- Anzeige -

Zum Inhalt wechseln

Willkommen !
Als Gast unseres Forums kannst du zwar die meisten Beiträge lesen, aber du hast dennoch keinen uneingeschränkten Zugang. Du kannst z.B. weder Fragen stellen, noch auf bestimmte Beiträge antworten und manche.

Um einen uneingeschränkten Zugang auf unser Forum zu haben musst du dich zunächst bei uns registrieren. Die Registrierung ist natürlich völlig kostenlos!
Registrieren

Wenn du bereits bei uns registriert bist dann melde dich gleich an!
Anmelden
 
Foto

Petition für Automatisches einschalten, Ja/Nein?


  • Bitte melden dich an, um zu antworten
145 Antworten zu diesem Thema

Umfrage: Einschaltverhalten der TomTom Navis (559 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Sollte das TomTom beim Fahrzeugstart automatisch einschalten?

  1. Ja, das Navi sollte beim betätigen der Zündung einschalten. (113 Stimmen [20.14%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.14%

  2. Nein, ich bevorzuge ein manuelles Einschalten. (46 Stimmen [8.20%])

    Prozentsatz der Stimmen: 8.20%

  3. Abgestimmt Der Kunde sollte zwischen diesen beiden Modi umschalten können. (402 Stimmen [71.66%])

    Prozentsatz der Stimmen: 71.66%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 beat-g

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 8 Beiträge

Geschrieben 29. Dezember 2009 - 21:28 Uhr

ich bin ein langjähriger GO910 benutzer aus der schweiz und bin mit dem gerät seit dem software update auf 7.xxx sehr zufrieden.

gestern habe ich mir für den zweitwagen noch ein one xl iq-routes geholt und dabei festgestellt, dass dieses gerät nicht mehr beim betätigen der zündung einschaltet sondern jedesmal manuel eingeschaltet werden muss.

zitat vom tomtom kundendienst:

Unsere TomToms verfuegten frueher in der Tat ueber die Funktion des automatischen Einschaltens bei Fahrzeugstart.

Auf vielfachen Kundenwunsch hin wurde dies geaendert und man muss nun das Geraet aktiv einschalten, wenn man dies moechte.

Daher bezeichnen wir diesen Fakt nicht als Defizit. Es liegt leider in der Natur der Sache, dass man es nicht jedem Kunden Recht manchen kann - ich bedaure dass Sie mit diesem Aspekt nicht zufrieden sind.


eine kurze umfrage im kollegenkreis ergab, dass sich sowohl garmin, medion und navigon beim einschalten der zündung einschalten und diese funktion geschätzt wird. bei medion und navigon ist diese funktion abschaltbar.
(ev. kann noch jemand ergänzen wie das bei becker und falk aussieht)

eine suche auf google ergab zudem dass ich nicht der einzige bin, der dieses "feature" als bug betrachtet.

ich überlege mir deshalb ob ich eine online petition starten soll und möchte vorab eure meinung dazu einholen.

grüsse
beat-g
  • 0

#2 dOmOl

    500+ Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 966 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:nähe Saarbrücken
  • Mein(e) Navi(s):
    GO 6000
    Garmin 3597
    GO 1015 Europe
    GO 950
    Navigon Select via iPhone 4S
    GoPal 4.1
    MN|7

Geschrieben 29. Dezember 2009 - 21:32 Uhr

ich persönlich benötige sowas nicht wirklich...
ich handhabe es meißt eh so, dass ich das navi bereits eingeschaltet (satfix) zum auto trage...
wenn ich zum beispiel nach einer wanderung wieder zurück komme, schalte ich das navi auch wieder zuerst ein (satfix).
bis ich dann die schuhe gewechselt habe kann ich auf jeden fall (sooo lange brauch ich zum schutausch auch nicht :mega_shok: ) losfahren.

was nützt mir da das automatische einschalten bei zündung ?
würde ja bei dauerplus-steckdosen eh nicht funktionieren, oder ?
  • 0

#3 beat-g

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 8 Beiträge

Geschrieben 29. Dezember 2009 - 21:45 Uhr

was nützt mir da das automatische einschalten bei zündung ?


ich fahre immer mit eingeschaltetem navi auch wenn ich keine route geplant habe.
gründe dafür gibt es mehrere:
- auf gerader fahrbahn ist die geschwindigkeitsanzeige genauer als mein tacho
- mein zweitauto hat keine uhr eingebaut
- die akustische warn funktion beim überschreiten der höchstgeschwindikeit

deshalb nehme ich das teil auch nur alle 1-2 monate aus der halterung um mapshare korrekturen zu laden.

würde ja bei dauerplus-steckdosen eh nicht funktionieren, oder ?


stimmt, deshalb bevorzuge ich auch, wenn der kunde das einschaltverhalten seines geräts selbst auswählen kann
  • 0

#4 Herbert

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.166 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Süddeutschland
  • Mein(e) Navi(s):
    ¨
    TT Android V1.3 (S4)

    TomTom GO 950 Live

    TomTom GO 940 Live

    TomTom GO 700 (Klasse Gerät!)

    SCDB (Lifelong free)

Geschrieben 29. Dezember 2009 - 22:05 Uhr

Ich finde das bei meinem GO700 echt praktisch und habe mich auch geärgert als ich feststellen musste daß die "neuen" das nicht mehr können.

Eigentlich sollte es da überhaupt kein Grund zu einer Diskussion geben, denn TomTom könnte dies ja ein-/ausschaltbar machen. Aber ich verstehe diese Sturköppe sowiso immer öfter nicht.
  • 0

#5 Rainer

    5000+ Mega Poster

  • Berater
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.690 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Rottach-Egern
  • Mein(e) Navi(s):
    - GO 500, FB
    - ONE IQ Traffic
    - GO 740, FB

Geschrieben 29. Dezember 2009 - 22:13 Uhr

Ich finde das bei meinem GO700 echt praktisch und habe mich auch geärgert als ich feststellen musste daß die "neuen" das nicht mehr können.

Eigentlich sollte es da überhaupt kein Grund zu einer Diskussion geben, denn TomTom könnte dies ja ein-/ausschaltbar machen. Aber ich verstehe diese Sturköppe sowiso immer öfter nicht.

Hallo Ascona,

- zu 1. volle Zustimmung !

- zu 2. ebenfalls !

:mega_shok:
  • 0

#6 Herbert

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.166 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Süddeutschland
  • Mein(e) Navi(s):
    ¨
    TT Android V1.3 (S4)

    TomTom GO 950 Live

    TomTom GO 940 Live

    TomTom GO 700 (Klasse Gerät!)

    SCDB (Lifelong free)

Geschrieben 29. Dezember 2009 - 22:58 Uhr

Hallo Ascona,

- zu 1. volle Zustimmung !

- zu 2. ebenfalls !

:good:

Das freut mich :mega_shok:

Na dann :crazy:
  • 0

#7 schumi.ch

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 11 Beiträge

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 12:04 Uhr

ich hatte auch ein 910er und jetzt ein 930, und ich vermisse diese funktion ebenfalls. ich bin lkw-fahrer und steige relativ viel am tag ein und aus.
mein 930er muss ich jetzt jedesmal wieder von hand einschalten, wenn ich vom abladen zurückkomme. ausser ich lass es eingeschaltet, aber vielfach ist es dann wegen einem leeren akku doch aus und ich muss es wieder starten.
ist jetzt kein weltuntergang, aber ein vorteil wie tomtom meint sicher auch nicht. wie gesagt, man könnte es ja ein- uns ausschaltbar machen. automatisches ausschalten kann ich ja auch einstellen.
die begründung von tomtom tönt schon fast wie von einem politiker. etwas zu meinem nachteil machen und mir dann noch als vorteil verkaufen wollen... *kopfschüttelsmileysuch*
  • 0

#8 TheTremor

    Main Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.523 Beiträge
  • Land:Schweiz

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 12:12 Uhr

mein 930er muss ich jetzt jedesmal wieder von hand einschalten

Wie gross schätzt Du dafür den Zeit- und Arbeitsaufand pro Tag ?

... aber vielfach ist es dann wegen einem leeren akku doch aus und ich muss es wieder starten

Das Navi gehört sowieso an den Boardstrrom. Wenn Du es nicht angeschlossen hast, dürften deine täglichen Touren wohl nicht all zu weit sein

Zudem startet mit Auto-on dann das Navi jedesmal, auch wenn Du es nicht benötigst (z.B. wenn Du den LKW schnell umparkst etc) und das ist ebenfalls nervig

#9 schumi.ch

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 11 Beiträge

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 13:34 Uhr

Wie gross schätzt Du dafür den Zeit- und Arbeitsaufand pro Tag ?


wie ich schon gesagt habe, ist nicht schlimm. vorher wars einfach bequemer, da ich nicht jedesmal wieder einschalten musste. und es dauert ja auch immer ne zeit, bis es aufgestartet hat.

Das Navi gehört sowieso an den Boardstrrom. Wenn Du es nicht angeschlossen hast, dürften deine täglichen Touren wohl nicht all zu weit sein


ich habs ja am boardstrom angeschlossen, bloss hab ich da kein dauerplus, da es am zigarettenstecker hängt. und direkt ans bordnetz will ich nicht.

Zudem startet mit Auto-on dann das Navi jedesmal, auch wenn Du es nicht benötigst (z.B. wenn Du den LKW schnell umparkst etc) und das ist ebenfalls nervig


wieso ist das nervig? mich stört das nicht, wenns einschaltet und ich brauchs nicht. wenns aber nicht einschaltet wenn ichs brauch dann stört mich das.

aber wie gesagt, es gibt sicher schlimmeres, bloss, wenn ich wählen könnte, dann würd ichs sicher nehmen. und wens stört, der kanns ja abschalten. geht ja bei "automatisch ausschalten beim wegfall der spannungsversorgung" auch.
  • 0

#10 illo

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.694 Beiträge
  • Land:Österreich
  • Standort:Innsbruck
  • Mein(e) Navi(s):
    Becker Traffic Pro,

    Garmin Nüvi 7927,

    Tom Tom GO 1015 LIVE Camper & Caravan
    Tom Tom Go 6000

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 14:11 Uhr

wenn der Kunde zwischen diesen beiden Modi umschalten kann, ist das Problem aus der Welt.Mir ist es egal,ob so oder so.
  • 0

#11 beat-g

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 8 Beiträge

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 17:24 Uhr

Wie gross schätzt Du dafür den Zeit- und Arbeitsaufand pro Tag ?


Das Navi gehört sowieso an den Boardstrrom. Wenn Du es nicht angeschlossen hast, dürften deine täglichen Touren wohl nicht all zu weit sein

Zudem startet mit Auto-on dann das Navi jedesmal, auch wenn Du es nicht benötigst (z.B. wenn Du den LKW schnell umparkst etc) und das ist ebenfalls nervig


hallo TheTremor

da ich aus den hier genannten gründen immer mit eingeschaltetem navi fahre betrachte ich das fehlen der auto wakeup funktion als grossen komfort verlust und das ist für mich nervig.

bitte erkläre mir doch was aus deiner sicht dagegen spricht, die kunden selbst entscheiden zu lassen, wie sich das tomtom beim anlegen der versorgunsspannung verhalten soll?
  • 0

#12 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 30.529 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 18:26 Uhr

bitte erkläre mir doch was aus deiner sicht dagegen spricht, die kunden selbst entscheiden zu lassen, wie sich das tomtom beim anlegen der versorgunsspannung verhalten soll?

Da spricht eigentlich nichts dagegen aus meiner Sicht, ausser dass sich TomTom vorerst lieber mit den wichtigen Grossbaustellen beschäftigen sollte. Aber vielleicht erleben wir das ja noch, dass die abgehakt sind.


Oskar

#13 TheTremor

    Main Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.523 Beiträge
  • Land:Schweiz

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 20:28 Uhr

bitte erkläre mir doch was aus deiner sicht dagegen spricht

Nichts spricht dagegen, aber, wie Du, habe ich meine Meinung und ich finde diese Funktion relativ flüssig, oder sogar überflüssig

#14 harfot

    100+ Poster

  • Mitglied
  • PIP
  • 171 Beiträge
  • Land:Dänemark
  • Standort:Odense
  • Mein(e) Navi(s):
    TomTom GO 6000:
    Version..: Nav4 13.060
    Karte....: Europe V937.5903
    MyDrive..: 3.3.0.1812
    -----
    TomTom Android:
    Version..: 1.3.2
    Karte....: Europe 930.5611

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 20:30 Uhr

Nichts spricht dagegen, aber, wie Du, habe ich meine Meinung und ich finde diese Funktion relativ flüssig, oder sogar überflüssig


+1
  • 0

#15 Oldie 50++

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.131 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Nordrhein-Westfalen: Kreis Wesel
  • Mein(e) Navi(s):
    GO 950 LIVE, FW 9.510,
    Europe v935.5753

    Win 7/32 Prof. auf Desktop
    Win 7/32 Prof. auf Laptop

    iPhone 5 (iOS 8.1)
    iPad mini 2 (iOS 8.1)
    beide mit TT App v1.19.2
    Map: Western_Europe v937.5944
    TT-Traffic bis 28.10.2015 auf iPhone 5

Geschrieben 30. Dezember 2009 - 23:01 Uhr

Nichts spricht dagegen, aber, wie Du, habe ich meine Meinung und ich finde diese Funktion relativ flüssig, oder sogar überflüssig


Den Spruch kenne ich doch irgendwoher. :wink:
  • 0

#16 fmx

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 80 Beiträge
  • Land:Österreich
  • Standort:Ösi
  • Mein(e) Navi(s):
    TT GO 1015 Live
    TT GO 930T

Geschrieben 31. Dezember 2009 - 13:11 Uhr

Als FSE Nutzer finde ich diese Funktion als absolut notwendig (ein/ausschaltbar).
Wird das Navi erst während eines Gespräches eingeschalten übernimmt die FSE nicht wie das z.B. meine Parrot macht.

mfg fmx
  • 0

#17 Grundgütiger

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Am Main
  • Mein(e) Navi(s):
    Android EU auf
    SG CD GT-i8262

Geschrieben 31. Dezember 2009 - 16:44 Uhr

Auch für mich wäre ein Autostart des Navis bei einschalten der Fahrzeugzündung ein großer Komfortgewinn. Ich vermisse diese Funktion schmerzlich und habe aufgrund des Fehlens dieser Funktion auch weitaus öfter das Navi aus. Sehr schade, denn das Ausschalten beim Wegfall der externen Stromversorgung geht ja auch automatisiert. Für mich: Klares voting pro Umschaltmöglichkeit.
  • 0

#18 beat-g

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 8 Beiträge

Geschrieben 31. Dezember 2009 - 20:52 Uhr

Nichts spricht dagegen, aber, wie Du, habe ich meine Meinung und ich finde diese Funktion relativ flüssig, oder sogar überflüssig


ich finde den zwang zum manuellen einschalten die mit abstand überflüssigste "funktion" beim tomtom.
dennoch will finde ich es falsch mein bevorzugtes einschaltverhalten allen anderen usern aufzwängen zu wollen, welche meine eigene sichtweise nicht teilen.
  • 0

#19 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 30.529 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 31. Dezember 2009 - 22:43 Uhr

dennoch will finde ich es falsch mein bevorzugtes einschaltverhalten allen anderen usern aufzwängen zu wollen, welche meine eigene sichtweise nicht teilen.

Dafür gibt`s ja auch eine entsprechende Umfrageoption.


Oskar

#20 Grundgütiger

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Am Main
  • Mein(e) Navi(s):
    Android EU auf
    SG CD GT-i8262

Geschrieben 03. Januar 2010 - 14:53 Uhr

Wird diese Petition denn von den richtigen Leuten zur Kenntnis genommen? Oder wird das relativ eindeutige Umfrageergebnis nur von uns hier im Forum gesehen und die Leute bei TomTom kriegen das garnicht mit?
  • 0

#21 {Ex-User} cold-ice

  • Gast

Geschrieben 03. Januar 2010 - 15:21 Uhr

da dieses Forum nichts mit der Firma tomtom zu tun hat, wohl eher nicht.
Ausser jemand meldet es an tomtom.

Aber kann man 98 von was weiss ich wie vielen tomtom-Besitzern wirklich representativ nennen?

#22 Grundgütiger

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Am Main
  • Mein(e) Navi(s):
    Android EU auf
    SG CD GT-i8262

Geschrieben 03. Januar 2010 - 17:36 Uhr

Ja, dann kann man nur hoffen, daß es jemand meldet, oder der ein oder andere Interne vielleicht doch hier verkehrt. Ich persönlich glaube schon, daß die Umfragen hier mehr oder weniger die Meinungen aller TomTom Nutzer wiederspiegeln, auch wenn die Meisten nicht hier im Forum zugange sind.
  • 0

#23 {Ex-User} cold-ice

  • Gast

Geschrieben 03. Januar 2010 - 17:50 Uhr

Ich persönlich glaube schon, daß die Umfragen hier mehr oder weniger die Meinungen aller TomTom Nutzer wiederspiegeln, auch wenn die Meisten nicht hier im Forum zugange sind.


Naja, grundsätzlich würde ich dir nicht widersprechen, aber 101 von 46.398 Mtgliedern ist iwie auch noch verdammt wenig.
Okay, man kann ja auch nicht von jedem verlangen, dass er/sie täglich hier aktiv ist. :huh:
Wenn 1.001 drann teilgenommen haben, dann wirds interessant.

#24 beat-g

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 8 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2010 - 09:37 Uhr

Naja, grundsätzlich würde ich dir nicht widersprechen, aber 101 von 46.398 Mtgliedern ist iwie auch noch verdammt wenig.
Okay, man kann ja auch nicht von jedem verlangen, dass er/sie täglich hier aktiv ist. :huh:
Wenn 1.001 drann teilgenommen haben, dann wirds interessant.


auch wenn wir min. 500 teilnehmer brauchten um das ganze als repräsentativ zu deklarieren ist doch das ergebnis so eindeutig, dass die aussage des tomtom kundendienstes klar wiederlegt wird.

ich habe der mitarberbeiterin vom tomtom kundendienst übrigens einen link zu diesem thread zukommen lassen.
ob sie diese information allerdings auch in die richtigen kanäle leitet weiss ich leider nicht.
  • 0

#25 beat-g

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 8 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2010 - 10:21 Uhr

in einem anderen forum wurde ich auf einen interessanten punkt aufmerksam gemacht.
dort hat ein 950er user das problem, dass er an den ampeln und bahnübergängen den motor nicht ausschaltet weil das navi sonst nicht mehr einschaltet. sein fahzeug hat offenbar eine flache weit nach vorne gezogene frontscheibe, sodass er während der fahrt nicht an den einschalt knopf kommt, ohne den sicherheits gurt zu lösen.

die schweiz ist ein kleines land. wir haben viele ampeln, aber nur wenige strecken bei denen der schnellste weg nicht auch der sparsamste ist.
vielleicht sollte tomtom ihr umeltschutz konzept "eco routes" nochmals überdenken.
  • 0

#26 tig69

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 52 Beiträge
  • Mein(e) Navi(s):
    TT Go 720
    TT Go 920
    TT Go 930
    TT Go 940
    Navigon 8110 ==> 8310

Geschrieben 04. Januar 2010 - 10:45 Uhr

in einem anderen forum wurde ich auf einen interessanten punkt aufmerksam gemacht.
dort hat ein 950er user das problem, dass er an den ampeln und bahnübergängen den motor nicht ausschaltet weil das navi sonst nicht mehr einschaltet. sein fahzeug hat offenbar eine flache weit nach vorne gezogene frontscheibe, sodass er während der fahrt nicht an den einschalt knopf kommt, ohne den sicherheits gurt zu lösen.

die schweiz ist ein kleines land. wir haben viele ampeln, aber nur wenige strecken bei denen der schnellste weg nicht auch der sparsamste ist.
vielleicht sollte tomtom ihr umeltschutz konzept "eco routes" nochmals überdenken.


Es gibt doch eine Option, in der man einstellen kann, wieviele Minuten nach dem Ausschalten der Zündung das Navi abschalten soll.
Ich habe es bei mir auf 20 Minuten stehen, und ich denke, solange sind selbst die schweizer Ampeln nicht rot oder der Zug ist auch nicht so lang.

BTW ich würde auch gerne die Einstellung "Einschalten mit Zündung" haben wollen. Meine Scheiben sind auch weit weg. Ich muss mich auch Abschnallen, um das Navi einzuschalten. Mit der Fernberdienung geht es ja nicht ...

Coni
  • 0

#27 beat-g

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 8 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2010 - 11:19 Uhr

Es gibt doch eine Option, in der man einstellen kann, wieviele Minuten nach dem Ausschalten der Zündung das Navi abschalten soll.
Ich habe es bei mir auf 20 Minuten stehen, und ich denke, solange sind selbst die schweizer Ampeln nicht rot oder der Zug ist auch nicht so lang.

BTW ich würde auch gerne die Einstellung "Einschalten mit Zündung" haben wollen. Meine Scheiben sind auch weit weg. Ich muss mich auch Abschnallen, um das Navi einzuschalten. Mit der Fernberdienung geht es ja nicht ...

Coni


hi coni
also bei meinem one xl iq-routes finde ich auf die schnelle nur unter akku-einstellungen den punkt "gerät bleibt beim ausfall der externen stromversorgung eingeschaltet" den man ein oder ausschalten kann.

habe ich da etwas übersehen oder hat das 950er da mehr einstell möglichkeiten?
  • 0

#28 Grundgütiger

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Am Main
  • Mein(e) Navi(s):
    Android EU auf
    SG CD GT-i8262

Geschrieben 04. Januar 2010 - 11:48 Uhr

unter akku-einstellungen den punkt "gerät bleibt beim ausfall der externen stromversorgung eingeschaltet" den man ein oder ausschalten kann.

Genau jenen Punkt kenne ich auch, aber leider sind das doch fix 10 Sekunden. Ich wüsste auch gerne, wie die Einstellmöglichkeit für die Abschaltzeit über das Navi-Menü zu erreichen ist. Bei welchem Navi gibt es eine solche Funktion, Coni?
  • 0

#29 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 30.529 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 04. Januar 2010 - 16:54 Uhr

vielleicht sollte tomtom ihr umeltschutz konzept "eco routes" nochmals überdenken.

Hinter Öko-Routes steckt doch kein Konzept! Umweltschutz per Software ist zwar durchaus möglich, aber wohl eher kaum auf/mit einem Navi. Außerdem, was hat ein Konzept schon für einen Wert? Umweltschutz per Konzept, das haben wir neulich erst erfahren, ist kaum mehr als Zeitvergeudung. Die hehren Ziele, die sicherlich hinter Kyoto oder Kopenhagen stecken, kannst du alle in die Tonne treten. All das, was diesbezüglich weltweit bisher erreicht wurde, ist einzig und allein dem Umstand zu verdanken, das man (ob du oder ich oder ein Unternehmen) mit Energieeinsparung auch Geld einsparen kann. Also, verlass dich nicht auf die Politiker, verlass dich nicht auf die Klimaexperten, verlass dich nicht auf TomTom - sondern handele selbst ! Schließlich glaubst du ja auch nicht daran, dass ein Zitronenfalter...


Oskar

#30 FrankyJ

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 86 Beiträge

Geschrieben 05. Januar 2010 - 00:10 Uhr

Bin auch für die Option Automatisches Einschalten zu aktivieren. Auch wegen FSE usw.

Außerdem habe ich immer noch die Hoffnung einer Fahrtenbuchfunktion, die alle meine Fahrten mitloggt. Auch wenn ich nicht navigiere. Allein dafür sollte sich das Gerät immer automatisch einschalten.
  • 0

#31 tig69

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 52 Beiträge
  • Mein(e) Navi(s):
    TT Go 720
    TT Go 920
    TT Go 930
    TT Go 940
    Navigon 8110 ==> 8310

Geschrieben 05. Januar 2010 - 15:43 Uhr

hi coni
also bei meinem one xl iq-routes finde ich auf die schnelle nur unter akku-einstellungen den punkt "gerät bleibt beim ausfall der externen stromversorgung eingeschaltet" den man ein oder ausschalten kann.

habe ich da etwas übersehen oder hat das 950er da mehr einstell möglichkeiten?


Hallo

ich habe den 940er (siehe Geräteliste).

Ich habe meinen auf 20 Minuten gestellt. Ob dies beim 950 oder xl nicht mehr möglich ist, kann ich nicht beantworten.
Aber ich denke einer der Mods sollte dies beantworten können, die beide Geräte haben oder hatten ...

Coni
  • 0

#32 Herbert

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.166 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Süddeutschland
  • Mein(e) Navi(s):
    ¨
    TT Android V1.3 (S4)

    TomTom GO 950 Live

    TomTom GO 940 Live

    TomTom GO 700 (Klasse Gerät!)

    SCDB (Lifelong free)

Geschrieben 05. Januar 2010 - 15:46 Uhr

Hallo

ich habe den 940er (siehe Geräteliste).

Ich habe meinen auf 20 Minuten gestellt. Ob dies beim 950 oder xl nicht mehr möglich ist, kann ich nicht beantworten.
Aber ich denke einer der Mods sollte dies beantworten können, die beide Geräte haben oder hatten ...

Coni

Kannst Du mir/uns verraten wo Du diese Einstellung vorgenommen hast?
  • 0

#33 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 30.529 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 05. Januar 2010 - 20:15 Uhr

Ich habe meinen auf 20 Minuten gestellt.


Kannst Du mir/uns verraten wo Du diese Einstellung vorgenommen hast?

Jetzt hat er doch glatt das Kartoffelweichkoch-Feature entdeckt.


Oskar

#34 Herbert

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.166 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Süddeutschland
  • Mein(e) Navi(s):
    ¨
    TT Android V1.3 (S4)

    TomTom GO 950 Live

    TomTom GO 940 Live

    TomTom GO 700 (Klasse Gerät!)

    SCDB (Lifelong free)

Geschrieben 06. Januar 2010 - 01:45 Uhr

Jetzt hat er doch glatt das Kartoffelweichkoch-Feature entdeckt.


Oskar

Soso, den 940er kann man also auch als Kurzzeitmesser verwenden :wink:

Nur leider finde ich dieses Feature bei meinem 940er gar nicht. Frechheit, da muss ich morgen beim Support anrufen. Muss ein Hardware-Bug sein :ohmy:
  • 0

#35 Grundgütiger

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Am Main
  • Mein(e) Navi(s):
    Android EU auf
    SG CD GT-i8262

Geschrieben 06. Januar 2010 - 12:00 Uhr

:unsure: geil, hier wurde soeben die Idee für eine Zigsanzünder Zeitschaltuhr geboren -.-
  • 0

#36 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 30.529 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 06. Januar 2010 - 12:41 Uhr

:unsure: geil, hier wurde soeben die Idee für eine Zigsanzünder Zeitschaltuhr geboren -.-

Dann hecheln wir doch gleich morgen früh gemeinsam zum europäischen Patentamt.


Oskar

#37 {Ex-User} cold-ice

  • Gast

Geschrieben 06. Januar 2010 - 14:18 Uhr

:unsure: geil, hier wurde soeben die Idee für eine Zigsanzünder Zeitschaltuhr geboren -.-

Dann hecheln wir doch gleich morgen früh gemeinsam zum europäischen Patentamt.


Da war wohl jemand schneller. :laugh:

>>>KLiCK<<<

#38 {Ex-User} pilsit

  • Gast

Geschrieben 12. Januar 2010 - 22:41 Uhr

in einem anderen forum wurde ich auf einen interessanten punkt aufmerksam gemacht.
dort hat ein 950er user das problem, dass er an den ampeln und bahnübergängen den motor nicht ausschaltet weil das navi sonst nicht mehr einschaltet. sein fahzeug hat offenbar eine flache weit nach vorne gezogene frontscheibe, sodass er während der fahrt nicht an den einschalt knopf kommt, ohne den sicherheits gurt zu lösen.

die schweiz ist ein kleines land. wir haben viele ampeln, aber nur wenige strecken bei denen der schnellste weg nicht auch der sparsamste ist.
vielleicht sollte tomtom ihr umeltschutz konzept "eco routes" nochmals überdenken.

wann jetzt?

--pilsit

#39 Rainer

    5000+ Mega Poster

  • Berater
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 9.690 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Rottach-Egern
  • Mein(e) Navi(s):
    - GO 500, FB
    - ONE IQ Traffic
    - GO 740, FB

Geschrieben 25. Januar 2010 - 00:04 Uhr

...
in einem anderen forum wurde ich auf einen interessanten punkt aufmerksam gemacht.
dort hat ein 950er user das problem, dass er an den ampeln und bahnübergängen den motor nicht ausschaltet weil das navi sonst nicht mehr einschaltet.


wann jetzt?

--pilsit

Hallo pilsit,

das ist das "Aus- Einschaltproblem" bei den aktuellen FW-Versionen !

Meine kann es noch ! :girl_devil:
  • 0

#40 Franz_Jaeger

    10000+ Giga Poster

  • Berater
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.801 Beiträge
  • Land:------------
  • Standort:E 13°28'XX'' N 52°30'XX''
  • Mein(e) Navi(s):
    Viele...

Geschrieben 26. Januar 2010 - 14:41 Uhr

Petition und deren Sinn hin oder her...

Wenn es das automatische Einschalten wieder geben soll, dann kann der GO nicht mehr von alleine in den Tiefschlaf gehen und der Akku ist nach ein paar Tagen ohne Benutzung total leer.

Insofern ist es die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Franz
  • 0




0 Besucher interessieren sich momentan für dieses Thema, davon ...

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 Anonyme Individuen


 
jouwMedia MeinTomTom
      ist eine Publikation von
© 2014 jouwMedia - Das intellektuelle Eigentum auf diese Seite, alle Rechte auf den Inhalt, das Design und die (technische) Architektur, und ganz besonders die Texte, Fotos, Illustrationen und Logos, liegen bei JouwMedia.

MeinTomTom ist 100% unabhängig und in keiner Weise mit der Firma TomTom verbunden.
Kontakt  |  Redaktion  |  Anzeigen  |  Datenschutz