SPECIAL

TomTom NavCore 7 erstmals angekündigt

07 Juni 2007 - 21:25 Uhr
Von MeinTomTom-Redakteure
TomTom NavCore 7 erstmals angekndigtIm mondänen Cannes präsentierte TomTom zwei Modelle der neuesten GO-Serie und eine neue Softwareversion für diese PND's. Vom nächsten Monat an werden der GO 520 und der GO 720 mit der NavCore Version 7 ausgeliefert. Endlich wieder ein großes, neues Release mit neuen Funktionen und Erweiterungen für bereits bestehende Möglichkeiten.

MapShare
Die bedeutendste Neuerung ist TomToms MapShare. Mit Hilfe dieser fortschrittlichen Technologie kann der Anwender sein digitales Kartenmaterial ständig auf dem laufenden Stand halten. Änderungen im Verlauf von Straßen, (vorübergehende) Sperrungen oder Änderungen des Straßennamens können von nun an vom Anwender selbst eingegeben werden. Die Korrekturen können zwischen allen Anwendern der neuen Software ausgetauscht werden. Neben MapShare hat TomTom weitere Möglichkeiten in Bezug auf Sicherheit und Personalisierung entwickelt.

Zunächst werden allein die GO 520 oder GO 720 mit der neuen Firmware Version 7 ausgestattet. Gemäß den Erwartungen sollten nach dem Sommer aber auch die Benutzer anderer TomTom Modelle von der neuen NavCore 7 profitieren. Abhängig von der verwendeten Hardware können vertrauensvolle Kunden die zusätzlichen Möglichkeiten kostenlos auf ihrem PND installieren. Unabhängig davon kann TomTom's MapShare auf allen Navigationsgeräten von TomTom verwendet werden, also auch den GO Classic und den ONE (XL).

Kostprobe
Zu diesem Zeitpunkt verfügen wir natürlich noch nicht über ein GO 520 oder ein GO 720, allerdings wird daran zügig gearbeitet. Dennoch können wir euch ein wenig von der Version 7 zeigen. Heute bekam meintomtom.de nämlich ein paar Menübilder der neuen Firmware Version 7 zur Verfügung gestellt.

Einhundertneunzehn, um genau zu sein. Bei der Auswahl ging es ganz schön wild zu, und erst spät haben wir uns dann entschlossen. Somit: Einhundertneunzehn Ausblicke auf die neue TomTom Firmware. Viel Spass!


TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7

TomTom software 7TomTom software 7TomTom software 7
TomTom software 7
TomTom software 7



Meinungen und Preise für das TomTom Go 720T bei idealo.de.



Ende des Artikels...

Tags

Teilen

Reageer op dit artikel
Kommentare unserer Mitglieder

Um antworten zu knnen, mut du registriert und angemeldet sein......

( 7 Juni 2007, 22:15)
floh1984 schrieb:
Ich finde die Idee mit dem Map Sharing eigentlich auch gut, nur wie die das mit der Sicherheit lösen ? Wenn in der Wikipedia mal ein Geburtstag verändert wird ist das ja nicht "so" schlimm aber wenn mutwillig Straßen gesperrt oder Einbahnstraßen verändert würden fände ich das schon sehr bedenklich.

Sorry finde die Fotos auch sehr interessant und möchte nur mal anregen, nicht gleich mit dem Knüppel auf mich hauen

( 7 Juni 2007, 22:25)
Franz_Jaeger schrieb:
 Franz_Jaeger
Du kannst bei der Aktualisierung wählen, ob du alle oder nur die von TT geprüften Änderungen übernehmen willst.
Die Änderungen kann man bestimmt auch Rückgängig machen. Z.B. mit einem Backup.

Franz

( 7 Juni 2007, 22:29)
CGehrmann schrieb:
CGehrmann
Also ich würde es schon super finden, wenn ich meine eigenen Kartefehler selbst korrigieren kann. Bin schon total gespannt, was mit einer neuen Firmware auf den "alten" Geräten gehen wird...

( 7 Juni 2007, 23:35)
Pfeffe schrieb:
Innerhalb der Map Share Datenbank wird das meiste sicher automatisiert sein. Kann mir nicht vorstellen, dass eine einzelne Meldungen sofort an andere Mitglieder weitergegeben wird. Wahrscheinlich muß schon bei den nicht-verifizierten Änderungen erst eine bestimmte Anzahl von Usern den gleichen Fehler melden, bevor dieser automatisch vor Verfügung gestellt wird. TT wird wohl kaum jede einzelne Meldung anschauen, zumahl sie selbst auch keine Möglichkeit haben um zu prüfen, ob in Ort XYZ die ABC-Strasse jetzt anders heißt... Bei größeren Änderungen (Autobahnsprerre etc.) wird wohl der eine oder andere TT Mitarbeiter ein Auge auf die gemeldeten Änderungen werfen.
Zumindest hat sich TT entschieden seine Kunden in den wichtigsten Prozess (Kartenaktualisierung) mit einzubeziehen. Ein paar Mio. Nutzer können mehr Feedback bereitstellen als 200 Fahrzeuge von TeleAtlas. IMHO wird am Ende sicher noch genauso viel über die Karten gemeckert, da mit solchen Funktionen auch wieder die Erwartungen was Kartenaktualität angeht weiter steigen. Only time will tell...

Pfeffe

( 7 Juni 2007, 23:38)
MarcM schrieb:
MarcM
IMHO wird am Ende sicher noch genauso viel über die Karten gemeckert, da mit solchen Funktionen auch wieder die Erwartungen was Kartenaktualität angeht weiter steigen. Only time will tell...


Damit sprichst du mir aus der seele ... ich denke auch das es immer ein gemecker bleiben wird.

( 7 Juni 2007, 23:38)
Franz_Jaeger schrieb:
 Franz_Jaeger
IMHO wird am Ende sicher noch genauso viel über die Karten gemeckert, da mit solchen Funktionen auch wieder die Erwartungen was Kartenaktualität angeht weiter steigen.


Aber dann auf weit höherem Niveau und darum geht es ja. Hoffen wir mal, das das gut funktioniert.

Franz

( 8 Juni 2007, 00:00)
Rainer schrieb:
Rainer
Damit sprichst du mir aus der seele ... ich denke auch das es immer ein gemecker bleiben wird.


Hallo MarcM,

wieso denn? Jeder baut sich die Kreisel, die er will!?

( 8 Juni 2007, 00:37)
Pfeffe schrieb:
[quote]wieso denn? Jeder baut sich die Kreisel, die er will!?[/quote]

Das glaube ich nicht. Zumindest scheint dies 'noch' nicht in der hier vorgestellten Version der Fall zu sein.



Laut diesem Screenshot wird es wohl einen Unterschied zwischen Kartenkorrekturen und Kartenfehlermeldungen geben. So wie ich das verstehe können die ersten 5 Optionen bzw. Änderungen sofort an der eigenen Karte vorgenommen werden. Alle anderen werden wahrscheinlich lediglich gemeldet (via TT an TA)
Bestehende Attribute aus einer Karte zu löschen [befahrbare Strasse] oder diese einfach umzudrehen [Fahrtrichtung] oder (umzu)benennen [Strassennamen] mag ja OK sein, aber einen unerfahrenen Nutzer selbständig Attribute wie 'recht-abbiegen erlaubt', 'linksabbiegen nicht erlaubt' eintragen zu lassen würde wohl im Desaster enden. Soetwas wird dann wohl eher punktgenau an den Kartenanbieter gemeldet und ihm überlassen. IMHO wird hier wohl erst einmal der Aufwand für den Benutzer so gering wie möglich gehalten, was sich sicher positiv auf die Anzahl der Kartenfehlermeldungen auswirkt. Ganz ohne Kartenanbieter wird es wohl 'noch' nicht von statten gehen. Bisher muss man dafür ja noch Koordinaten auf deren Webseite eingeben. Aber für den Anfang finde ich selbst diese Optionen schon recht gut. Wer sich schonmal die Mühe gemacht hat Kartenfehler zu melden wird diese Map Share Methode wohl zu schätzen wissen. Am Ende profitieren schließlich wir alle davon.

Pfeffe

( 8 Juni 2007, 01:00)
Rainer schrieb:
Rainer
Das glaube ich nicht. Zumindest scheint dies 'noch' nicht in der hier vorgestellten Version der Fall zu sein.



Laut diesem Screenshot wird es wohl einen Unterschied zwischen Kartenkorrekturen und Kartenfehlermeldungen geben. So wie ich das verstehe können die ersten 5 Optionen bzw. Änderungen sofort an der eigenen Karte vorgenommen werden. Alle anderen werden wahrscheinlich lediglich gemeldet (via TT an TA)...

Pfeffe


Hallo Pfeffe,

Du siehst das schon richtig, vor allem mit dem Check durch TT und TA. Sonst könnte ich ja alle Strassen nach Österreich dichtmachen. :pleasantry:

( 8 Juni 2007, 05:58)
TheTremor schrieb:
 TheTremor
[quote]wieso denn? Jeder baut sich die Kreisel, die er will!?[/quote]

Das glaube ich nicht. Zumindest scheint dies 'noch' nicht in der hier vorgestellten Version der Fall zu sein





( 8 Juni 2007, 07:38)
TheTremor schrieb:
Wow, da steckt ja mehr drin, als ich je zu hoffen wagte... Ich bin mir sicher, daß auch mein Go910 von der 7 beglückt werden wird und da sich praktisch alle Änderungen softwareseitig abbilden lassen, sollten alle davon profitieren können.

TMC->TMCPro ist auch in Reichweite.

Meine einzige Befürchtung ist, daß zwar die Firmware 7 für alle kommt, aber u.a. die netten MapShare-Funktionen nur mit Karten Version 7 funktionieren werden. Da halten sich alle (Werbe)texte völlig bedeckt. Und obs die als Update gibt...

( 8 Juni 2007, 14:19)
Oskar schrieb:
 Oskar
Und obs die als Update gibt...

Hallo Flexman,

zumindest was das betrifft, wird dich http://www.meintomtom.de/content/s/255/TomTom_NavCore_7_erstmals_angekundigt.html beruhigen (letzter Absatz unter Überschrift MapShare).

Oskar

( 8 Juni 2007, 15:56)
Dobi78 schrieb:
Dobi78
Hallo Flexman,

zumindest was das betrifft, wird dich http://www.meintomtom.de/content/s/255/TomTom_NavCore_7_erstmals_angekundigt.html beruhigen (letzter Absatz unter Überschrift MapShare).

Oskar

das lässt hoffen...

( 8 Juni 2007, 16:26)
Dobi78 schrieb:
Da finde ich den Satz:

[i]Unabhängig davon kann TomTom’s MapShare auf allen Navigationsgeräten von TomTom verwendet werden, also auch den GO Classic und den ONE (XL).[/i]

Da steht aber nicht ausdrücklich, daß es mit den alten Karten funktioniert. Das könnte genauso bedeuten, daß es erst geht, wenn der Go mit den neuen Karten ausgestattet ist.

( 8 Juni 2007, 18:28)
Hannes123 schrieb:
Macht es denn Sinn, wenn ich mit altem Kartenmaterial arbeite und dann Korrekturen einpflege, die schon gemacht wurden im aktuellen Stand? ;-) Ich fürchte auch, dass es nur mit aktuellem Kartenstand geht.

Toll finde ich, dass nun auch endlich der Autocursor veränderbar ist. Mir war er immer zu dunkel und hatte zu wenig Kontrast zur Straßendarstellung beim Navigieren.

( 8 Juni 2007, 22:52)
Pfeffe schrieb:


In den Menü in dem 'Kreisverkehre' vorkommen besagt die Überschrift "Select what to report"...



... deshalb nehme ich an, dass man dies lediglich melden kann. Dagengen ist im anderen Screenshot von Korrekturen die Rede. Alles nur Vermutungen natürlich.

Aber warten wir es mal ab. Sollte ja nicht all zu lange dauern bis einem Moderator ein Testgerät zur Verfügung steht...

Pfeffe

( 9 Juni 2007, 23:17)
mane1000 schrieb:
mane1000
Hallo Leute!

Sorry wenn ichŽs überlesen hab. Wann kommt eigentlich die 7er ??
Was wer schon evtl. was ???

:angry:

(10 Juni 2007, 00:33)
Lowback schrieb:
Lowback
Als rein navigierender Nutzer gefällt mir gut, dass man dann endlich die Statusleiste wahlweise an der Seite anzeigen lassen kann. Das macht beim XL, den x10ern und x20ern Sinn.

(10 Juni 2007, 00:41)
Rainer schrieb:
Rainer
Hallo Leute!

Sorry wenn ichŽs überlesen hab. Wann kommt eigentlich die 7er ??
Was wer schon evtl. was ???

:angry:


Hallo mane1000,

http://www.meintomtom.de/content/n/254/TomTom_stellt_den_GO_720_vor.htmlhast Du aber gelesen ?

(Kommentieren ist nur mglich wenn man registriertes und Mitglied ist...)


» Noch mehr Kommentare hierzu lesen
NEUE
- Anzeige -
PRODUKTE
- Anzeigen -
TomTom-Gert mit einem hohen Rabatt bis zu 40%!
Die neuen TomTom Karten sind da!
Nintendo Wii U Go Wii U
» Informationen zu Anzeigen...
NEWS IN BILDERN


 
jouwMedia MeinTomTom
      ist eine Publikation von
© 2016 jouwMedia - Das intellektuelle Eigentum auf diese Seite, alle Rechte auf den Inhalt, das Design und die (technische) Architektur, und ganz besonders die Texte, Fotos, Illustrationen und Logos, liegen bei JouwMedia.

MeinTomTom ist 100% unabhngig und in keiner Weise mit der Firma TomTom verbunden.
Kontakt  |  Redaktion  |  Anzeigen  |  Datenschutz