0


0 Besucher interessieren sich momentan für dieses Thema, davon ...

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 Anonyme Individuen


 
jouwMedia MeinTomTom
      ist eine Publikation von
© 2014 jouwMedia - Das intellektuelle Eigentum auf diese Seite, alle Rechte auf den Inhalt, das Design und die (technische) Architektur, und ganz besonders die Texte, Fotos, Illustrationen und Logos, liegen bei JouwMedia.

MeinTomTom ist 100% unabhängig und in keiner Weise mit der Firma TomTom verbunden.
Kontakt  |  Redaktion  |  Anzeigen  |  Datenschutz