- Anzeige -

Zum Inhalt wechseln

Willkommen !
Als Gast unseres Forums kannst du zwar die meisten Beiträge lesen, aber du hast dennoch keinen uneingeschränkten Zugang. Du kannst z.B. weder Fragen stellen, noch auf bestimmte Beiträge antworten und manche.

Um einen uneingeschränkten Zugang auf unser Forum zu haben musst du dich zunächst bei uns registrieren. Die Registrierung ist natürlich völlig kostenlos!
Registrieren

Wenn du bereits bei uns registriert bist dann melde dich gleich an!
Anmelden
 
Foto

MP3-Player - Spielerei oder sinnvolle Ergänzung?


  • Bitte melden dich an, um zu antworten
57 Antworten zu diesem Thema

Umfrage: MP3 - Sinn oder Unsinn (190 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Bitte das erste Post lesen und dann hier antworten!

  1. Ja, MP3 wäre eine sinnvolle Ergänzung (102 Stimmen [53.68%])

    Prozentsatz der Stimmen: 53.68%

  2. Nein, MP3 ist Unsinn. Braucht keiner. (88 Stimmen [46.32%])

    Prozentsatz der Stimmen: 46.32%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#41 Cupropituvanso Draco

    100+ Poster

  • Mitglied
  • PIP
  • 120 Beiträge
  • Land:Österreich
  • Standort:Wien
  • Mein(e) Navi(s):
    IPhone App

    GO 720 T (Reserve, Verleih)
    GO 950 T (wurde gestohlen)

Geschrieben 02. Februar 2010 - 16:01 Uhr

ich ergänze die Umfrage hier auch noch...

Wie schon in meiner Frage nach MP3 Player und Line-Out in den neuen TomTom heraus kam bin ich für ein Navigationsgerät mit MP3.

Grund:

TomTom war für mich immer Navigation, Freisprechen und Musikhören.
Kommt ein Anruf wird die Musik pausiert, ebenso bei Ansagen (die ich normalerweise inaktiv habe).
Ich hab sogar mein Autoradio gegen einen kleinen Verstärker ersetzt, welcher das Line-OUT direkt an die Autolautsprecher weitergibt.

Wenn ich mir jetzt ein neues TT anschaffe, muss ich mir eine zweite Halterung machen für mein Handy, damit ich dort bequem die Musik ändern kann. Ob Musikwahl dort auch so simpel und ungefährlich wie beim TomTom ist wird der Praxistest zeigen!
  • 0

#42 Oskar

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 30.417 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Um N 48° / O 10°
  • Mein(e) Navi(s):
    Öhm..., ja, durchaus! Plenty of them...

Geschrieben 02. Februar 2010 - 16:27 Uhr

Ob Musikwahl dort auch so simpel und ungefährlich wie beim TomTom ist wird der Praxistest zeigen!

Das hört sich ja beinahe an wie eine Drohung! Willst du im Ernstfall (Gott bewahre!) dem Staatsanwalt sagen, dass TomTom Schuld am Unfall ist weil sie deinem Navi keinen mp3-Player mehr spendiert haben? :wink:


Oskar

#43 Grundgütiger

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.401 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Am Main
  • Mein(e) Navi(s):
    Android EU auf
    SG CD GT-i8262

Geschrieben 02. Februar 2010 - 23:14 Uhr

MP3-Player - Spielerei oder sinnvolle Ergänzung?

Sinnvolle Spielerei! :smile:
  • 0

#44 shotbot

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 42 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Mein(e) Navi(s):
    TT 940

Geschrieben 16. Februar 2010 - 20:29 Uhr

Hi,

Für die Allgemeinheit: Ganz klares Jain. Das hängt schlicht zu sehr von der persönlichen Autoausstattung und den Vorlieben ab.

Ich selbst zähle mich zum "Ja, MP3 unbedingt!"-Bereich. Das Gerät ist per LineIn an das Autoradio angeschlossen und ist schlichtweg der komfortablere MP3-Player. Die Ansagen sind so satt, rund und fügen sich in die laufende Musik ein. Das hätte man so ähnlich nur mit einem teuren Einbau eines Fastmute-Moduls hinbekommen. Für perfekt halte ich es aber ganz klar auch nicht. Das Stoppen und Wiederanlaufen statt herunterregeln und beimischen führt zu leicht stotterndem Sound und man könnte sicherlich die Oberfläche aufpolieren.

Es wird viel von Entwicklungskosten gesprochen oder von Lizenzkosten, die ja dann alle zahlen würden und nicht nur die tatsächlichen MP3-User. Aber: Das war ja alles bis zur X40er Serie bereits integriert. Man darf sich das auch nicht so vorstellen, als würde das ernsthafte Manpower verlangen, schließlich ist das ein Linux-Gerät und wird wahrscheinlich schlicht den Mplayer als dahinterliegende Engine benutzen. Zu entwickeln wäre da "nur" eine Oberfläche und die Integration in die Navi-Abläufe, aber das ist ja schon seit vielen Jahren längstens passiert.

Die Lizenzkosten lassen sich präzise bezeichnen: http://www.mp3licens...y/hardware.html
Das sind 0,75$ pro Gerät (in die Kasse von Thomson/Fraunhofer Institut), also recht übersichtlich.

Die Vermutung liegt da in der Luft, dass man bald Zusatzfunktionen extra vermarkten will.


Grüße,
Alex
  • 0

#45 adrianbernhard

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 5 Beiträge
  • Land:------------

Geschrieben 01. März 2010 - 14:49 Uhr

Ich glaube die Umfrage sollte man ergänzen:

Wozu um Gotteswillen brauche ich auf meinem Go950 eine Diashow????

a) um Fotos in ihrer vollen Qualität auf dem bestechend guten Display anzuschauen.
b) um mit deinen Freunden die besten Blitzer Fotos zu vergleichen.
c) bei 200 Sachen haben ich doch genügend Zeit die Fotos anzuschauen die ich sonst nie anschaue.

Also diese Diashow ist für mich wesentlich unbrauchbarer als eine Mp3 Wiedergabe Funktion die ich vielleicht nutzen würde.
  • 0

#46 TheTremor

    Main Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.446 Beiträge
  • Land:Schweiz

Geschrieben 01. März 2010 - 16:54 Uhr

Ich glaube die Umfrage sollte man ergänzen

Du darfst gerne eine neue Umfrage starten

Was in dieser Umfrage gefragt wird, kannst Du getrost dem Threadstarter überlassen, glaubst Du nicht auch ?

#47 adrianbernhard

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 5 Beiträge
  • Land:------------

Geschrieben 04. März 2010 - 13:44 Uhr

Ja, das ist mir ja klar. Und das ist ja auch gut so.
Ich habe damit nur meine Meinung ausdrücken wollen und es ist ja auch ironisch gemeint. Ich dachte ich hätte das recht eindeutig gemacht.

Aber vielleicht befolge ich deinen Ratschlag und mache mal einen Thread zu dem Thema auf.
Gruß
  • 0

#48 Guido Mocken

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 20 Beiträge
  • Land:Deutschland

Geschrieben 19. Februar 2012 - 12:07 Uhr

Ich selbst zähle mich zum "Ja, MP3 unbedingt!"-Bereich. Das Gerät ist per LineIn an das Autoradio angeschlossen und ist schlichtweg der komfortablere MP3-Player. Die Ansagen sind so satt, rund und fügen sich in die laufende Musik ein. Das hätte man so ähnlich nur mit einem teuren Einbau eines Fastmute-Moduls hinbekommen. Für perfekt halte ich es aber ganz klar auch nicht. Das Stoppen und Wiederanlaufen statt herunterregeln und beimischen führt zu leicht stotterndem Sound und man könnte sicherlich die Oberfläche aufpolieren.


Dem kann ich mich nur anschließen!
Noch besser wäre es, wenn auch noch je nach Inhalt zwischen runterregeln und unterbrechen unterschieden werden würde, also etwa bei Podcast/Hörbüchern wird unterbrochen (man will ja keine gesprochenen Inhalte verpassen), aber bei Musik wird nur runtergeregelt und der Rhythmus nicht gestört. Dann wär's perfekt - und sowas läßt sich wohl technisch auch nur realisieren, wenn Ansage und MP3 aus demselben Gerät kommen, also der Player im Navi integriert ist (oder umgekehrt, etwa Navi-App auf Smartphone).

Wenn aber das Autoradio die MP3 selbständig spielt und das Navi unabhängig davon seine Ansagen macht, dann geht sowas nicht.

Noch was anderes dazu: "MP3-Player" ist ja schön und gut, aber "M4A-Player" (iTunes-Einkäufe, mittlerweile ja DRM-frei) müßte er schon auch abspielen können. Das kann TomTom bisher nicht, und alles doppelt vorhalten ist auch ziemlich blöd.
  • 0

#49 Sali

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 83 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Hannover
  • Mein(e) Navi(s):
    Live1015EU in ständig wechselnden Mietwagen, Umstieg aus GoPal wegen HDT

Geschrieben 20. Februar 2012 - 20:31 Uhr

Moin,

also die Antwort ist sicher anhängig von den Ausstattungen des Auto.

Ich habe mit NEIN gestimmt.
- wie soll die Musik auf das Navi? Jeden abend auch noch das Kabel abfummeln und mit hoch nehmen?
- die meissten Tomtom haben keinen Line Out. Ein Extra Kabel würde noch umherhängen? (oder wird das Stromkabel ersetzt?)
- ich glaube die meissten MP3 Enthusiansten haben Ihre Musik auf dem Handy, Iphone Leute sowieso
- Mit dem TomTom Lautsprecher will hoffentlich keiner hören ;-)
- Generell habe ich die Navi-Ansagen gern leise parallel um meine Musik nicht zu stören, oft sind die Ansagen langatmig.
- Ich höre oft Podcast im Auto mit dem CarAux Eingang Bluetooth zum Phone oder Radio.

Daher würde nur eine Kombi Sinn machen: Tomtom greift per Bluetooth die Musik und Telefonate aus dem Handy ab mischt das mit den Ansagen und gibt es per Line Out raus. Steuerung der Titel in einer Ecke des Navi Display.

Generell konnte TomTom ja mit älteren Handy Modellen SMS darstellen, vorlesen. Das wäre mal eine zu aktivierende Funktion. (Zukunftssicher auch Whatsup .-)
  • 0

#50 woseil

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 18 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2012 - 11:17 Uhr

Hallo,
was soll ein MP3 im Navi. Für gute Musik wird auch eine gute Wiedergabeeinrichtung benötigt. Die ist in der Regel im Radio vorhanden.
  • 0

#51 stev 009

    Berater

  • Berater
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.326 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Freistaat Sachsen
  • Mein(e) Navi(s):
    TomTom XL 30 Regional
    TomTom GO 950 Live
    TomTom GO 1015 Live
    TomTom Go 5000
    -----------------------------------
    Navigon 2410
    -----------------------------------
    Qstarz BT-Q1000X

Geschrieben 23. Februar 2012 - 22:15 Uhr

Hallo,
was soll ein MP3 im Navi. Für gute Musik wird auch eine gute Wiedergabeeinrichtung benötigt. Die ist in der Regel im Radio vorhanden.

Die Umfrage ist fast 3,5 Jahre alt. :laugh:
Zum genannten Zeitpunkt war die MP3-Fähigkeit bei Autoradios noch nicht unbedingt selbstverständlich, oder oftmals mit einem Aufpreis verbunden.
Heute sieht das natürlich anders aus...



Gruß. stev 009
  • 0

#52 Erfurter

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.508 Beiträge
  • Land:------------

Geschrieben 23. Februar 2012 - 22:53 Uhr

Trotzdem fahren noch genug ältere Mobile umher und das Durchschnittsalter der Autos nimmt auch zu.
Also gibt es genügend Leute, die das evtl. gerne hätten mit der MP3-Fähigkeit.
  • 0

#53 stev 009

    Berater

  • Berater
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.326 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Freistaat Sachsen
  • Mein(e) Navi(s):
    TomTom XL 30 Regional
    TomTom GO 950 Live
    TomTom GO 1015 Live
    TomTom Go 5000
    -----------------------------------
    Navigon 2410
    -----------------------------------
    Qstarz BT-Q1000X

Geschrieben 23. Februar 2012 - 23:01 Uhr

Mehr wollte ich mit meinem Beitrag eigentlich auch nicht sagen... :laugh:












Gruß. stev 009
  • 0

#54 Oldie 50++

    1000+ Top Poster

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.124 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Standort:Nordrhein-Westfalen: Kreis Wesel
  • Mein(e) Navi(s):
    GO 950 LIVE, FW 9.510,
    Europe v935.5753

    Win 7/32 Prof. auf Desktop
    Win 7/32 Prof. auf Laptop

    iPhone 5 (iOS 8.0.2)
    iPad mini RD (iOS 8.0.2)
    beide mit TT App v1.18.1
    Map: Western_Europe v930.5606
    TT-Traffic bis 28.10.2015 auf iPhone 5

Geschrieben 23. Februar 2012 - 23:07 Uhr

Trotzdem fahren noch genug ältere Mobile umher und das Durchschnittsalter der Autos nimmt auch zu.
Also gibt es genügend Leute, die das evtl. gerne hätten mit der MP3-Fähigkeit.


Für unter 100 Euro bekommt man schon gute Autoradios mit mp3, USB-Buchse und SD-Kartenslot. :laugh:
  • 0

#55 Tuts

    200+ Poster

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 223 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Mein(e) Navi(s):
    TomTom GO 950 Live
    - FW: 9.510
    - Europe: 935.5753
    - North_America: 855.2884
    - southeast_asia: 870.3405

Geschrieben 09. März 2012 - 13:48 Uhr

Wenn sich denn so ein Radio in dein Auto einbauen lässt.
Heute sind viele Autos mit "fest" installierten Combi-Geräten ausgestattet, die du nicht einfach mal nebenbei durch ein 100 Euro Noname-Gerät austauschen kannst.
Mein Radio hat keinen mp3-player und ich könnte das teil auch nicht ausbauen, ohne das ich dann auch auf einiges anderes wie Verbrauchsanzeige, etc. verzichten müsste (mal davon abgesehen, das es wohl auch kein 100 Euro Radio gibt, da man dort dann einbauen könnte).


Aber wenn nun mal TT der meinung ist keinen mp3-Player in seine Software integrieren zu wollen, hilft das hier ja dann trotzdem nicht weiter.
  • 0

#56 funkybeats

    100+ Poster

  • Mitglied
  • PIP
  • 148 Beiträge

Geschrieben 14. März 2012 - 19:13 Uhr

Wenn sich denn so ein Radio in dein Auto einbauen lässt.
Heute sind viele Autos mit "fest" installierten Combi-Geräten ausgestattet, die du nicht einfach mal nebenbei durch ein 100 Euro Noname-Gerät austauschen kannst.
Mein Radio hat keinen mp3-player und ich könnte das teil auch nicht ausbauen, ohne das ich dann auch auf einiges anderes wie Verbrauchsanzeige, etc. verzichten müsste (mal davon abgesehen, das es wohl auch kein 100 Euro Radio gibt, da man dort dann einbauen könnte).


Tja, und mein eingebautes Radio hat keinen Anschluss für ein TomTom. Und der FM-Sender von TomTom ist zum Vergessen, weil man da außer Rauschen nur Rauschen und Rauschen hört. Ach ja, und ganz wenig Musik ist auch zu hören :)
  • 0

#57 z3opa

    Gelegenheitsposter

  • Mitglied
  • 86 Beiträge
  • Land:Deutschland
  • Mein(e) Navi(s):
    iPad 2 32GB mit Westeuropa und iPad Mini 16GB mit Westeuropa

Geschrieben 14. März 2012 - 23:00 Uhr

Hallo
Ich hab jetzt nicht den Kopf alle 56 Beiträge zu lesen aber bei mir sieht es Folgendermaßen aus. Ich besitze seit einigen Jahren ein 720 der MP3 kann nicht Perfekt aber gut und für mich ausreichend angeschlossen am AUX eingang eines Becker Autoradios und diese kombi Funktioniert bei mir Super. Ich werd mich hüten und mir ein neues "O H N E" MP3 zu Kaufen. Fotos und Bilder kann das 720er ja auch aber das ist für mich nicht Interesant man soll ja auf die Straße schauen und bissele aufpassen.

Allerdings ist das meine persönliche Meinung

MfG aus
München
  • 0

#58 Franz_Jaeger

    10000+ Giga Poster

  • Berater
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 14.801 Beiträge
  • Land:------------
  • Standort:E 13°28'XX'' N 52°30'XX''
  • Mein(e) Navi(s):
    Viele...

Geschrieben 22. März 2012 - 10:39 Uhr

Die externen Zusatzkosten aus TT Sicht wären:

a) Gebühren für MP3 Codec (eher gering, um die US $ 0,75 per Unit)
b) Gebühren an die Gema (Pauschalabgabe für mp3-Player rund 5,-€ per Unit)

Franz
  • 0




0 Besucher interessieren sich momentan für dieses Thema, davon ...

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 Anonyme Individuen


 
jouwMedia MeinTomTom
      ist eine Publikation von
© 2014 jouwMedia - Das intellektuelle Eigentum auf diese Seite, alle Rechte auf den Inhalt, das Design und die (technische) Architektur, und ganz besonders die Texte, Fotos, Illustrationen und Logos, liegen bei JouwMedia.

MeinTomTom ist 100% unabhängig und in keiner Weise mit der Firma TomTom verbunden.
Kontakt  |  Redaktion  |  Anzeigen  |  Datenschutz