- Anzeige -

Zum Inhalt wechseln

Willkommen !
Als Gast unseres Forums kannst du zwar die meisten Beiträge lesen, aber du hast dennoch keinen uneingeschränkten Zugang. Du kannst z.B. weder Fragen stellen, noch auf bestimmte Beiträge antworten und manche.

Um einen uneingeschränkten Zugang auf unser Forum zu haben musst du dich zunächst bei uns registrieren. Die Registrierung ist natürlich völlig kostenlos!
Registrieren

Wenn du bereits bei uns registriert bist dann melde dich gleich an!
Anmelden
 
Foto

TomTom am Iphone und Freisprecheinrichtung


  • Bitte melden dich an, um zu antworten
8 Antworten zu diesem Thema

#1 Mr.Mulligan

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 1 Beiträge
  • Land:Österreich

Geschrieben 23. November 2011 - 08:32 Uhr

Liebe Experten !

Ich habe seit einigen Tagen die TomTom Software auf meinem IPhone 4 und habe ein Problem mit der Freisprecheinrichtung, die in meinem Auto fix eingebaut ist:

- Wenn das IPhone über Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung verbunden ist, schaltet das Iphone den Ton ab. Somit keine Navi-Ansagen mehr
- Wenn ich Bluetooth abschalte geht die Ansage am Iphone wieder, aber dann hab ich natürlich keine Freisprechfunktion mehr.
- Wenn ich am Auto "Bluetooth Audio" einschalte, dann kriege ich die Ansagen von TomTom auf die Autolautsprecher, aber dann geht der Radio nicht mehr und das Iphone fängt sofort an, über IPOD Musik abzuspielen.

Wie immer ich es mache, ich kriege nicht was ich will. Ich wäre schon zufrieden wenn das TomTom am Iphone einfach die NAVI-Ansagen durchsagen würde. So wie es das tut wenn ich gar nicht um Auto sitze. Noch besser wäre natürlich wenn sich das Autoradio abschalten würde und die TomTom Ansage über die Autolautsprecher käme.

Mein Auto ist ein Ford Galaxy mit fix eingebauter Freisprecheinrichtung.

Hat jemand eine Idee ??

Danke im Voraus,
Mr.Mulligan
  • 0

#2 bigrossi

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 57 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Mein(e) Navi(s):
    iP 5s iOS 7.1 , TomTom App v1.16
    TT Go 6000 FW 13.040 V 925

Geschrieben 23. November 2011 - 13:02 Uhr

Hallo, nimm doch gleichzeitig eine Radioapp zb. Radio.de
dann sollten auch die Ansagen vollständig kommen. Nutze es so in einem VW.

Gruss bigrossi
  • 0

#3 welpe2001

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 2 Beiträge
  • Land:Deutschland

Geschrieben 16. Mai 2012 - 11:28 Uhr

Also, ich habe das gleiche Problem, sobald ich im Auto sitze, auf meinen Iphone TomTom aktiviere, wird keine Ansage mehr gesprochen, fahre einen Mazda6. Was soll ich tun?

LG welpe2001
  • 0

#4 grueni

    100+ Poster

  • Mitglied
  • PIP
  • 110 Beiträge
  • Mein(e) Navi(s):
    910

Geschrieben 04. Juni 2012 - 09:18 Uhr

Hallo,
habe zu diesem Thema schon einiges versucht, jedoch leider alles erfolglos!
Dafür wird es keine Lösung geben,
ausser das mit der Radio-app!

lg.
  • 0

#5 Fazer-Thom

    500+ Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 698 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Ruhrpott
  • Mein(e) Navi(s):
    Urban Rider Central Europe 910

    TomTom XXL IQ Central Europe 880 (Familie)

    Go 510 Central Europe 890 (R.I.P.)

Geschrieben 04. Juni 2012 - 10:08 Uhr

Was sagt denn TomTom dazu?
  • 0

#6 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 29.781 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 04. Juni 2012 - 10:21 Uhr

Ich habe seit einigen Tagen die TomTom Software auf meinem IPhone 4 und habe ein Problem mit der Freisprecheinrichtung, die in meinem Auto fix eingebaut ist:

- Wenn das IPhone über Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung verbunden ist, schaltet das Iphone den Ton ab. Somit keine Navi-Ansagen mehr
- Wenn ich Bluetooth abschalte geht die Ansage am Iphone wieder, aber dann hab ich natürlich keine Freisprechfunktion mehr.
- Wenn ich am Auto "Bluetooth Audio" einschalte, dann kriege ich die Ansagen von TomTom auf die Autolautsprecher, aber dann geht der Radio nicht mehr und das Iphone fängt sofort an, über IPOD Musik abzuspielen.

Wie immer ich es mache, ich kriege nicht was ich will. Ich wäre schon zufrieden wenn das TomTom am Iphone einfach die NAVI-Ansagen durchsagen würde. So wie es das tut wenn ich gar nicht um Auto sitze. Noch besser wäre natürlich wenn sich das Autoradio abschalten würde und die TomTom Ansage über die Autolautsprecher käme.

Mein Auto ist ein Ford Galaxy mit fix eingebauter Freisprecheinrichtung.

Hat jemand eine Idee ??


Also, ich habe das gleiche Problem, sobald ich im Auto sitze, auf meinen Iphone TomTom aktiviere, wird keine Ansage mehr gesprochen, fahre einen Mazda6.


... habe zu diesem Thema schon einiges versucht, jedoch leider alles erfolglos!

Egal ob's nun eine Unzulänglichkeit des iPhones- oder der verbauten/benutzten Freisprecheinrichtung ist, TomTom bleibt in diesem Fall imho außen vor.


Oskar

#7 Spark1979

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 1 Beiträge
  • Land:Deutschland

Geschrieben 06. September 2012 - 15:08 Uhr


Ich habe seit einigen Tagen die TomTom Software auf meinem IPhone 4 und habe ein Problem mit der Freisprecheinrichtung, die in meinem Auto fix eingebaut ist:

- Wenn das IPhone über Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung verbunden ist, schaltet das Iphone den Ton ab. Somit keine Navi-Ansagen mehr
- Wenn ich Bluetooth abschalte geht die Ansage am Iphone wieder, aber dann hab ich natürlich keine Freisprechfunktion mehr.
- Wenn ich am Auto "Bluetooth Audio" einschalte, dann kriege ich die Ansagen von TomTom auf die Autolautsprecher, aber dann geht der Radio nicht mehr und das Iphone fängt sofort an, über IPOD Musik abzuspielen.

Wie immer ich es mache, ich kriege nicht was ich will. Ich wäre schon zufrieden wenn das TomTom am Iphone einfach die NAVI-Ansagen durchsagen würde. So wie es das tut wenn ich gar nicht um Auto sitze. Noch besser wäre natürlich wenn sich das Autoradio abschalten würde und die TomTom Ansage über die Autolautsprecher käme.

Mein Auto ist ein Ford Galaxy mit fix eingebauter Freisprecheinrichtung.

Hat jemand eine Idee ??


Also, ich habe das gleiche Problem, sobald ich im Auto sitze, auf meinen Iphone TomTom aktiviere, wird keine Ansage mehr gesprochen, fahre einen Mazda6.


... habe zu diesem Thema schon einiges versucht, jedoch leider alles erfolglos!

Egal ob's nun eine Unzulänglichkeit des iPhones- oder der verbauten/benutzten Freisprecheinrichtung ist, TomTom bleibt in diesem Fall imho außen vor.


Oskar



Bei mir tritt es leider seit dem letzten Update von TomTom auf - TomTom app v1.11
Früher wurde für die TomTom-Ansagen das Radio gemutet - mit der neuen Version wird das Radio permanent gemutet.

So viel zumThema Unzulänglichkeiten des iPhones und oder der FSE...

Frage mich, warum man nicht einfach eine Audioauswahl in die App einbinden kann; ähnlich der Apple "Musik-App", die auf dem iPhone ist - da kann ich auswählen, ob die Musik des iPhones auf der FSE, dem iPhone selber oder dem Dockanschluss (sofern angeschlossen) ausgegeben wird; ebenso verhält es sich während eines Telefonats. Das alles natürlich ohne gestartete TomTom App.
  • 0

#8 buennerbernd

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 9 Beiträge
  • Land:Deutschland

Geschrieben 02. Mai 2013 - 10:19 Uhr

Hallo,

 

da mein neues Auto (ein Ford) auch Bluetooth-Audiostreaming unterstützt, habe ich das gleiche beschriebene Problem.

Deshalb wärme ich diesen Thread noch einmal auf.

 

Auch bei mir sind keine Ansagen zu hören, wenn man die TomTom-App startet. Nach jeder Verbindung zwischen Autoradio und iPhone muss man folgendes tun, um die Ansagen wieder aus dem iPhone Lautsprecher zu hören:

  1. Links oben auf das Einstellungen-Symbol,
  2. dann auf die Noten,
  3. dann sieht man den Music-Player, dieser streamt immer automatisch zum Autoradio und spielt meist auch ungefragt Musik ab.
  4. Hier muss man die Musikwiedergabe anhalten und auf dem Airplay-Symbol von Autoradio wieder auf iPhone umstellen.

Nun ist das Problem gelöst, bis man das Telefon neu mit dem Radio verbindet. Es nervt, dass man das immer wieder neu machen muss.

 

Mag sein, dass das auch ein Problem im iPhone ist, aber andere Apps haben es auch gelöst:

Die Navigon-App hat eine Option in den Einstellungen, wo man sich entscheiden kann, ob die Audioausgabe auf das Radio gehen soll oder nicht.

Die Google-Navigation kann die Navigationsdurchsagen sogar als Anruf-Klingelton simulieren, so dass das Radio nur für die Durchsagen gemutet wird.

 

Also falls jemand von den TomTom-Entwicklern mitliest: Bitte löst das Problem, die App ist sonst viel zu umständlich!

Oder hat noch jemand eine Lösung gefunden, die einfacher ist, als der beschriebene Weg?

 

Gruß, Stefan.

 


  • 0

#9 Alalosos

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 1 Beiträge
  • Land:Schweiz

Geschrieben 03. August 2013 - 15:20 Uhr

Hallo allerseits

 

Ich wollte mich etwas schlau machen zwecks Umstieg von Navigon auf TT.

Dabei bin ich über diesen Thread gestolpert. Gibt es da bereits Neuigkeiten?

Ist das Problem behoben oder wird dies im neuen TT NAV4 integriert werden?

 

Den diese Funktion habe ich auf meinem Navigon und ich Liebe sie!

Bei Navigon habe ich die Auswahl der Sprachausgabe, bei Verbindung mit dem Autoradio Mutet dieser bei jeder Ansage und schaltet danach wieder auf die gewählte Audioquelle zurück.

Wäre für mich ein Grund weiterhin bei Navigon zu bleiben.

Besten Dank Gruss

 

Andi


  • 0


0 Besucher interessieren sich momentan für dieses Thema, davon ...

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 Anonyme Individuen


 
jouwMedia MeinTomTom
      ist eine Publikation von
© 2014 jouwMedia - Das intellektuelle Eigentum auf diese Seite, alle Rechte auf den Inhalt, das Design und die (technische) Architektur, und ganz besonders die Texte, Fotos, Illustrationen und Logos, liegen bei JouwMedia.

MeinTomTom ist 100% unabhängig und in keiner Weise mit der Firma TomTom verbunden.
Kontakt  |  Redaktion  |  Anzeigen  |  Datenschutz